Online Marketing für die Psychologie-Branche

Online Marketing Case-Study für ein Psychologie-Portal

Copyright © Shutterstock / Pressmaster


Psychologische Betreuung ist gefragter denn je. Aber nur mit dem passenden Online-Marketing für die Psychologie-Branche werden Sie von Patienten gefunden.

Ob persönliche Krisensituationen, neurologische Erkrankungen oder tiefsitzende Traumata, eine psychologische Betreuung ist in vielen Phasen des Lebens gefragt. Jeder dritte Deutsche wurde im Jahr 2005 als psychisch krank eingeschätzt, wobei diese Erkrankungen von einer leichten depressiven Phase bis zur schweren Schizophrenie reichten. Die Psychologie-Branche reagiert darauf und bietet in zahlreichen Praxen eine allgemeine Behandlung oder Beratung an.

Wenn Ihre Patienten auf der Suche nach einer behandelnden Praxis sind, ist der Zustand häufig akut. Wer die ersten Plätze bei Google für eine bestimmte Region belegt, kann mit vielen Klienten rechnen. Professionelles Online-Marketing – speziell für die Psychologie-Branche – unterstützt Sie dabei, gefunden zu werden und bietet Ihnen, beispielsweise durch eine neue Website, eine Plattform, um Ihre Kompetenzen auszuweisen und auf besondere Behandlungsformen aufmerksam zu machen.

1. Branchenanalyse: Online-Marketing-Lösung für die Psychologie-Branche

Die Psychologie-Branche steht vor einem Umbruch. Die ersten in Deutschland verfügbaren Psychologie-Apps wie Moodpath, die neben einem Mitloggen der Laune auch Hilfsangebote durch eine Video- und Telefon-Therapie ermöglichen, deuten an, dass Therapie immer digitaler wird. Vor allem Menschen, die durch ihre psychische Erkrankung nur schwer das Haus verlassen, telefonieren oder sich an Vereinbarungen halten können, finden so leichter Hilfe. Dadurch öffnet sich ein riesiger Markt für die Psychologie-Branche, den es zu füllen gilt. Wer heute seine Ausbildung auf dem Weg zum Psychotherapeuten oder Fachpsychiater beendet, erfüllt alle Anforderungen dafür, auch online Hilfe anzubieten und nicht ausschließlich auf die reguläre Therapie vor Ort in der eigenen Praxis zu setzen. Unter den richtigen Voraussetzungen kann so ein einzelner Mediziner mehr Patienten betreuen und dementsprechend höhere Umsätze generieren.

Als Berufszweig ignoriert die Psychologie-Branche häufig die Möglichkeiten des Online-Marketings. Warum sollte eine eigene Website nicht nur regelmäßig aktualisiert werden, sondern auch informellen Content oder Selbsthilferatgeber anbieten? Die Antwort findet sich in der Art, wie Menschen heute das Internet nutzen. Die meisten Nutzer sind mobil im Netz unterwegs. Im besten Falle liegen sie dabei auf der Couch oder dem Bett und denken über ihre persönlichen Probleme nach, im schlechtesten Falle befinden sie sich in einer Krisensituation. Die Suche nach psychologischen Themen beinhaltet dann meist auch den Wunsch, schnell und unkompliziert Hilfe zu finden. Online-Marketing kann einen Teil zu dieser Hilfe beitragen. Indem Sie Ihre Websites und Landingpages zielgruppengerecht gestalten, finden Patienten hinter jedem Klick wirklich die Informationen, die sie benötigen und können Kontakt aufnehmen, um Beratung zu erhalten.

2. Studien zur Psychologie-Branche

Auf rund 26.600 Praxen kamen im Jahr 2019 bundesweit bis zu 25 Millionen potenzielle Patienten. Kein Wunder also, dass einige Praxen absolut ausgelastet waren. Doch nicht für jede Fachkraft in der Psychologie-Branche steigen die Umsätze beharrlich. Viele Arztpraxen werden durch Patienten nicht gefunden oder machen sich selbst unattraktiv für Menschen, die eine schnelle therapeutische Beratung benötigen. Telefonische Wartezeiten und knapp kalkulierte Sprechzeiten, verschlossene Praxen zu regulären Zeiten und veraltete Websites schrecken Patienten ab. Gleichzeitig besetzen andere Berufszweige die durch die Psychologie-Branche nicht ausreichend bespielten Räume.

Über 53.000 Menschen auf der Welt arbeiten in einem Coaching-Beruf. Während die meisten davon sich auf Unternehmensberatung und Fachgebiete spezialisiert haben, gibt es auch einen immer größer werdenden Markt für Lebensberatung. Wo die Psychologie-Branche nicht erreichbar ist, im Internet und auf sozialen Plattformen, füllen die Coaches diese Nische und bieten Angebote, die zumindest teilweise auf psychologischen Arbeitsweisen beruhen. Einen Ersatz für eine psychologische Betreuung können sie in der Regel nicht bieten, ziehen jedoch die potenziellen Klienten durch attraktive Werbeangebote von der Suche nach einer Praxis in ihrer Umgebung ab.

3. Online-Marketing für die Psychologie-Branche

Als Mediziner für sich zu werben, scheint vielen Beschäftigten der Branche der heilenden Berufe unseriös, doch das Gegenteil ist der Fall. Schließlich bietet Ihre Website und Ihr Onlineauftritt einen Überblick über Ihre Dienstleistungen. Dazu können auch alternative Angebote zählen. So bieten beispielsweise viele Psychotherapeuten und Psychiater auch eine klassische Arbeitsweise nach den Prinzipien der Psychoanalyse an. Nicht alle Krankenkassen übernehmen diese Sitzungen, doch Patienten schwören häufig auf die Sitzungen, um die Hintergründe Ihrer Erkrankungen und Krisen zu erforschen.

Während Heilpraktiker und alternative Beratungsangebote ganz offen damit werben, dass sie beispielsweise ayurvedische Kuren oder Meditationskurse anbieten, hält die Website eines Psychiaters meist nicht einmal ein aktuelles Foto der behandelnden Mediziner bereit. Dabei ist der erste Eindruck des Gegenübers entscheidend dafür, ob der Patient sich dauerhaft an den Therapeuten binden möchte.

Bei der Online Solutions Group kennen wir die Problematik. Wir haben bereits zahlreiche Mediziner dazu beraten, wie sie ihre Praxis präsentieren sollten. Dabei können wir kein Patentrezept nutzen, sondern müssen uns jeweils konkret ansehen, an welche Zielgruppe sich das Angebot richtet. Kliniken möchten sich anders präsentieren als Einzelpraxen, niedergelassene Mediziner haben andere Ansprüche an ihr Online-Marketing als Personen, die lediglich beratend tätig sind und hierfür auch das Internet nutzen können. Die Grundkomponenten wie perfektes SEO und SEA, um auf Google gefunden zu werden, eine erleichterte Nutzbarkeit der Website sowie die Optimierung für Mobilgeräte funktionieren für nahezu alle Praxisangebote im psychologischen Bereich.

Sprechen Sie unsere Experten der Online Solutions Group auf Ihre Bedürfnisse an! Wir begutachten Ihre bestehenden Onlineauftritte und beraten Sie, ob eine Präsenz auf Social Networks wie YouTube für Sie wirklich zielführend ist; oder wir uns eventuell auf die Sichtbarkeit auf Google Maps und Google My Business sowie Arztportale wie Yameda konzentrieren sollten.
Zum Kontaktformular

4. Interessante Produkte für die Psychologie-Branche

Erreichen Sie mehr Kunden, indem Sie den Suchverhältnis der Kunden mithilfe von Google Trends besser verstehen und analysieren können.

  • Therapie – blaue
  • Psychologie – rot
  • Psychologe – grün
  • Psychotherapie – gelb
Psychologie Branche - Interessante Suchbegriffe

Copyright © Google Trends

Am Graph erkennt man, dass die obigen Suchbegriffe ein großes Suchinteresse habe, insbesondere “Therapie”. Dies liegt daran, dass “Therapie” ein allgemeiner Begriff ist und nicht spezifisch für die Psychologie Branche ist.

5. Top 4 Suchanfragen in Deutschland pro Keyword

Auch individuelle Informationen zu jedes Keyword wird hier angezeigt.

5.1 Therapie

Psychologie Branche - Interessante Suchbegriffe Therapie

Copyright © Google Trends

5.2 Psychologie

Psychologie Branche - Interessante Suchbegriffe Psychologie

Copyright © Google Trends

5.3 Psychologe

Psychologie Branche - Interessante Suchbegriffe Psychologe

Copyright © Google Trends

5.4 Psychotherapie

Psychologie Branche - Interessante Suchbegriffe Psychotherapie

Copyright © Google Trends

Tipp

Die meisten Suchanfragen zum Thema Psychologie sind über Studium zum Thema oder für die Universität. Andere Suchanfragen sind über Praxis in der Nähe, welche die Benutzer besuchen können. 

5.5 Suchanfragen im Detail

Dank des Keyword Planners der Online Solutions Group erhalten Sie folgende Daten kostenlos:

Psychologie Branche - OSG Keyword Planner

Copyright © OSG

6. Die bekannteste Psychologie-Praxis

Vergleichen Sie die Sichtbarkeit von verschiedenen Psychologie Unternehmen, anhand der von Sistrix Sichtbarkeit Informationen.

  • Psychologie München
  • Britta Harms
  • Dan Coler
  • Hege
Psychologie Branche - Sichtbarkeit Vergleich Konkurrenten

Copyright © Sistrix

Der Trust Flow zeigt wie hoch der Anteil an qualitativ hochwertigen Backlinks ist und der Citation Flow hingegen wie viele starke Backlinks auf die jeweilige Website leiten.

Psychologie Branche - Trustflow Vergleich Konkurrenten

Copyright © Majestic

7. Fazit

Die Psychologie-Branche ist gefragter denn je und hat hervorragende Voraussetzungen, um auch online zu reüssieren. Gern unterstützen wir Psychiater, Psychotherapeuten und alle anderen medizinisch tätigen Unternehmer dabei, ihr Online-Marketing zu optimieren. Werden Sie einfacher und schneller gefunden und zeigen Sie sich und Ihre Dienstleistungen von der vertrauensvollen Seite. Fragen Sie jetzt Ihr Angebot an!

8. Case Study: Beispiel einer Psychologie Praxis

Steigerung der Beusche pro Tag um 150 %.

8.1 Beginn und Ziel der Zusammenarbeit

Die Aufgabenstellung für ein Psychologie-Portal bestand einerseits darin die Technik der Website zu optimieren. Zudem sollte der Content des Portals nachhaltig gestärkt werden, um die Attraktivität für die Nutzer durch informative Inhalte nachhaltig zu steigern. Der Linkaufbau, als wichtiger Teil einer erfolgreichen SEO-Strategie, wurde bisher weitgehend vernachlässigt. Durch die fehlenden Links zum Portal konnte keine guten Sichtbarkeitswerte erzielt werden.

Ziele

Die Experten der OSG beschlossen daher das Linkprofil durch aktiven Linkaufbau zu stärken. In diesem Zusammenhang lag der Fokus auf den Keywords “depression test” sowie “burn out test”. Ergänzend zum Linkaufbau sollte durch weitere SEO-Maßnahmen der Traffic des Portals nachhaltig erhöht werden. Dazu gehörten unter anderem die Beseitiung von Fehler-Seiten, wie z.B. nicht aufrufbaren Seiten mit 404-Fehler.

Bei allen Maßnahmen wurde stets der Fokus auf thematisch passende Inhalte, die den Nutzern des Portals einen Mehrwert liefern und diese gleichzeitig für das entsprechende Thema sensibilisieren.

8.2 Fakten zum Kunden

  • Betreuung: Seit Herbst 2012
  • Branche: Psychologie
  • Kanäle: SEO
  • Ziele: Steigerung der Bekanntheit bei der relevanten Zielgruppe, Traffic ausbauen
  • Zielgruppe: B2C

8.3 Umsetzung und Erfolge der SEO Maßnahmen

Für ein Psychologie-Portal ist es – angesichts des sensiblen Umfelds – unabdingbar, Vertrauen zur Zielgruppe durch grundsätzlich fachlich fundierte Inhalte aufzubauen. Um diesem Umstand auch Rechnung zu tragen, implementierte die OSG verschiedene Content-Typen wie zum Beispiel ein Forum oder etwa ein Glossar.

  • Zudem wurde eine stimmige inhaltliche Verlinkung der Webseiten untereinander umgesetzt, um die Test-Seiten explizit zu stärken.
  • Außerdem setzte die OSG verschiedene Lösungen ein, mittels derer technische Defizite bzw. Bremsen auf der Website beseitigt wurden. So wurde zum Beispiel eine deutliche Reduzierung der Fehlerseiten (von etwa 1.000 auf nunmehr unter 100) avisiert.
  • Im Fokus stand aber stets die thematische Aufbereitung der Inhalte. Ein überzeugender Inhalt soll den Lesern dabei echten Mehrwert bieten sowie für die entsprechende Thematik sensibilisieren. Das Psychologie-Portal stellte dann auch themenspezifisch qualitativ hochwertige Texte mit klarem Mehrwert zur Verfügung.
  • Die OSG wiederum konzentrierte sich auf die lesefreundliche Gestaltung der Seiten bzw. Inhalte sowie auf die SEO-Optimierung. Hierbei identifizierte die OSG mittels einer Keywordanalyse erfolgversprechende Schlüsselwörter und integrierte diese gezielt in die jeweiligen Texte.

8.4 Langfristige Entwicklung

  • Sichtbarkeit wurde gesteigert
    Dank dieser Maßnahmen konnte der Sistrix-Sichtbarkeitsindex bis zum Mai 2013 von 0,03 auf 0,15 gesteigert werden. Dies ist eine Steigerung von 0,12 seit Beginn der Zusammenarbeit.
  • Mehr Keywords
    Zusätzlich konnte die Keywordbasis ausgebreitet werden, wobei nahezu zwei Drittel der Schlüsselwörter durch die Ratgeber-Seiten generiert werden.
  • Traffic erhöht
    Des Weiteren stieg die auf den Gesamtzeitraum bezogene Zahl der Besuche. So verbuchte das Psychologie-Portal im Mai 2013 pro Tag rund 500 Besuche, während vor Beginn der Zusammenarbeit mit der OSG lediglich 200 Besuche pro Tag anfielen. Ergo wurde diesbezüglich eine Steigerung um 150 Prozent realisiert.

8.5 Planung für die Zukunft

Die weitere Content-Optimierung steht im Vordergrund. Dazu gehört eine kontinuierliche Verbesserung der bereits bestehenden Ratgebertexte sowie der Ausbau weiterer relevanter Texte. Schwerpunkt wird weiterhin auf die Psychologie-Tests gelegt. Neben der Erstellung neuer suchmaschinenoptimierter Inhalte soll mit Blick auf die Usability auch die Ladezeit verkürzt werden. Die Nutzererfahrung wird bedeutend gesteigert, wodurch auch bereits vorhandener Content aufgewertet wird.

Ziel ist es, als Ratgeberportal den Besuchern qualifiziertes Wissen zur Verfügung zu stellen und die Reichweite und Bekanntheit der Seite zu steigern. Um dieses Ziel zu erreichen werden nun auch Texte zu Sekundärtexten erstellt. Auch der hochwertige Linkaufbau zum Aufbau eines natürlichen Backlinkprofils bleibt weiterhin Teil der Leistungen der OSG.

8.6 Die konkreten Ergebnisse auf einen Blick

  • Besucher
    Die Besucherzahl pro Tag konnte um 150 Prozent gesteigert werden.
  • Sichtbarkeit
    Innerhalb von sechs Monaten wurde die Sistrix-Sichtbarkeit von 0,03 auf 0,15 erhöht.
  • Keywords
    Es wurde eine deutliche Verbesserung der Zielkeywords erreicht.

9. Jetzt auch im Online Marketing durchstarten

Wir erzielen für unsere Kunden Top-Ergebnisse im gesamten Online Marketing. Durch die Erfahrung aus unterschiedlichsten Branchen, im B2B und B2C Bereich sowie in allen Online Kanälen, helfen wir Ihnen beim Auf- und Ausbau Ihres Projekts. Wir prüfen kostenlos den aktuellen Stand, die nötigen To Dos und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und unser Geschäftsführer Florian Müller kümmert sich um Ihr Anliegen!

Zum Kontaktformular

Florian-Mueller-1

Copyright © OSG

 

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*