Skip to main content

Google: Löschen von Unterseiten besser vermeiden

Google

Copyright © Shutterstock/ charnsitr

Um ihre Website aktuell zu halten, möchten viele Webmaster bestimmte, veraltete Seiten nach einiger Zeit löschen. Jedoch stellt sich damit gleichzeitig die Frage, ob sich damit das Ranking der Webseite verschlechtert. Dass das Löschen von Seiten meistens das Ranking negativ beeinflusst, hat Google nun bestätigt.

Gary Illyes von Google antwortete dazu folgendes auf Reddit. Das Google Ranking werde durch das Entfernen von Seiten aus zwei Gründen verschlechtert. Zum einen können diese Seiten noch Traffic enthalten, der durch das Löschen verloren gehe und zum anderen können Verknüpfungen zu anderen, internen Seiten gekappt werden. Diese gekappten Seiten würden dann zum Verlust von PageRank führen, da sie sozusagen “verweist” seien.

Daher sollte man Seiten nur löschen, wenn diese keinen Traffic mehr generieren. Ein Tool dafür ist beispielsweise Google Analytics. Alternativ ist auch die Logfileanalyse geeignet. Die Überprüfung von externen und internen Links ist ebenfalls wichtig, da letztere durch Links anderer Seiten ersetzt werden müssen. Zudem sollten Seiten mit hochwertigen Backlinks nicht gelöscht werden, außer wenn auf Alternativseiten per 301-Redirect weitergeleitet werden kann.

Quelle: SEOSüdwest

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: Löschen von Unterseiten besser vermeiden
5 (100%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*