Statuscode 409 (Conflict)

409 Conflict

Es handelt sich bei 409 Conflict um einen sogenannten HTTP-Statuscode. Hierbei ist der Server der Annahme, dass kein Abschluss der Client-Anfrage erfolgen kann, da diese gegen eine bestehende Regel verst├Â├čt. Solch ein Statuscode ist als eine Anwort zu verstehen, die der Webserver an den Client, beispielsweise ein Webbrowser wie Firefox senden, nachdem eine Anfrage von diesem erfolgt ist. Diese Antwort bzw. der Code gibt dann dar├╝ber Info, ob diese Anfrage Erfolg hatte oder nicht. Tritt ein Problem auf, geben diese Codes dann einen Aufschluss ├╝ber die Ursache. 204 No Content und 202 Accepted sind h├Ąufig auftretende Codes dieser Art.

Der 409 Conflict Fehler

Der Code 409 Conflict wird von einem Server, auf dem sich die Website befindet dann gesendet, wenn die Anfrage vom Client nicht abgeschlossen werden kann. Ein Grund hierf├╝r kann sein, dass versucht wird eine Datei auf den Webserver zu laden, diese jedoch ├Ąlter als die bereits vorhandene Datei ist. In solch einem Fall spricht man von einem Versionskonflikt. Dieser Konflikt hat jedoch nichts mir der Webserverberechtigung bzw. der Webserversicherheit zu tun. Vielmehr ist das Problem hierbei ein anwendungsspezifischer Konflikt, der nicht in dem HTTP-Protokoll definiert ist.

Die Ursache

H├Ąufig liegt hierbei auch ein Bearbeitungskonflikt vor. Dieses Problem tritt dann auf, wenn mehrere Editoren versuchen dieselbe Seite innerhalb einer kurzen Zeit zu bearbeiten. Hierbei wird oft versucht an einer freigegebenen Datei nahezu gleichzeitig ├änderungen vorzunehmen, die meist miteinander inkompatibel sind. So wird beispielsweise von einer Person versucht eine vorgenommene ├änderung zu speichern, w├Ąhrend eine gleichzeitig get├Ątigte ├änderung einer anderen Person bereits gespeichert wurde. Dieser auftretende Konflikt muss dann manuell gel├Âst werden.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte