Skip to main content

Google Ads Store Visits: Segmentierung zwischen neu und zurückkehrenden Besucher jetzt möglich

Segmentierung zwischen Neu und wiederkehrenden Kunden jetzt bei Google Ads möglich

Copyright © Shutterstock/dennizn

Durch diese Segmentierung kann ein besseres Verständnis über die Besucher-Arten im Shop von einzelnen Kampagnen erworben werden.

Werbetreibende, welche Daten über die Besucher – die sich mit Ihrer Google Ads befasst haben – analysieren, können diese ab jetzt genauer aufteilen. Das heißt Sie erhalten die Möglichkeit zu erfahren, um welchen Besuchern es sich handelt, genauer, ob es sich um neue oder wiederkehrende Besucher handelt. Diese Segmentierung kann Werbetreibende dabei unterstützen, besser zu verstehen, wie Kampagnen die Anzahl der neuen Besuche in Shop oder auch die Loyalität früherer Kunden beeinflussen.

Mit diesen Informationen können Werbetreibende das Budget, die Gebote und Keywords auf jene Bereiche konzentrieren, welche für Sie am wichtigsten sind. Berichte zu den Store Visits können auf Basis des Zeitraums sortiert werden, welcher für das „Kundenfenster” ausgewählt wurde.

Hier noch weitere Details:

  • Um über wiederkehrende Besucher zu berichten, können Sie ein Conversion-Fenster auswählen: 180 Tage (Standardeinstellung), 90 Tage, 60 Tage oder benutzerdefiniert zwischen 1 und 180 Tagen.
  • Durch das Erstellen einer benutzerdefinierten Spalte für die Conversions von Store Visits und das anschließende Segmentieren nach “Neu- und wiederkehrenden Kunden” im Dropdown-Menü “Conversions” kann man sich einen schnellen Daten-Überblick verschaffen.

Des Weiteren hat Google letzte Woche zusätzliche Updates für die Store Visits angekündigt, einschließlich der Möglichkeit, Smart Bidding zu verwenden.

Quelle: https://searchengineland.com

Copyright © Shutterstock/dennizn

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google Ads Store Visits: Segmentierung zwischen neu und zurückkehrenden Besucher jetzt möglich
5 (100%) 3 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*