Skip to main content

Google: Inkonsistente Signale können dazu führen, dass Canoncial-Tags nicht funktionieren

Google: Inkonsistente Signale können dazu führe, dass Canoncial-Tags nicht funktionieren

Copyright © Shutterstock/MariaX

Ein Nutzer beschwerte sich im Google Webmaster Help darüber, dass Google die Canonical Tags einer Website nicht erkannt hat. Aaseesh von Google antwortete dem Nutzer, dass auch wenn Canonical Tags richtig gesetzt werden, andere Signale, wie etwa inkonsistente Weiterleitungen, dazu führen können, dass Google die bevorzugte URL nicht auswählt.

Der Google-Mitarbeiter, teilte eine Liste von Anweisungen, welche Nutzer befolgen sollten, um sicherstellen zu können, dass die bevorzugte URLs auch indexiert werden. John Müller fügte hinzu, dass Einheitlichkeit die oberste Regel in SEO ist. Somit sei es auch wichtig bei URL rewrites konsistent zu bleiben.

Der oben genannte Fall ist ein konkretes Beispiel dafür, wie Uneinheitlichkeit negative Auswirkungen auf die Google-Suche haben kann.

Hier die Diskussion im Google Webmaster Help.

Quelle: seroundtable.com

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: Inkonsistente Signale können dazu führen, dass Canoncial-Tags nicht funktionieren
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*