Content kaufen

Content kaufen

Copyright © Unsplash/rupixen.com

Neuer Content ist auf deiner Website sehr wichtig, um nicht an inhaltlicher Relevanz zu verlieren. In dieser Hinsicht hast du viele Optionen, den geeigneten Content zu kaufen und die Erstellung an externe Dienstleister auszulagern. In diesem Beitrag zeigen wir dir daher, was du an dieser Stelle beachten solltest. In welchen FÀllen lohnt es sich, Content kaufen zu können und an welche Content Firma richtest du dich konkret, wenn du neue Projekte rund um den Inhalt deiner Website planst?

Aus diesen GrĂŒnden benötigst du neuen Content auf deiner Seite

Der Content ist eines der zentralen SEO Kriterien, welche es bei der Optimierung zu beachten gilt. AktualitĂ€t und Relevanz werden an dieser Stelle sehr hoch gewichtet. Vor allem in aktuellen Bereichen ist es fĂŒr dich daher sehr wichtig, regelmĂ€ĂŸig Content kaufen zu können. ZusĂ€tzliche Unterseiten wie ein Blog oder das Glossar deiner Website leben von neuen Inhalten, die auf deine Zielgruppe interessant wirken. So besuchen sie dich hĂ€ufiger und merken sich deine Website.

Die AktualitĂ€t deiner Inhalte spielt jedoch auch in Hinblick auf dein Ranking eine wichtige Rolle. Umso besser du die aktuellen Keyword-Trends und inhaltlichen Anforderungen triffst, desto einfacher wirst du auch mit guten Rankings belohnt. Auch fĂŒr stĂ€ndig wachsende Themenbereiche kannst du jederzeit neuen Content kaufen, ohne selbst fĂŒr die Erstellung sorgen zu mĂŒssen. Dennoch sind nicht alle bestellten Texte auch eine gute Lösung, um deine Website erfolgreicher zu gestalten.

Auf diese Faktoren solltest du beim Content kaufen achten

Rund um die Bestellung von neuem Content spielt die QualitĂ€t eine entscheidende Rolle. In vielen Suchergebnissen ist auch die Konkurrenz mittlerweile stark vertreten, weshalb bereits kleinste Details ĂŒber die konkrete Position entscheiden können. Die folgenden Kriterien solltest du daher im Blick behalten, wenn du neuen Web- oder eBook Content kaufen möchtest und positive Auswirkungen erwartest:

Eines der hĂ€ufigsten Probleme sind Duplikate. Besonders bei geringer VergĂŒtung neigen Autoren auf Broker-Plattformen dazu, Artikel anderer Seiten zu kopieren und nur geringfĂŒgig zu Ă€ndern. Dies fĂŒhrt schnell zu Duplicate Content, der deine Seite im schlimmsten Fall abstrafen kann. Als Rechteinhaber bist du bei doppelten Inhalten sogar fĂŒr Abmahnungen und Klagen haftbar.
Ohne die ausreichend hĂ€ufige ErwĂ€hnung geeigneter Keywords wird auch der beste Text nicht ranken. Um gute und fertige Texte kaufen zu können, ist eine Dichte zwischen 2 % und 4 % sinnvoll. Reduziere dich bei der Beauftragung möglichst auf einzelne Keywords, um den Effekt auf das Ranking nicht zu verringern. Auch eine zusĂ€tzliche WDF*IDF Analyse ist vorab wĂŒnschenswert.
FĂŒr einen interessanten und gleichzeitig technisch wirksamen Text sollte sich der Autor auch an den besten Ergebnissen orientieren. Dies hat den Vorteil, dass bereits positive Beispiele fĂŒr die Gestaltung möglichst erfolgreicher Inhalte vorhanden sind. Um guten Content wie beispielsweise Blog Texte kaufen zu können, solltest du, wenn möglich, den gewĂŒnschten Inhalt bereits in ein paar Stichworten vorgeben.
Der Stil der Sprache ist eines der entscheidenden Kriterien fĂŒr ansprechenden Content. Auch die Ansprache der Nutzer spielt hierbei eine Rolle. Beim Content kaufen spielen einheitliche Briefings daher eine entscheidende Rolle, in denen auch die Ansprache der Zielgruppe klar gestaltet ist. Der Nutzer sollte auf deiner Seite möglichst nicht bemerken, dass der Content gekauft ist.
Eines der verheerendsten Signale fĂŒr seriöse Websites sind Fehler in der Rechtschreibung oder Grammatik. Dennoch kommen sie hĂ€ufig vor, wenn externe Artikel nicht ausreichend ĂŒberprĂŒft werden. Blindes Vertrauen kann schnell kostbare Ranks gefĂ€hrden. Wer Content kaufen möchte, sollte daher zusĂ€tzliche Tools wie die Duden RechtschreibprĂŒfung zur Kontrolle verwenden.
Wirklich guter Content verfĂŒgt ĂŒber einzelne AbsĂ€tze, Tabellen, Stichpunkte und weitere Dinge, die fĂŒr den Nutzer als Hingucker funktionieren. Gib bei der externen Beauftragung daher möglichst an, in welchem Format du dir deinen Content vorstellst. Dies erhöht die Chance, guten Content kaufen zu können, der sich rund um die Website nicht bei jedem Artikel unterscheidet.

Dein Briefing als wichtiges Erfolgskriterium

Damit deine gekauften Texte zum erhofften Ranking-Boost fĂŒhren, muss der Autor vorab möglichst genau informiert werden. ErfahrungsgemĂ€ĂŸ tun Dienstleister in der Regel das, worauf sie vorab gebrieft wurden. ZusĂ€tzliche Anforderungen wie das Integrieren von Links, die Gestaltung neuer AbsĂ€tze oder das Schreiben von FAQs sollten daher vorab klar definiert werden. So kannst du in Verbindung mit professionellen Dienstleistern guten Content kaufen, der dich voranbringt.

Trotz des Briefings solltest du die Freiheiten deiner Autoren nicht zu stark einschrĂ€nken. In den meisten FĂ€llen ist die Erstellung von Content eine ĂŒberaus kreative TĂ€tigkeit, mit der ein neues Urheberrecht entsteht. Geeignete Fakten lassen sich in dieser Hinsicht schnell und unkompliziert in deinem Briefing aufnehmen, damit du Content kaufen kannst, der deinen Erwartungen gerecht wird.

An diesen Stellen kannst du Content kaufen

Wenn du neuen Content kaufen möchtest, stehen dir zahlreiche Ansprechpartner zur VerfĂŒgung. Nicht immer erhĂ€ltst du jedoch das gewĂŒnschte Ergebnis, mit dem sich deine Investitionen nachhaltig lohnen. Die folgenden Ansprechpartner stehen dir zum Content-Kauf zur VerfĂŒgung:

GĂŒnstige und nur selten qualitativ verwendbare Texte erhĂ€ltst du bei Content-Brokern wie Textbroker oder Content.de. Sowohl die Content.de Preise als auch die Textbroker Preise betragen zum Teil weniger als 2 Cent pro Wort, wobei MĂŒhe, QualitĂ€t und Sinn, logischerweise, ausbleiben. Da neuer Content in vielen Budgets jedoch kaum berĂŒcksichtigt wird, greifen noch immer viele Betriebe darauf zurĂŒck.
Eine deutlich einfachere und sicherer Form der Beauftragung sind die SEO Freelancer. WĂ€hrend einige auf eigenen Websites fĂŒr sich werben, findest du sie auch ĂŒber Vermittlungsplattformen. Um die teilweise mehr als 50 % Provision fĂŒr die Plattformen zu vermeiden, ist die direkte Beauftragung jedoch der beste Weg. So kannst du Content kaufen, der fair vergĂŒtet wird.
Solltest du nicht nur guten Content kaufen wollen, sondern auch ein neues Konzept wĂŒnschen, bist du bei einer Content Marketing Agentur an der richtigen Stelle. HĂ€ufig können dir die Ansprechpartner vor Ort dabei helfen, die neuen SEO Maßnahmen fĂŒr deine Website auszuwĂ€hlen und von Beginn an mit deinem zusĂ€tzlichen Content zu verbinden.
Eine der effizientesten Möglichkeiten, um neuen Content kaufen zu können, ist die Beauftragung moderner Textagenturen. Diese verfĂŒgen ĂŒber das nötige Know-how in SEO-Fragen und bieten dir eine schnelle und unkomplizierte Erstellung. Nach einer telefonischen Besprechung oder der Beauftragung per Mail lassen sich die gewĂŒnschten Texte fĂŒr deine Seite schnell beauftragen.

Wie viel kostet es, neuen Content zu kaufen?

Beim Web- und E-Book Content kaufen spielt die QualitĂ€t eine entscheidende Rolle. Billige Texte, die praktisch nur als LĂŒckenfĂŒller nutzbar sind, erhĂ€ltst du bereits ab 1,6 Cent auf Content-Brokern. In den meisten FĂ€llen wirst du es selbst jedoch deutlich besser können. Wenn du fertigen Content kaufen möchtest, der zu deinen Konzepten passt, sind 10 Cent pro Wort und mehr keine Seltenheit. Diese Kosten beziehen sich wohlgemerkt nur auf die Erstellung. Weitere Leistungen verursachen Aufpreise, sind jedoch auf Broker-Plattformen wie Textbroker oder der Content AG nicht buchbar.

Um wirksamen Content kaufen zu können, sind jedoch auch erweiterte Leistungen zu beachten. So beauftragen viele Kunden eine zusĂ€tzliche WDF*IDF Analyse und die Ermittlung neuer Keywords. Auch zusĂ€tzliche Recherchen, Überarbeitungen oder ausfĂŒhrliche Beratungen kosten Zeit und erfordern somit zusĂ€tzliche Budgets. Lass dich von deiner zustĂ€ndigen Content Marketing- oder Textagentur daher am besten vorab beraten und fordere ein unverbindliches Angebot an.

Besser eigenen Content verfassen?

Solltest du bereits eigene Erfahrungen im Bereich der Texterstellung gesammelt haben, musst du nicht zwingend neuen Content wie BlogbeitrĂ€ge kaufen. Wichtig ist jedoch, dass du neben schönen Formulierungen und ansprechenden Designs auch die SEO Kriterien im Blick behĂ€ltst. Optimierte Texte sollten wie bereits erwĂ€hnt immer ĂŒber ausreichend Keywords verfĂŒgen, eine klare Struktur aufweisen und inhaltlich relevant sein. Wenn du die nötige Zeit dafĂŒr hast, lassen sich hohe Kosten einsparen. Falls dir die nötigen KapazitĂ€ten fehlen, wirst du jedoch nicht um den Kauf von Content herumkommen.

Deine Hilfe mit den Tools der OSG

Um den neuen Content umfassend zu ĂŒberprĂŒfen oder selbst mit der Arbeit zu beginnen, helfen wir dir mit unserer OSG Performance Suite gerne weiter. Diese beinhaltet eine praktische Content Maske, in der du deine Texte umfassend ĂŒberprĂŒfen lassen kannst. Dies gilt beispielsweise fĂŒr das zentrale Keyword, aber auch fĂŒr die Rechtschreibung und Grammatik, fĂŒr Links, Rankings und viele weitere Faktoren. Erstelle dir gerne noch heute einen Account, um deine Texte zu prĂŒfen.

Um nicht nur neuen Content kaufen zu mĂŒssen, erfĂ€hrst du in unserem Content-Leitfaden viele interessante AnsĂ€tze fĂŒr deine eigene Erstellung. Auch unser SEO Guide hilft dir in dieser Hinsicht dabei, die Erstellung von neuem Content einfacher und vor allem moderner zu gestalten. In Verbindung mit unserem SEO Check kannst du die Ergebnisse fĂŒr deine Seite anschließend prĂŒfen.

Unser Fazit

Immer mehr Unternehmen möchten Content kaufen, um sich professionell zu vermarkten. Aus diesem Grund solltest auch du diese Strategie in ErwĂ€gung ziehen, wenn es dir an Zeit und Know-how fĂŒr eigenen Content fehlen sollte. Als deine Content Marketing Agentur beraten wir dich jederzeit umfassend, um dich bei der Erstellung der neuen Inhalte umfassend zu begleiten. Bei Bedarf kannst du natĂŒrlich auch fertigen Content kaufen. Nimm hierzu gerne direkt mit uns Kontakt auf.

FAQ

Wie lange dauert es, neuen Content zu kaufen?

Wenn du Content kaufen möchtest, solltest du einige Wochen Vorlauf einplanen. Dadurch gibst du den beauftragten Autoren ausreichend Zeit, auch grĂ¶ĂŸere Mengen zu stemmen. Mögliche Phasen fĂŒr nachtrĂ€gliche Überarbeitungen und VerĂ€nderungen solltest du dir hierzu ebenfalls freihalten.

Wer sollte fĂŒr seine Website Content kaufen?

Da der Content einer der wichtigsten Bereiche fĂŒr gute Rankings ist, sollten Websites im Bereich SEO auf die passenden Strategien vertrauen. Content zu kaufen kann hierbei durchaus entlastend sein, wenn es an den nötigen KapazitĂ€ten fĂŒr eine eigenstĂ€ndige Erstellung fehlen sollte.

Wo kann man neuen Content kaufen?

Wer fertigen Content kaufen möchte, tut dies am besten direkt bei professionellen Agenturen. Diese helfen dir dabei, neue Konzepte aufzusetzen und begleiten dich bei deinem Projekt. Auch zusĂ€tzliche FĂ€higkeiten im Bereich SEO sind durchaus wĂŒnschenswert, um wirksamen Content zu erstellen.

Wie funktioniert der Schutz vor Plagiaten beim Content kaufen?

Vor allem bei gĂŒnstigen Texten entstehen aufgrund des enormen Zeit- und Kostendrucks hĂ€ufig Plagiate. Wenn du Content kaufen möchtest, solltest du dich mit zusĂ€tzlichen ÜberprĂŒfungen wie dem Plagiat Scanner von Smallseotools oder dem wirksamen Plagscan umfassend absichern.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte