Skip to main content

Google SEO: Keine Sonderbehandlung von Inhalten in einem Blockzitat

Google

Copyright © Shutterstock svetlichniy_igor

Kürzlich fragte ein User John Müller auf Reddit, ob das Einfügen von Inhalten in einem Blockzitat verhindern würde, dass Google die Inhalte als Duplikat ansieht. Müller verneinte dies und betonte, dass Blockzitate nicht gesondert behandelt werden. Google crawlt die Inhalte demnach genauso wie alle anderen Inhalte auch.

Google ignoriert die Inhalte in einem Blockzitat nämlich nicht, da der Crawler nicht davon ausgeht, dass sie von einer anderen Quelle stammen. Dies kann sogar nützlich sein, wenn der Autor beispielsweise Originalzitate gesammelt hat und somit natürlich nicht möchte, dass die Inhalte ignoriert werden. Jedoch ist es eher kontraproduktiv, wenn ein großer Teil der Inhalte in einem Blockzitat aus einer anderen Quelle stammen.

Inhalte müssen Mehrwert bieten

Müller sagte, dass es am wichtigsten sei, dass Google erkenne, dass die veröffentlichten Inhalte in den Blockzitaten einen Mehrwert für den Nutzer haben. Wenn es sich allerdings nur um eine Zitierung von Inhalten von anderen Seiten handle, die keinen Mehrwert bieten, hinterlasse dies keinen guten Eindruck bei den Nutzern und Google bewerte dies entsprechend.

Google bestraft doppelte Inhalte zwar nicht direkt, ist aber auch „nicht begeistert“ von ihnen. Dies gilt z. B. für das Duplizieren von kompletten Seiten oder Absätzen. Wenn also ein Inhalt keinen eindeutigen Wert hat, da er doppelt ist, stuft Google diesen entsprechend niedrig ein. Die Seite, die den Inhalt zuerst veröffentlichte, wird höher eingestuft.

Einer Abstufung des Quality Scores kann aber einfach entgegengewirkt werden, indem man genügend eigenen, qualitativ hochwertigen Inhalt anbietet. Zitierte Inhalte sollten reflektiert betrachtet und zusätzlich eigenständig kommentiert werden. Man kann beispielsweise eine auf einer anderen Seite gemachte Aussage zitieren und Gegenargumente vorbringen. Man kann auch Anführungszeichen verwenden, um einen Punkt in dem Artikel zu unterstützen.

Fazit

Die Verwendung eines Blockzitates ist also vollkommen in Ordnung, so lange der Kontext stimmt. Das Zitat sollte weder eine reine Kopie von Inhalten anderer Seiten sein, noch wird es als gesonderter Mehrwert einer Seite gehandelt.

Quelle: SearchEngineJournal

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google SEO: Keine Sonderbehandlung von Inhalten in einem Blockzitat
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*