Skip to main content

Microsoft stellt aufgrund der geringen Nachfrage die Cloud ein

Microsoft-Cloud

Copyright © shutterstock/Volodymyr Kyrylyuk

Die Microsoft Treuhänder-Cloud wird eingestellt. Aufgrund der zu geringen Nachfrage werden ab Ende 2019 die Cloud-Dienste aus neuen Rechenzentren in Deutschland bereitgestellt. Bereits im März wurde bekannt, dass sich Microsofts Plattform für Cloud-Angebote mit der Telekom als Datentreuhänder keiner großen Nachfrage erfreut.

So wird die vor drei Jahren angekündigte deutsche Treuhänder-Cloud jetzt eingestellt. Dies ist die Reaktion auf “veränderte Kundenanforderungen”, so Microsoft. Bereits jetzt bietet Microsoft den Neukunden keinen Cloud-Dienst mehr an und auch neue Dienste stehen nicht mehr zur Verfügung. Für bestehende Kunden sollen die Dienste jedoch weiterhin zur Verfügung stehen.

Die Cloud-Dienste werden werden an das weltweite Microsoft Cloud-Netzwerk angegliedert. Neuen Cloud-Kunden bietet Microsoft derzeit die Möglichkeit, zwischen den aktuell verfügbaren europäischen Regionen zu wählen, oder ihr Interesse an einer der neuen Regionen in Deutschland zu bekunden.

Quelle: www.t3n.de

Titelbild: Copyright © shutterstock/Volodymyr Kyrylyuk

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

Microsoft stellt aufgrund der geringen Nachfrage die Cloud ein
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*