LinkedIn: 25 Prozent mehr Umsatz

Mann springt nach oben und freut sich wegen der Umsatzsteigerung

Copyright © Shutterstock / ESB Professional


Im vierten Quartal 2019 hat LinkedIn 25 Prozent mehr Umsatz erwirtschaftet. Vor allem der Markt in China nahm zu. Das belegen die jüngsten Quartalszahlen, die Microsoft veröffentlicht hat. Das Umsatzwachstum von LinkedIn lag bei 371 Millionen US-Dollar, das entspricht einer Umsatzsteigerung von 25 Prozent. Auch die LinkedIn Sessions wuchsen um 22 Prozent.

LinkedIn hat zurzeit über 610 Millionen User weltweit, der stärkste Markt befindet sich wie zuvor in den USA gefolgt von Indien und China mit 59 Millionen und 50 Millionen Nutzern. Auch wenn China weiterhin mit Zensuren von der Regierung zu kämpfen hat, nimmt der Markt auch dortzulande weiterhin zu.

Fazit

Die Kombination von wachsendem und seriösem Umfeld von LinkedIn und die kaufkräftige Nutzergruppe dürfte für verschiedene Marken von großem Interesse sein. Je mehr Werbetreibende sich für Ads auf der Plattform entscheiden, desto mehr Umsatz wird Microsoft mit LinkedIn erwirtschaften.

Quelle: onlinemarketing.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel