Skip to main content

Statuscode 502 Bad Gateway

>Was bedeutet der Statuscode 502 (Bad Gateway)?

Bei Anfragen im Internet gibt das Protokoll HTTP generell Statuscodes zurück. Sehr häufig ist dies der Code Nummer 200: es ist alles in Ordnung. Dieser Status wird dem User allerdings nicht dargestellt, er sieht die angeforderten Inhalte. Außerdem gibt es z. B. 400er-Statuscodes, hier liegt der Fehler Clientseitig. Bei 500er-Codes ist der Fehler Serverseitig.
Bei dem Statuscode 502 Bad Gateway kann der Server, über den auf einen Hauptserver zugegriffen wird, die Anfrage nicht an den Hauptserver weiterleiten. Neben dem populären Fehler 404-Error (Seite nicht gefunden) ist dies der häufigste Fehlercode beim Surfen im Internet. Der Server über den der Zugriff ausgeübt wird, fungiert als Proxy beziehungsweise als Gateway. Im Internet werden alle Anfragen über sogenannte Gateways getätigt. Deshalb ist es häufig nicht ersichtlich, an welcher Stelle der Anfrage der Fehler auftritt.

Gründe für den Statuscode 502 Bad Gateway

Beim 502 Bad Gateway Fehler sind die Möglichkeiten für den Internetnutzer gering. Der Server hat häufig ein technisches Problem, der Administrator muss eventuell den Webserverdienst neu starten um den Fehler zu beheben. Möglich ist aber auch, dass der verwendete Browser den 502 Bad Gateway Error meldet, auch wenn dieser gar nicht vorhanden ist. Die Netzwerkverbindung kann auch bereits am Computer des Internetnutzers fehlerhaft sein und der Code wird angezeigt.

Mögliche Gründe für den Statuscode 502 Bad Gateway:

  • Browser-Fehler: Erweiterungen, Add-Ons, können für Fehler in der Darstellung von Internetseiten sorgen und erzeugen den 502 Fehler.
  • Kommunikationsfehler: Firewalls (Server- und Clientseitig) können durch fehlerhafte Weiterleitung der Anfrage den Code hervorrufen.
  • Fehlerhafte PHP-Programmierung: Durch Fehler im Programmiercode der Webseite können Anfragen nicht korrekt beantwortet werden und liefern ein negatives Ergebnis.
  • Ausfall des Webservers: Ist der Zielserver ausgefallen oder vom Netz getrennt worden erhält das Gateway einen Fehler.
  • Webserver-Überlastung: Der Webserver ist überlastet und kann nicht mehr alle Anfragen beantworten, dann wird der Statuscode 502 Bad Gateway zurückgegeben. Grund für die Überlastung kann neben hohem Interesse auch eine DDos-Attacke sein.

Wie kann der Fehlercode umgangen werden?

Eine Möglichkeit wäre abwarten. Der Fehler ist oft innerhalb weniger Stunden behoben. Alternativ besteht die Möglichkeit eine ältere Version der Webseite aufzurufen. Hierzu bietet sich der Google-Cache an. Die Google-Webseite muss aufgerufen werden (www.google.de), anschließend wird z. B. folgender Befehl eingegeben: “cache: www.onlinesolutionsgroup.de” – ohne Anführungszeichen. Der Teil nach dem Doppelpunkt kann durch jede beliebige URL ersetzt werden.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG

Statuscode 502 Bad Gateway
Beitrag bewerten