Skip to main content

Das Keyword-Tool von Google – variabel einsetzbares Hilfsmittel für Online-Unternehmer

Keyword Planer

Keyword PlanerUm ein erfolgreiches Online-Business zu etablieren, ist es von zentraler Bedeutung, die richtigen Keywords auszuwählen. Das Keyword-Tool von Google ist ein nützliches Hilfsmittel, um dieses Vorhaben realisieren zu können und zeichnet sich zudem mit zahlreichen Zusatzfunktionen aus.

 

 

Die bedeutsamsten Einsatzbereiche des Keyword-Planers im Detail

Die meisten User verwenden den Keyword-Planer von Google für Traffic-Prognosen und die Suche nach Keyword-Ideen. Neben diesen typischen Anwendungsbereichen eignet sich dieses Programm aber auch für die optimierte Planung von Werbemaßnahmen. Demzufolge ermöglicht das Keyword-Tool zum Beispiel die simple Erstellung individueller AdWords-Kampagnen. In diesem Zusammenhang sollte darauf hingewiesen werden, dass die aktuelle Version des Keyword-Planers ohnehin nur mit einem gültigen Google AdWords-Account zugänglich ist. Durch die umfassenden Analyseoptionen des Suchvolumens und weiterer Parameter lassen sich erfolgversprechende Werbekampagnen planen. Dank der übersichtlichen Darstellung prognostizierter Klickpreise und zusätzlicher Datensätze kann die angestrebte Monetarisierung des zugehörigen Projekts bereits vor dem Launch abgeschätzt und optimiert werden.

Für eine Vielzahl von unterschiedlichen Projekten kann eine lokale Web-Ausrichtung die perfekte Lösung darstellen. Speziell für kleinere Firmen, deren Zielgruppe sich in der unmittelbaren Umgebung befindet, ist dieser Weg optimal. Mithilfe des Keyword-Tools von Google lässt sich dieses Vorhaben unkompliziert in die Tat umsetzen. Dementsprechend ermöglicht der Keyword-Planer im Gegensatz zu früheren Versionen das Filtern nach Region und Stadt. Ergänzend bietet sich die Option, mehrere Regionen oder Orte auszuwählen. Insgesamt gesehen ist das Keyword-Tool von Google somit ein praktisches Hilfsmittel, um eine lokal begrenzte SEO-Ausrichtung zu realisieren.

Für Online-Unternehmer, die noch auf der Suche nach dem passenden Thema für einen kommerziell ausgerichteten Blog sind, ist das Keyword-Tool ebenfalls interessant. Durch die Eingabe einzelner Begriffe oder das Durchstöbern der aufgeführten Kategorien können profitable Nischen ohne großen Aufwand ausfindig gemacht werden. Die angezeigten Vorschläge lassen sich dann unter anderem bezüglich der Suchfrequenz und den Kosten pro Klick analysieren. Auch wer bereits einen Blog erstellt hat und sinnvolle Themenvorschläge für neue Beiträge benötigt, kann den Keyword-Planer nutzen. Zu diesem Zweck wird die entsprechende URL eingegeben, um geeignete Keywords zu finden. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass es sich beim Google Keyword-Tool um ein vielseitig einsetzbares Hilfsprogramm für Online-Marketer handelt, mit dem sich die Profitabilität der zugehörigen Web-Projekte maximieren lässt.

Bild oben: ©  – Fotolia.com

OSG Newsletter

Das Keyword-Tool von Google – variabel einsetzbares Hilfsmittel für Online-Unternehmer
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*