Googles organische Suche hat keine Aussortierung für negative Keywords

Googles organic search

©Shutterstock/Evan Lorne


Für die meisten unter euch dürfte es offensichtlich sein, dass Google bei der organischen Suche keine Möglichkeit wie etwa bei Google Ads bietet, um eure Website für bestimmte Suchbegriffe in Google auszuschließen. Man kann also Google nicht auffordern die eigene Website nicht anzuzeigen, wenn ein Nutzer Schlüsselbegriffe wie X oder Y eingibt. Diese einleuchtende Aussage bestätigte Googles John Mueller auf Twitter. Des Weiteren sagte er, man solle sich nur auf das konzentrieren, was man für wirklich relevant auf der eigenen Seite halte.

Keywords sind ausschließlich für Google Ads gemacht und können nicht für die organische Suche verwendet werden.

 

Quelle: www.seroundtable.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel