Google integriert GIFs in der Bildersuche

Google integriert GIFs

[email protected]/ANYAANYA


Google hat nun einen neuen Abschnitt für GIFs in der Bildersuche integriert. Dadurch können Nutzer GIFs direkt auf verschiedenen Apps teilen. Seit der Übernahme von Trenor entwickelte Google das Feature mit den GIFs immer weiter. Laut eigenen Angaben haben sich die Suchanfragen diesbezüglich fast verdreifacht in den letzten Jahren:

“GIFs have become an essential part of communicating with friends and family. Whether we’re texting, emailing, or posting online, we’re always on the hunt for that perfect GIF. In fact, over the past five years, GIF search interest on Google Images has nearly tripled, as people search for the GIF that speaks most to them.”

Jeder Content und GIF Ersteller kann seine GIFs in dem neuen Abschnitt bei den Google Bildern über Trenor hochladen. Diese ranken dann basierend auf der Wahrscheinlichkeit, dass sie von Nutzern geteilt werden.

Aktuell ist das Feature nur auf der Google App für iOS und Android verfügbar. Zukünftig sollen GIFs aber auch auf Desktop-Browsern ausgespielt werden.

Quelle: blog.google.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*