Skip to main content

Google Attribution Tool

google attribution tool

Copyright @ Shutterstock / Rawpixel.com

Googles neues Tool “Google Attribution” verbindet AdWords, Analytics und DoubleClick Search. Google Attribution befindet sich aktuell noch in der BETA Funktion und ist noch nicht für alle Google Konten freigeschalten. Das Tool Google Attribution bringt alle Marketingdaten zusammen, um einen vollständigen Überblick über die Leistung und Erkenntnisse zu bekommen, die man zur Optimierung der Marketingkanäle und Gerätegrenzen hinweg nutzen kann. Advertiser sollen damit erstmals die Möglichkeit bekommen, in einem einzigen Tool und ohne Zusatzkosten die Wirkung deiner Marketingaktivitäten geräte- und kanalübergreifend zu optimieren.

Da sich das Marketing auf so viele Kanäle verteilt, kann es schwierig sein zu bestimmen, wie die einzelnen Kanäle funktionieren und welche wirklich den Umsatz steigern. Google Attribution fasst alle verfügbaren Daten zusammen, sodass man einen umfassenderen Überblick über die Performance seiner Website oder Online Shops erhält. Oft ist es eine Herausforderung die Customer Journey zu verfolgen, wenn ein Kunde zwischen Geräten wechselt. Google Attribution nutzt das Gerätediagramm von Google, um die geräteübergreifende Customer Journey zu messen und Einblicke in geräteübergreifendes Verhalten zu liefern, während gleichzeitig die Privatsphäre der einzelnen Benutzer geschützt wird.

 

Google Attribution ermöglicht es, den wahren Wert der Marketingmaßnahmen zu erkennen. Wenn du nicht sicher bist, welcher Kanal (SEA, SEO, etc.) Umsatz oder Traffic liefert, kann es schwierig sein zu wissen, wo man investieren muss. Deshalb ist es so wichtig, einen klaren Einblick in die Customer Journey und die Auswirkungen, die die Online Marketing Maßnahmen auf die Verbraucher hat, zu haben. Mit seinem ausgeklügelten, datengesteuerten maschinellen Lernansatz kann die Attribution festlegen, wie viel Guthaben jedem Schritt auf der Customer Journey zuzuordnen ist – vom ersten Kontakt mit der Marke für frühe Recherchen bis hin zum endgültigen Klick vor dem Kauf.

Es analysiert die einzigartigen Conversion-Muster deines Kontos und vergleicht die Pfade von Kunden, die Conversions durchführen, mit denen, die dies nicht tun. So erhältst du Ergebnisse, die dein Unternehmen genau repräsentieren. Dadurch kannst du bessere kanalübergreifende Entscheidungen treffen und höhere Renditen erzielen.

Der Hauptnutzen von Google Attribution liegt in folgenden Bereichen:

  • alle Daten sind an einer Stelle gebündelt
  • handlungsorientierte Ergebnisse und Smart-Bidding-Anwendung
  • Cross-Device-Daten werden integriert
  • Datengestützte Attribution durch Machine Learning

Case Study

Google hat vor kurzem im Blog Think with Google eine Case Study von Hello Fresh veröffentlich, die bereits dieses Tool nutzen. Mit Geboten für kanal- und geräteübergreifend attribuierte Werte in AdWords gelang es HelloFresh, die Conversions um 10 % zu steigern. Zudem konnten die Kosten pro Conversions (CPO) um 6 % gesenkt werden. Insgesamt erlangte HelloFresh ein besseres Verständnis der gesamten Customer Journey, welches bei der Optimierung von Budgets, Geboten und Keywords eingesetzt wird, so Google.

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google Attribution Tool
3.7 (73.33%) 6 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*