Google SEO: Alt-Attribut bei Bildern nicht zwingend notwendig

Google Schriftzug

[email protected]/Casimiro PT


Google Mitarbeiter Gary Illyes erklärte, es sei nicht immer ein Alt-Attribut bei Bildern notwendig. Vielmehr ist entscheidend, dass ein Bild von relevantem Text umgeben ist, welcher das jeweilige Bild beschreibt. Somit kann in solchen Fällen auf das Alt-Attribut verzichtet werden.

Trotzdem warnte er, dass Google dadurch weniger Daten zur Verfügung hat, um den Inhalt eines Bildes zu erkennen. Daher kann der Verzicht auf das Alt-Attribut bei Bildern zu erheblichem Einfluss auf den Traffic in der Google Bildersuche führen.

Folglich ist es notwendig, den Suchmaschinen wie Google möglichst viele Informationen zu Bildern auf einer Website bereitzustellen. Sollte kein Alt-Attribut verwendet werden, so muss zumindest der umgebene Text das Bild beschreiben.

Um kein Risiko einzugehen, empfiehlt es sich trotzdem alle Bilder mit Alt-Tags zu versehen, damit die Suchmaschine diese richtig einordnen kann. Letzten Endes sind sie nämlich ein wichtiger Rankingfaktor einer Website und deshalb für SEO unverzichtbar.

Quelle: www.seroundtable.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*