WordPress: Gutenberg 6.0 mit Bugfixes und neuen Funktionen erschienen

Schreibmaschine

Copyright @ Shutterstock/ Konstantin Kolosov


Der Standardeditor des Content Management Systems WordPress hat ein neues Update bekommen. Die neue Version des WordPress-Editors Gutenberg 6.0 enthält neue Feature sowie 10 Bugfixes. Das Highlight der neuen Version ist vermutlich eine Auswahl an Templates für sogenannte Column-Blöcke. Die Blöcke haben vor allem aus visueller Hinsicht einen enormen Vorteil. Der Verwender kann zwischen verschiedenen Anordnungen und Spaltengrößen wählen.

Column-Blöcke

Copyright @ WordPress/ https://github.com/WordPress/gutenberg/pull/16129

Die neue Vorauswahl der Templates bedeutet aber keineswegs, dass die Kreativität des Nutzers beeinträchtigt wird. Es besteht weiterhin die Möglichkeit die Layouts individuell zu gestalten und umzusetzen.

Neben der eingebauten Unterstützung von Snackbar-Hinweisen für den Widget Screen, wurde außerdem die Hintergrundfarbe beim Öffnen des Block-Managers geändert. Diese wird beim Öffnen dunkler und soll damit die Aufmerksamkeit des Nutzers auf sich ziehen.

Wie schon eingehend erwähnt, bringt das Update nicht nur Neuerungen, sondern es wurden auch Bugs behoben. So soll das Anzeige-Problem gefixed worden sein, dass bei der Benutzung des Browser-Zooms aufgetreten ist.

Quelle: make.wordpress.org

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel