Skip to main content

Google Chrome: Änderung der HTTPS Auszeichnung

© Shutterstock/Thinglass

Google verkündete eine Änderung in der zukünftigen Auszeichnung von HTTPS und HTTP Seiten in Chrome. Somit wird ab September 2018 das Label “Sicher” aus der Adressleiste entfernt. Zusätzlich werden ab Juli 2018 alle HTTP Seiten als “nicht sicher” markiert.

So wird die Behandlung von HTTPS Seiten durch Chrome (in der engl. Version) aussehen:

(Quelle: blog.chromium.org)

Im Oktober 2018 soll dann Chrome 70 ausgerollt werden, welches für HTTP Seiten roten “nicht sicher” Markierungen vorsieht (siehe GIF unten). Laut Search Engine Land hat Google in einem vorherigen Statement verlauten lassen, dass die Nutzung von HTTP noch zu weit verbreitet seien um auffällige rote Warnungen zu platzieren. Da HTTPS mittlerweile einen zu hohen Stellenwert hat, scheint Google jedoch kein Problem mehr mit dieser Änderung zu haben.

Screenshot der neuen Markierung von HTTP Seiten

(Quelle: blog.chromium.org)

(Titelbild: Copyright © Shutterstock/Thinglass)

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google Chrome: Änderung der HTTPS Auszeichnung
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*