Skip to main content

Google Search Console experimentiert mit Domain Properties

Google Search Console experimentiert mit Domain Properties

Copyright © Shutterstock/Nopparat Khokthong

Google ist gerade dabei, weitere Funktionen der alten Google Search Console in die Neue zu übernehmen und überdenkt dabei auch wie Eigenschaften organisiert sein sollten. Genauer testest Google eine neue Funktion in der Google Search Console, um das alte Property Sets Feature zumindest teilweise durch eine neue Domaineigenschaftsfunktion zu ersetzen.

Laut Google, werden unterhalb einer Domain Property alle Subdomain- und Protokollvarianten zusammengefasst.  Wie unten im Screenshot von Tristam de Silva, welcher schon Zugriff auf diese neue Betafunktion hat, zu sehen ist.

Diese Funktion ist jedoch nicht für alle Google Search Console Nutzer verfügbar, sondern auf hierfür eingeladene Nutzer zum Testen begrenzt. Nutzer, welche über diese Funktion verfügen und mit dieser nicht zufrieden sind, können diese hier ablehnen.

Mit der Funktion können nach wie vor auch Einzeleigenschaften, welche zu einer Domain Property gehören, zusätzlich zu bestehenden Domain Properties angelegt werden. Z. B. kann eine Property für www-example.com angelegt werden, wenn es die Domain Property „example.com“ schon gibt. Jedoch stehen für die Domain Properties nicht alle Berichte zur Verfügung und diese können auch nur in der neue Search Console genutzt werden.

Copyright © Shutterstock/Nopparat Khokthong

Quelle: searchengineland.com

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google Search Console experimentiert mit Domain Properties
5 (100%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*