Pinterest Performance-Update: Plattform erreicht 459 Millionen Nutzer

Pinterest wächst weiterhin stark an

Copyright © Shutterstock / Ink Drop


Pinterest wächst und wächst, das hat das neueste Performance-Update bestätigt.

Allein im letzten Quartal von 2020 hat die Plattform 17 Millionen zusätzliche User gewonnen und damit gesamt 459 Millionen aktive Nutzer erreicht.

Dennoch gibt es in diesem starken Aufwärtstrend einen bitteren Beigeschmack. Während Pinterest seinen Fokus auf verschiedene Länder legt, wächst die App in den USA nur noch um 11 % pro Jahr. Und besonders von den dort generierten Einnahmen ist Pinterest abhängig. Um hier von den USA loszukommen, hat Pinterest trotz steigender Nutzerzahlen noch einen weiten Weg vor sich. Das Land sollte also keinesfalls außen vor gelassen werden.

Wie groß ist Pinterests Wachstum im Vergleich zu anderen Social-Media-Plattformen?

2020 konnte Pinterest insgesamt 124 Millionen neue Nutzer für sich gewinnen.

Zum Vergleich: Snapchat erhöhte die Userzahl um 47 Millionen DAU, Twitter um 35 Millionen mDAU. Im gleichen Zeitraum nahm Facebook um 299 Millionen Nutzer zu. In Anbetracht der Position von Pinterest ist dies ein signifikanter Anstieg, der zeigt, dass die Wichtigkeit der Plattform steigt.

Pinterest selbst erklärt dieses Wachstum wie folgt:

“Revenue growth was driven primarily by an earlier and sustained holiday season and product improvements that helped advertisers scale budgets and achieve more conversions. Advertiser demand was broad-based as businesses have increasingly adapted to the COVID environment.”

Auch führte die Plattform 2020 einige Neuheiten wie zum Beispiel Shop Tabs auf Unternehmensprofilen, eine verbesserte Produktbeschriftung oder auch Story Pins ein.

Auf die beiden letzteren soll auch in diesem Jahr der Fokus gelegt werden, um es Unternehmen zu erleichtern, ihre Produkte auf der Plattform anzubieten und den Usern die Möglichkeit zu bieten, diese direkt über Pinterest zu kaufen.

“We’re also taking important first steps to build a creator ecosystem around Story Pins where a new generation of creators can create great content to enrich the lives of Pinners.”

Der verstärkte Fokus auf den E-Commerce Bereich bietet eine gute Möglichkeit, von den USA unabhängiger zu werden und international weitere Einnahmen zu generieren. Es scheint also, als wäre Pinterest immer weiter auf dem Vormarsch und wird auch in diesem Jahr im Social Media Bereich eine große Rolle spielen.

 

Quelle: SocialMediaToday

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

go digital Fördermöglichkeit