YouTube entfernt Dislike Button für alle Videos

Youtube entfernt Dislike Button

Copyright © Pixabay/athree23


YouTube-Videos werden nicht mehr die Anzahl der öffentlichen Dislikes anzeigen, aber der Button wird nicht vollständig entfernt.

Youtube schränkt die Dislike Funktion ein

YouTube entfernt die Dislike Zahl der öffentlichen Ablehnungen für alle Videos, obwohl der Dislikebutton für die Nutzer weiterhin verfügbar sein wird, um ihre Empfehlungen anzupassen.

Diese dauerhafte Änderung folgt auf ein Experiment Anfang des Jahres, bei dem YouTube die Dislikes entfernte, um zu sehen, ob dies dazu beitragen würde, “Dislike-Attacken” zu reduzieren.

“As part of this experiment, viewers could still see and use the dislike button. But because the count was not visible to them, we found that they were less likely to target a video’s dislike button to drive up the count. In short, our experiment data showed a reduction in dislike attacking behavior.”

Laut YouTube ist die kollektive Ablehnung eines Videos durch die Nutzer eine Form der Belästigung von Urhebern. Durch die Entfernung der Dislikes soll diese “Belästigung” verringert werden.

Was sich ändert

In Zukunft wird der Dislike Button auf den Videos bleiben, aber die Anzahl der Klicks, die sie erhält, wird privat sein.

Die Schaltfläche ist jetzt ein Werkzeug, mit dem die Zuschauer die Empfehlungen, die sie auf YouTube erhalten, anpassen können.

Kanäle können in YouTube Studio zusammen mit anderen Daten sehen, wie viele Ablehnungen ihre Videos erhalten, wenn sie das möchten.

YouTube ist klar, dass die Entscheidung, nicht bei jedem gut ankommen wird:

“We heard during the experiment that some of you have used the public dislike count to help decide whether or not to watch a video. We know that you might not agree with this decision, but we believe that this is the right thing to do for the platform.”

YouTube behauptet, dass die Ergebnisse seines Experiments zeigen, dass die Anzahl der Dislikes keinen messbaren Einfluss auf die Entscheidung der Nutzer hat, sich ein Video anzusehen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Anzahl der Abneigungen bei der Entscheidung, ob Sie sich ein Video ansehen, hilfreich ist, können Sie immer noch auf den Kommentarbereich des Videos verweisen.

Dort erfährt man auch, ob die Nutzer mit dem Inhalt des Videos generell einverstanden sind, sofern der Kanal die Nutzerkommentare nicht deaktiviert hat.

YouTube hat sich verpflichtet, in Zukunft weitere Änderungen dieser Art vorzunehmen:

“We want to create an inclusive and respectful environment where creators have the opportunity to succeed and feel safe to express themselves. This is just one of many steps we are taking to continue to protect creators from harassment. Our work is not done, and we’ll continue to invest here.”

Quelle: Searchenginejournal

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

go digital Fördermöglichkeit