Deutscher E-Commerce steuert auf neuen Rekordumsatz zu

E-Commerce Rekordumsatz Deutschland

Copyright © Shutterstock / Andriy Blokhin


Laut einer Pressemittelung des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel (BEVH) vom 08. Dezember beträgt das Umsatzvolumen des deutschen Onlinehandels bereits nach den ersten neun Wochen des vierten Quartals (Stichtag war der 29. November) 14,8 Milliarden Euro. Obwohl das Schnäppchen-Wochenende um den Black Friday dieses Jahr nur zum Teil in den Abrechnungszeitraum fällt, liegt man 2019 ganze 12 Prozent über dem Vorjahresumsatz.

Wachstumsprognose für den Onlinehandel wird angehoben

Der diesjährige Auftakt in das Weihnachtsgeschäft ist damit der stärkste in den vergangenen fünf Jahren. Die ursprüngliche Prognose für das gesamte Jahr 2019 ist ebenso schon übertroffen. Die neue Vorhersage für das E-Commerce-Wachstum für dieses Jahr liegt nun bei 11 Prozent. Damit würde in Deutschland erstmalig die Grenze von 70 Milliarden Euro mit Bestellungen über Online-Kanäle überschritten werden.

Obwohl Aktionstage wie der Black Friday oder Cyber Monday eine Herausforderung für das gesamte Netz von Händlern, Verbrauchern und Logistikern darstellt, scheint die Logistikbranche für die Geschäftsspitzen gut vorbereitet zu sein. Kunden seien mit den Lieferzeiten bisher zufrieden und man könne auch weiterhin verlässliche Zustellungen erwarten. Wer also seine Weihnachtsgeschenke noch nicht besorgt hat, muss (noch) nicht in Panik verfallen.

Quelle: t3n.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel