Online Marketing für die Etiketten-Branche

Online Marketing Case-Study für einen Etiketten-Shop

Copyright © Shuttertsock / Shablon


Durch kundenorientiertes Online-Marketing in der Etikettenbranche höhere Umsätze erzielen.

1. Online-Marketing für die Etikettenbranche

Die Etikettenbranche boomt und setzt vermehrt auf zukunftsweisende Technologien, um smarte und recycelbare Label zu drucken. Im Bereich der Werbung hingegen zeigen sich viele Unternehmen zurückhaltend. Dabei steigt in Europa vor allem auf dem osteuropäischen Markt ständig die Nachfrage nach professionell verarbeiteten Labels und Etiketten, die schadstofffrei und für Lebensmittel sicher gedruckt werden können. Diesen Salespoint sollten Sie als Hersteller in der Etikettenbranche für sich nutzen. Mit Online-Marketing der Online Solutions Group richten Sie Ihre Marketingmaßnahmen neu aus und erreichen Ihre Zielgruppe auf allen Plattformen.

2. Branchenanalyse: Lösung für die Etikettenbranche

Um rund 5 Prozentpunkte alle 2 Jahre steigt der Absatz der Etikettenbranche seit 2012. Auch in den letzten Jahren hielt dieser Trend an. Nicht nur die Anschaffung neuer Etiketten-Druckmaschinen und verwandter Technologien lohnt sich daher für die Unternehmen, sondern auch ein Nachdenken über neue Zielgruppen. Der klassische Etikettenhersteller arbeitet entweder ausschließlich durch die Herstellung von Rohmaterial zum Selbstbedrucken den Kunden zu, oder produziert Etiketten für den B2B-Markt.

Etiketten werden überall dort benötigt, wo Produktverpackungen beschildert werden. Die Palette beginnt bei der Ausschilderung von Elektronik-Zubehör, Schreibwaren oder Haushaltsgegenständen, die separat verpackt werden, und endet bei aufwendigen Lebensmittelverpackungen wie exklusiven Weinflaschen, die in kleiner Auflage herausgegeben werden.

Jedes Etikett muss bestimmte Anforderungen erfüllen, wobei in der EU die Vorgaben relativ hoch liegen, etwa welche Inhaltsstoffe in der Beschilderung von Lebensmitteln nicht enthalten sein dürfen. Die Herstellung eines Etikettes, das komplett abbaubar ist und ohne industrielle Klebstoffe auskommt, ist noch einmal eine eigene Kunst für sich, für welche Unternehmen auch bereit sind, einen höheren Preis zu zahlen. Doch die Etikettenbranche hat seit einigen Jahren einen neuen Abnehmer, der ganz genau auf die Qualität schaut, aber dafür ein höheres Budget vorhält.

Kleine Handwerksunternehmen und Start-Ups mit experimentellen und besonderen Lebensmitteln für Veganer und ökologisch interessierte Konsumenten sind ebenfalls auf das Beschildern der Produkte angewiesen. Spezielle Produkte in besonderer Verpackung benötigen Etiketten, die diesem Anspruch auch gerecht werden. Hier kann, ebenso wie beim traditionellen Handel mit Etiketten, Online-Marketing hervorragende Dienste leisten. Sprechen Sie mit überarbeiteten Websites oder einem neuen Etikettenshop neue Kunden an. Bieten Sie verschiedene Papiersorten oder eine besondere Drucktechnik an, um sich abzuheben und kommunizieren Sie all diese Werte über Onlinekampagnen. Unsere Experten der Online Solutions Group unterstützen Sie dabei.

3. Studien zur Etikettenbranche

Ob Schrumpf-Etiketten, Papier-Etiketten oder Etiketten aus recyclebaren Rohstoffen, alle Bereiche der Etikettenbranche konnten sich in den letzten Jahren über einen deutlichen Zuwachs freuen. Dabei konnte sich vor allem über Umsatzsteigerungen freuen, wer ein besonders breites Angebot an modernen Etiketten anbot.

Zu diesem Schluss kam eine Ceresana-Marktstudie, die untersuchte, welche Trends sich seit 2008 in der Etikettenbranche gezeigt haben und in welche Richtung sie sich entwickeln. PET und PP waren dabei nicht nur die beliebtesten Kunststoffe, sie verdrängten auch weniger nachhaltig verarbeitete Stoffe vom Markt. So war beispielsweise PVC schon 2008 nicht mehr im Trend. Auch hochwertige Papiersorten sind gefragt, beispielsweise wenn es um handgemachte Winzerweine geht. Zeichnen sich solche Trends in einer Branche ab, bietet sich für Unternehmen eine gute Möglichkeit, alte Technologien und veraltete Drucktechnik zu ersetzen und das auch gegenüber den Kunden zu äußern.

Durch das starke Wachstum und die Nachfrage nach neuen Etiketten von Unternehmen aus allen produzierenden Bereichen haben auch Quereinsteiger die Möglichkeit, ihre Produktion auf Etiketten umzustellen. Wir empfehlen, von Anfang an bei der Bildung einer Markenidentität und im Vertrieb auf einen modernen Etikettenshop zu setzen. Mit gedruckten Werbemitteln wie Katalogen erreichen Sie Unternehmen zwar, schrecken aber junge, nachhaltig produzierende Unternehmer ab.

Online-Marketing bietet Ihnen alle Werkzeuge, um eine junge, enthusiastische Zielgruppe ebenso anzusprechen, wie auch traditionelle Firmen zu erreichen. Auch treue, langjährige Kunden werden das Angebot, verstärkt online in der Auswahl zu stöbern, gern annehmen. Dafür sprechen auch die Trends außerhalb der Etikettenbranche, dass nahezu jeder Deutsche über das Jahr verteilt online shoppt und das Internet besonders gern mobil nutzt. Machen Sie sich diese Trends zunutze und setzen Sie auf Apps und responsive Websites, um sichtbarer zu werden.

4. Online-Marketing für die Etikettenbranche

Bei der OSG kennen wir die Herausforderungen, die verschiedene Branchen mit der Digitalisierung verbinden. Die Etikettenbranche ist besonders anfällig für die Verlangsamung und Vermeidung von Umstrukturierungen im digitalen Bereich, da viele Traditionsunternehmen seit Jahrzehnten nach der gleichen Firmenphilosophie und oft sogar mit der gleichen Technologie arbeiten. Doch der Grundsatz, ein funktionierendes System nicht zu ändern, greift beim Thema Marketing nicht. Sie wollen auf Google auffindbar und für Kunden attraktiv sein. Onlinemaßnahmen wie die Optimierung Ihres Profils auf Google My Business, die Geschäftsanbindung an Google Maps, haben ganz reale Auswirkungen für Ihre stationären Büros und Produktionsstätten.

Kunden, Interessierte und Lieferanten können sich dort über Ihr Sortiment, Kontaktinformationen und Standort informieren. Durch das Moderieren von Kundenbewertungen und Beantworten von spezifischen Fragen zu Ihren Angeboten werden Sie als seriöser Anbieter wahrgenommen. Jedes Online-Marketing, das regelmäßig aktualisiert wird und damit am Puls der Zeit bleibt, lässt Ihr Unternehmen als aktiven Kompetenzpartner erscheinen.

Geben Sie Ihr Know-how in der Etikettenbranche zu Teilen online weiter und beauftragen Sie uns mit der Erstellung von informativem Content für Ihre Website. Wie funktioniert beispielsweise die Drucktechnik rund um die Erstellung von Etiketten? Worauf müssen Ihre Kunden achten, wenn sie eigene Etiketten über Ihren Etikettenshop beauftragen wollen und welche Vorteile haben die einzelnen Werkstoffe? Regelmäßig aktualisierter Content macht Sie für Google attraktiv und bietet Mehrwert. Zu einer modernen Website gehören zudem eine gute Nutzererfahrung (Usability) und ein responsives Layout, das sich an das Endgerät der Besucher anpasst und für Reader optimieren lässt.

Google liest neben Keywords auch Dateien wie die robots.txt und Meta-Daten Ihrer Texte aus. Wir unterstützen Sie dabei, all diese Faktoren durch SEO und SEA zu verbessern. Im Zuge dessen entwerfen unsere Marketingexperten gern für Sie eine Kampagne, die zu Ihrem Unternehmen der Etikettenbranche passt. Dabei richten wir uns nach Ihren bestehenden Zielen oder analysieren Ihre Unternehmenssituation und -entwicklung, um neue Ziele zu stecken. Eine Onlinekampagne kann mit Social Media, Google Ads oder Tools wie einem regelmäßigen Newsletter arbeiten, der Ihren Kunden Insiderinformationen und Sonderaktionen zukommen lässt.

5. Interessante Produkte für die Etiketten-Branche

Wolltest Du immer wissen, wonach die Nutzer bei Google recherchieren? Anhand Google Trends kannst Du die meistgesuchte Suchanfragen von den Usern zu bestimmte Themen analysieren.

  • Etiketten- blaue
  • Visitenkarte – rot
  • Briefumschlag – gelb
  • Aufkleber – grün
  • Etikettendrucker- lila
Etikettenbranche - Interessante Suchbegriffe

Copyright © Google Trends

Von den obigen recherchierte Produkte, haben die Aufkleber am meisten Interesse. Der Unterschied zwischen den meist angefragtes Produkt und die anderen ist auch sehr hoch.

6. Top 5 Suchanfragen in Deutschland pro Keyword

Mit Google Trends kannst Du auch die bestimmten Suchanfragen in Detail analysieren und das Kundenverhalten besser verstehen.

6.1 Etiketten

Etikettenbranche - Interessante Suchbegriffe - Etiketten

Copyright © Google Trends

6.2 Visitenkarte

Etikettenbranche - Interessante Suchbegriffe - Visitenkarte

Copyright © Google Trends

6.3 Briefumschlag

Etikettenbranche - Interessante Suchbegriffe - Briefumschlag

Copyright © Google Trends

6.4 Aufkleber

Etikettenbranche - Interessante Suchbegriffe - Aufkleber

Copyright © Google Trends

6.5 Etikettendrucker

Etikettenbranche - Interessante Suchbegriffe - Etikettendrucker

Copyright © Google Trends

Tipp

Die Nutzer suchen immer nach bestimmte Marken in der Etiketten Branche, sowohl Spezifikationen der Produkte wie zum Beispiel die Größe.   

6.6 Suchanfragen im Detail

Dank des Keyword Planners der Online Solutions Group erhalten Sie folgende Daten kostenlos:

Etikettenbranche - OSG Keyword Planner

Copyright © OSG

Sie können den Keyword Planner zu jeder Zeit kostenlos verwenden und mehr über die Keywords ihrer Branche zu erfahren.

7. Die bekanntesten Etikettenbranchen

Wie sieht die Sichtbarkeit von den Konkurrenten aus? Mit Sistrix kann die Sichtbarkeit von einer Website, mit den von den Konkurrenten verglichen werden.

  • Vistaprint
  • Etikett
  • Herma
  • Flyeralarm
Etikettenbranche - Vergleich Konkurrenten Sichtbarkeit

Copyright © Sistrix

Etikett.de uwar im Linkaufbau bereits sehr aktiv und hat insgesamt von ca. 400 verschiedenen Domains Backlinks. Alle Konkurrenten beziehen Backlinks von minderwertigen Blogs. Etikett.de besitzt außerdem  ein paar Forenlinks und viele Weiterleitungen. Viele Backlinks von etikett.de kommen von minderwertigen Blogs. Solche Contentlinks haben aber eher negative Effekte, hier ist also besonders auf Qualität zu achten.

Auch bei Majestic können die Backlinks von einer Website, mit denen von den Konkurrenten verglichen werden.

Etikettenbranche - Vergleich Konkurrenten Trustflow

Copyright © Majestic

8. Wir nehmen Vistaprint unter die Lupe

Da Vistaprint einer der bekanntesten Etiketten-Shops in Deutschland ist, werden wir diese im Detail analysieren.

8.1 Traffic

Daten zum Traffic können Sie bei Similarweb erhalten.

Etikettenbranche - Vistaprint - Traffic Übersicht

Copyright © Similarweb

Etikettenbranche - Vistaprint - Traffic Source

Copyright © Similarweb

Etikettenbranche - Vistaprint - Traffic pro Land

Copyright © Similarweb

8.2 Referrals

Hier sehen Sie welche Website hauptsächlich Traffic zur eingegebenen Seite senden.

Etikettenbranche - Vistaprint - Referrals

Copyright © Similarweb

8.3 Suche

Die Top Keywords bei Vistaprint, sowohl die organische und bezahlten, können hier analysiert werden.

Etikettenbranche - Vistaprint - Suche

Copyright © Similarweb

8.4 Social

Hier sehen Sie die Top 5 der Social Kanäle welche am meisten Traffic senden.

Etikettenbranche - Vistaprint - Social

Copyright © Similarweb

8.5 Display Advertising

Hier sehen Sie führende Verlage welche auf Vistaprint verweisen.

Etikettenbranche - Vistaprint - Display Ads

Copyright © Similarweb

9. Fazit

Der Etikettenbranche stehen in den kommenden Jahren einige spannende Perioden bevor, in denen sich das Wachstum der Branche in verschiedene Richtungen entwickeln wird und auch vor ökologischen Themen nicht Halt macht. Gehen Sie mit der Zeit und entscheiden Sie sich für Online-Marketing von unseren Profis der Online Solutions Group. Wir beraten Sie rund um Website, Landingpages, Ads, Etikettenshop und vieles mehr. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und erfahren Sie, was Online-Marketing für Ihr Unternehmen tun kann.

10. Case Study: Case-Study für einen Etiketten-Shop

Zielkeywords in den Top 10 nach nur 3 Monaten Zusammenarbeit.

10.1 Beginn und Ziele der Zusammenarbeit

Als Betreiber eines B2B Online-Shops vertreibt der Kunde individuelle Etiketten, die in verschiedenen Parametern wie Form und Farbe variieren können. Zu der Zielgruppe des Kundens gehören beispielsweise Firmen der Bereiche Food & Beverage, Körperpflege, Selbstvermarkter und Bioprodukte. Der Etikettenshop startete seinen Online-Auftritt kurz vor der Zusammenarbeit mit der OSG im November 2014, sodass praktisch noch keine Sichtbarkeit vorhanden war.

Ziel

Das ausgegebene Ziel war die Steigerung der Präsenz in den Google-Suchergebnissen für eine Auswahl spezieller Keywords. Diese Keywords wurden nach Kriterien der Branche ausgewählt und natürlich strategisch danach, um welche Keywords es nur einen geringen Wettbewerb gibt. Mit diesen haben wir Content für den Etikettenshop erstellt, um eine höhere Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu erzielen. Dadurch ist automatisch der Traffic angestiegen, wodurch mehr Kunden in den Shop geleitet wurden.

Das führte zu einer Erhöhung des generierten Umsatzes. Die OSG arbeitete hierbei erfolgsbasiert, sodass der Kunde für jedes Keyword, das aufgrund der durchgeführten Maßnahmen die Top 10 erreicht, eine monatliche feste Prämie verrechnet.

10.2 Fakten zum Kunden

  • Betreuung: Seit November 2014
  • Branche: Etikettenshop, Etiketten Online-Vertrieb
  • Kanäle: SEO
  • Ziele: Steigerung der Besucherzahlen und des Umsatzes
  • CMS/Shopsystem: Typo3
  • Zielgruppe: B2B

10.3 Umsetzung und Erfolge

Während der OnPage-Analyse des Shops erkannten die Experten von der OSG schnell, dass dem Etikettenshop in erster Linie einzigartiger und informativer Content für das Angebot der verschiedenen Etikettenarten fehlte. Diese Inhalte waren für eine Steigerung der Sichtbarkeit notwendig. Der Kunde fertigte neue Landingpages mit von der OSG erstellten, verkaufsfördernden und für Suchmaschinen optimierten Texten für den Etikettenshop an. Die Website wurde zudem durch den Aufbau von themenrelevanten Kooperationen dauerhaft gestärkt.

Konkrete Erfolge waren:

  • Im Bereich der Technik wurde eines der Hauptprobleme behoben, nämlich die Ladezeiten.
  • Die Reduzierung existierender 404-Fehler sowie die korrekte Einrichtung der XML-Sitemap und robots.text, um bei der Indexierung der Seite aufgetretene Probleme zu beheben.
  • Ein anderes Probleme der Website war die Existenz großer Mengen internen Duplicate-Contents, diese wurden kontinuierlich bereinigt.

10.4 Langfristige Entwicklung

  • Optimierung der Sichtbarkeit durch Content
    Durch die Optimierungsmaßnahmen konnten die Ladezeiten, der Traffic und auch der Umsatz deutlich verbessert werden.
  • Verbesserung der Ladezeiten
    Durch die Verbesserung der Ladezeiten wurde bewirkt, dass weniger Kunden die Webseite frühzeitig verlassen haben und dadurch ist mehr Traffic und Umsatz entstanden.

10.5 Planung für die Zukunft

Zukünftig soll der Etikettenshop mit weiteren relevanten Inhalten ausgebaut werden, sodass die Sichtbarkeit steigt. Der bisher auf einer eigenen Domain laufende Blog soll in einem Unterverzeichnis der Hauptdomain betrieben werden und somit zusätzliche relevante Keywords abdecken. Außerdem wird das Glossar fortlaufend mit neuen Begriffen aus den Bereichen Drucktechniken, Papiersorten, etc. erweitert.

Die Glossareinträge besitzen eine eigene URL und verfügen somit über ein eigenes Ranking. Wir möchten weiterhin Content zu relevanten Themen erstellen und den Blog weiter ausbauen, da ein Blog für jede Webseite eine unumgängliche Möglichkeit ist, sich im Netz Sichtbar zu machen.

10.6 Die konkreten Ergebnisse auf einen Blick

  • Keywords
    48 (71 %) der Zielkeywords gelangten in die Top 10.
  • Traffic
    Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg die Zahl von Besuchern über die organische Suche um 100 %.
  • Sichtbarkeit
    Die Sistrix Sichtbarkeit stieg innerhalb von drei Monaten von 0 auf 0,10.
  • Conversions
    Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurden 240 % mehr Conversions erzielt – Tendenz steigend.

11. Wir sind bereit. Wann dürfen wir für Sie starten?

Wir erzielen für unsere Kunden Top-Ergebnisse im gesamten Online Marketing. Durch die Erfahrung aus unterschiedlichsten Branchen, im B2B und B2C Bereich sowie in allen Online Kanälen, helfen wir Ihnen beim Auf- und Ausbau Ihres Projekts. Wir prüfen kostenlos den aktuellen Stand, die nötigen To Dos und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und unser Geschäftsführer Florian Müller kümmert sich um Ihr Anliegen!

Zum Kontaktformular

Florian-Mueller-1

Copyright © OSG

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*