Skip to main content

Google Maps Test: Unfall- und Blitzer-Meldung

Google Maps

Copyright @ Shutterstock/ photo_pw

Nachdem sich das Team von Google Maps sehr auf Zusatzinformationen wie z.B.: etwa eine Hotelplattform in die Maps-Oberfläche zu integrieren, konzentriert hat, geht es nun endlich mit der Entwicklung der Kernfunktionen der Kartenplattform weiter. Durch den Test von Google ist es den ersten Nutzern von Google Maps möglich, Blitzer und Unfälle einzutragen.

Informationen zu dieser Funktion, wurden bereits vor einigen Monaten bekannt gegeben, doch seitdem gab es keine neuen Informationen. Jetzt sieht es ganz danach aus, als würde Google diese Funktion testen, jedoch heißt das nicht, dass es für alle Nutzer zeitnah verfügbar sein wird.

Derzeit ist es einigen Nutzern möglich, bei laufender Navigation einen Unfall oder auch einen Blitzer zu melden. Ob diese Meldung direkt auf der Karten erscheint oder erst von anderen Nutzern bestätigt werden muss, ist unklar. Kurz nach der ersten Entdeckung, gab es die Möglichkeit die Verkehrsstörungen zu bewerten bzw. zu bestätigen, was dazu führt, dass die Meldungen nicht gleich auf der Karte angezeigt werden.

Quelle: googlewatchblog.de

Copyright @ Shutterstock/ photo_pw

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google Maps Test: Unfall- und Blitzer-Meldung
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*