Online Marketing für die Versicherungsbranche

Online Marketing Case Study für Versicherungsmakler

Copyright © Shutterstock / New Africa


Erweitern Sie Ihren Kundenkreis und nutzen Sie speziell auf die Versicherungsbranche zugeschnittene Online-Tools für Ihr Unternehmen.

1. Die Digitalisierung der Versicherungsbranche

Die Versicherungsbranche ist einer der absoluten Gewinner der Digitalisierung. Nicht nur haben sich zahlreiche neue Versicherungsfälle ergeben, welche der Kunde gern absichern würde, auch die junge Zielgruppe interessiert sich aufgrund teurer Technik- und Onlineangebote immer stärker für eine passende Versicherung. Junge Selbstständige, Digital Natives und zahlreiche andere Gruppen suchen möglicherweise genau in dieser Minute nach Versicherungspaketen für ihre Interessen und Lebensstile.

Doch Untersuchungen verschiedener Marktforschungsinstitute zeigen, dass sich längst nicht die gesamte Versicherungsbranche dieser Möglichkeiten bewusst ist. Die Relevanz mobiler Apps für Versicherungskunden wurde beispielsweise in einer Studie der Lünendonk GmbH gemeinsam mit MSG mit nur 3 von 5 Punkten bewertet, während Versicherungs-Startups mit massivem Werbebudget um junge Kunden in den sozialen Netzwerken werben.

Die Online Solutions Group unterstützt Ihr Unternehmen in der Versicherungsbranche mit Online-Marketing, das sich an Ihren Plänen orientiert und moderne Möglichkeiten dabei nicht aus den Augen verliert.

Zum Kontaktformular

2. Branchenanalyse: Online-Marketing-Lösung für die Versicherungsbranche

Einige Branchen haben stärker mit der Digitalisierung zu kämpfen als andere, obwohl die Zahlen zeigen, dass sie für alle, die den Schritt wagen, nur Vorteile hat. Die Versicherungsbranche ist einer jener Bereiche, in dem die Digitalisierung quälend langsam voranschreitet. Das untersuchte beispielsweise das Handelsblatt Ende 2019. Die Versicherer schienen sich dem Artikel nach bewusst, dass Kunden persönliche Beratung wünschen, diesen Umstand jedoch nicht mit einer Nachfrage nach mobilen Apps zu verknüpfen.

Sowohl Video- als auch reguläre Supportchats in modernem Design ersetzen für junge Zielgruppen längst den Weg in eine Filiale. Das funktioniert für Kreditinstitute, aber auch Mediziner und Coaches. In Krisen wie der Corona-Pandemie stiegen sogar Großteile der Bevölkerung für berufliche Gespräche auf Videochats um, ein digitaler Wandel, der praktisch über Nacht für alle Altersschichten funktionierte. Doch die nicht genutzten Möglichkeiten der digitalen Kommunikation sind nur ein Manko des Umgangs mit der Digitalisierung in der Versicherungsbranche. Auch im Online-Marketing sieht es bisher düster aus.

Unternehmen in der Versicherungsbranche setzen häufig auf starre Websites. Einmal mit grundlegenden Informationen für Versicherte gefüllt, tut sich hier nur noch wenig. Die ersten Plätze in den Suchmaschinen teilen sich große Versicherungskonzerne mit mutigen, oft ausländischen Start-Ups, doch das Mittelfeld ist kaum vertreten. Führen Sie eine Filiale eines Versicherers und möchten sich vor Ort oder überregional behaupten, braucht es mehr als einen Eintrag im Branchenbuch.

Hier setzt modernes Online-Marketing mit einem Mix an, der genau auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten ist. Werbekampagnen mit ständig aktualisierten Landingpages, Content und der Nutzung von sozialen Netzwerken zu verbinden, erhöht nicht nur Ihre Sichtbarkeit, sondern auch den Abschluss neuer Verträge deutlich.

3. Studien zur Versicherungsbranche

Wo steht die Versicherungsbranche heute und wo würden sie die Kunden gern sehen? Marktforschungsinstitute ergründen dies besonders gern immer dann, wenn die großen Versicherer sich über Einbrüche beklagen. Tatsächlich steigen nicht nur die Versicherungsbeiträge, sowohl zu gesetzlichen als auch privaten Versicherungen, ständig, sondern auch die Einnahmen.

Junge Menschen sind heute schneller für Versicherungen zu begeistern und setzen immer stärker auf eine gewisse Sicherheit im Alltag. Die sogenannten Millennials sind heute über 20 Jahre alt und stehen bereits mit beiden Beinen im Leben. Während ihre Kaufkraft gleichbleibend hoch ist, wollen sie sich auch gegen persönliche Krisen absichern und greifen dazu gern zurück auf Versicherer, die sich um junge Zielgruppen bemühen. Das sehen auch die Versicherungsunternehmen, setzen diese veränderten Anforderungen jedoch nur unzureichend um.

So wurde in der Trendstudie Versicherungen 2020 von Lünendonk die Umsetzung gesetzlicher neuer Anforderungen mit 3,3 von 5 Punkten als wichtigstes Zukunftsthema im Bereich der Herausforderungen bewertet, während im Durchschnitt ebenfalls 3,0 Punkte auf die Akzeptanz unter jungen Kunden und 3,2 Punkte auf die Herausforderungen des Treue- und Kundenvertrauensverlustes entfielen. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen sind also den Unternehmen ebenso wichtig wie das Erreichen neuer Gruppen und Generieren eines neuen Kundenstammes, der Markenloyalität auch in Bezug auf seine Absicherung zeigt.

Gleichzeitig beantworteten 27,5 Prozent aller Befragten Versicherungsunternehmen die Frage, wie wichtig ihnen die Akzeptanz der jungen Zielgruppe ist mit “überhaupt nicht” oder “weniger relevant”. Hier liegt eventuell die Skepsis gegenüber digitaler Werbung und Präsenz begründet, wobei diese Unternehmen verkennen, dass auch die Zahlen der Nutzung des Internets sich stark verändert haben. Zwischen 95 und 100 Prozent aller Deutschen aller Altersgruppen nutzen laut Statista heute das Internet. Im Jahr 2015 waren es noch 89 Prozent. Damit ist eine flächendeckende Nutzung garantiert und Sie erreichen mit sämtlichem Online-Marketing jede Gruppe, die Sie als Kundenstamm ansprechen möchten und das zielgerichtet.

4. Sinnvole Kanäle für die Versicherungsbranche

Unsere Marketingexperten der Online Solutions Group kennen die Herausforderungen, vor die sich die Versicherungsbranche gestellt sieht.

Oft fehlen grundlegende Präsentationsmöglichkeiten, die über eine statische Website hinausgeht. Kunden finden auf Google Maps zwar eine Filiale, die sie persönlich beraten könnte, aber keine Kontaktmöglichkeiten oder Öffnungszeiten.
In den sozialen Netzwerken werden sie bei Anfragen teils völlig allein gelassen, da Accounts nur als automatische Linkschleuder genutzt werden. Auf diese Weise gewinnen Sie nicht nur keine neuen Kunden, Sie spielen auch mit dem Vertrauen treuer Kunden, die eine knappe Auskunft benötigen.
Wir setzen dabei besonders gern auf sinnvolle Verknüpfungen von Ads und aktuellen Landingpages, Content über eigene Unternehmensblogs, starke Suchmaschinenoptimierung und eine Anpassung der vorhandenen Webangebote an mobile Ausgabegeräte. Mehr als zwei Drittel der Deutschen nutzen das Internet mobil auf dem Weg zur Arbeit oder in ihrer Freizeit. Viele Haushalte verfügen nicht einmal über einen PC. Alle Online-Marketing Angebote müssen daher mobil lauffähig sein. So steigen Sie auch im Google-Ranking auf, denn Google liebt nicht nur aktuelle Websites, die immer wieder neue Inhalte liefern, sondern durch seinen Google-First-Index vor allem Websites mit wenig Datenverbrauch und mobiler Optimierung.

Ganz gleich, wo Sie mit Ihrer Kampagne hin möchten, unsere Online Solutions Group Experten für Online-Marketing in der Versicherungsbranche begutachten gern Ihren bestehenden Marketingmix und beraten Sie zu Optimierungen auf allen Plattformen.

Gute Usabilty ist auch wichtig

Wenn Nutzer sich auf einer Seite wohlfühlen, ist die Wahrscheinlichkeit eines Abschlusses deutlich größer. Die beste Usability hat die Allianz; die Startseite wirkt aufgeräumt und schafft Vertrauen. Die mobile Seite der DEVK überzeugt durch gutes Handling und einfache Menüführung; Zertifikate fehlen allerdings.

5. Interessante Produkte für die Versicherungsbranche

Die Begriffe die am meisten gesucht werden und die Beliebheit dieser Produkte werden bei Google Trends angezeigt. Anhand einer Wertskala, wird die Beliebheit der Keywords bewertet.

  • Blau: Krankenversicherung
  • Rot: Krankenkasse
  • Gelb: Reiseversicherung
  • Grün: Europa Versicherung
  • Lila: Versicherung
Verischerungsbranche - Interessante Suchbegriffe

Copyright © Google Trends

Suchanfragen zu Themas wie “Reisen Versicherung” und “Europa Versicherung” haben ein niedriges Suchvolumen, im Vergleich mit anderen Suchbegriffen. In Deutschland ist das meist recherchiert Thema “Versicherung”.Leichte saisonale Schwankungen: Großes Interesse in November und Dezember; Niedrigeres Interesse in Januar. Langfristig scheint das Interesse insgesamt abzunehmen

6. Top 5 Suchanfragen in Deutschland pro Keyword

Hier werden wir die Top 5 Suchanfragen zum Thema Versicherung individuell analysieren, um die Kunden besser zuverstehen.

6.1 Krankenversicherung

Verischerungsbranche - Interessante Suchbegriffe - Krankenversicherung

Copyright © Google Trends

6.2 Krankenkasse

Verischerungsbranche - Interessante Suchbegriffe - Krankenkasse

Copyright © Google Trends

6.3 Reiseversicherung

Verischerungsbranche - Interessante Suchbegriffe - Reise Versicherung

Copyright © Google Trends

6.4 Europa Versicherung

Verischerungsbranche - Interessante Suchbegriffe - Europa Versicherung

Copyright © Google Trends

6.5 Versicherung

Verischerungsbranche - Interessante Suchbegriffe - Versicherung

Copyright © Google Trends

Tipp

Wenn Leute nach Versicherung in Google recherchieren, sind die meisten Suchanfragen direkt mit einer bestimmten Marke verbunden, wie man an den obigen Beispiele erkennen kann.   

6.6 Suchanfragen im Detail

Dank des Keyword Planners der Online Solutions Group erhalten Sie folgende Daten kostenlos:

Verischerungsbranche - OSG Keyword Planner

Copyright © OSG

 

7. Die bekanntesten Versicherungs-Branchen

Bei Sistrix können Sie die Sichtbarkeit der größten Konkurrenten vergleichen.

  • AOK
  • Check24
  • Allianz
  • Debeka
Verischerungsbranche - Vergleich Konkurrenten Sichtbarkeit

Copyright © Sistrix

Der Trust Flow zeigt wie hoch der Anteil an qualitativ hochwertigen Backlinks ist und der Citation Flow hingegen wie viele starke Backlinks auf die jeweilige Website leiten.

Verischerungsbranche - Vergleich Konkurrenten Trustflow

Copyright © Majestic

8. Wir analysieren AOK

In Deutschland ist die AOK Versicherung, einer der bekanntesten Marken, deswegen analysieren wir jetzt individuell die AOK.

8.1 Traffic

Daten zum Traffic können hier erhalten werden.

Verischerungsbranche - AOK - Traffic Übersicht

Copyright © Similarweb

Verischerungsbranche - AOK - Traffic Source

Copyright © Similarweb

Verischerungsbranche - AOK - Traffic pro Land

Copyright © Similarweb

8.2 Referrals

Informationen über die Websites, die Traffic auf die Website von AOK senden, sind hier angegeben.

Verischerungsbranche - AOK - Referrals

Copyright © Similarweb

8.3 Suche

Es gibt bestimmte Keywords, die kostenloses Traffic auf die Website von der AOK verweisen. Diese werden hier angezeigt.

Verischerungsbranche - AOK - Suche

Copyright © Similarweb

8.4 Social

Die Soziale Medien Websites und Apps die Traffic für die AOK generieren, werden hier angezeigt.

Verischerungsbranche - AOK - Social

Copyright © Similarweb

8.5 Display Advertising

Hier sehen Sie führende Verlage welche auf AOK verweisen.

Verischerungsbranche - AOK - Display Ads

Copyright © Similarweb

9. Fazit

Sie sind sich unsicher, welche Werbemittel für Ihr Unternehmen in der Versicherungsbranche passend sind und auf welche Plattformen Sie verzichten können? Dann lassen Sie sich durch unsere Experten der Online Solutions Group beraten und einen ganz individuellen Fahrplan für Ihre nächste Kampagne aufsetzen. Wir überarbeiten für Sie bestehende Informationsangebote und schaffen neue Möglichkeiten, wie Ihre Kunden Sie finden und Verträge abschließen können. So steigern Sie Ihren Umsatz, erreichen Ihre Zielgruppe und bauen Ihr Angebot als Versicherer bequem aus, ohne mit Verlusten rechnen zu müssen. Lassen Sie sich noch heute beraten und digitalisieren Sie Ihre Prozesse!

10. Case Study: Beispiel einer Versicherungsbranche

Nachhaltige Steigerung der Sichtbarkeit und deutliche Erhöhung der Top-10-Keywords durch Content-Ausbau auf Versicherungsportal.

10.1 Beginn und Ziele der Zusammenarbeit

Der Kunde der OSG ist in der Versicherungsbranche tätig und vermittelt Versicherungen unabhängig von Versicherungsunternehmen über seine Maklerseite. Der Fokus liegt dabei auf den individuellen Bedürfnissen der Versicherungsnehmer. Interessenten können über die Landingpages der einzelnen Versicherungsarten Kontakt mit dem Makler aufnehmen und eine Beratung anfordern. Im August 2015 holte der Versicherungsmakler die OSG als Partner fürs Online Marketing (SEO und SEM) ins Boot.

Zu Beginn der Zusammenarbeit war praktisch keine Sichtbarkeit vorhanden; kein einziges Keyword rankte in den Top 10. Ein toxisches Backlinkprofil belastete unseren Partner zusätzlich. Die OSG beriet das Versicherungsunternehmen ausführlich in Dingen Technik, Usability und Content, da hier deutliche Mängel sichtbar wurden (z.B. unübersichtlicher Menübaum, toxisches Backlinkprofil, Duplicate Content).

Ziel

Durch unsere ausführliche Kick-Off-Präsentation wurden die Schwächen und Stärken der Website deutlich gemacht. Ziel der Zusammenarbeit war es nun das vorhandene Potenzial der Seite weiter auszubauen und Schwächen zu beseitigen.

10.2 Fakten zum Kunden

  • Betreuung: Seit August 2015
  • Branche: Versicherungsbranche, Versicherungsmarketing
  • Kanäle: SEO
  • Ziele: Verbesserung Ranking, Sichtbarkeit, Traffic und Leadgenerierung
  • CMS/Shopsystem: WordPress
  • Zielgruppe: B2C

10.3 Wichtige Kennzahlen

Diese wichtigen Kennzahlen konnten durch unsere Zusammenarbeit generiert und verbessert werden:

  • – 81 % Ladezeit
  • + 4600 % Sichtbarkeit
  • + 76 % Top 10 Keywords
  • + 60 % Traffic

10.4 Umsetzung und Erfolge

Die Online Solutions Group riet zu Beginn der Zusammenarbeit auf sogenannte längere „longtail Keywords“ zu zielen, um Top-10-Rankings zu erreichen. Dies wurde durch eine erfolgreiche Umstrukturierung der Seiten und neuen Content erreicht. Mittlerweile hält der Versicherungsmakler für ihn zentrale Keywords sogar auf Position Nummer eins. Dank der OSG wurde ein Blog implementiert, der durch hohe Leserrelevanz punktete. Die toxischen Backlinks wurden entfernt, woraufhin sich die Sichtbarkeit im Laufe der Zeit deutlich erholte (von 0 auf 0,46 laut XOVI).

  • Zudem begleitete die OSG die technische Optimierung der Seite.
    Die Folge: Die Sichtbarkeit der Website machte einen weiteren Sprung nach oben.
  • Nach der technischen Optimierung der mobilen Website im November 2016 konnte ein Besucherzuwachs von + 46 % erreicht werden.

10.5 Langfristige Entwicklung

  • Deutliche Verbesserung der rankenden Keywords
    Eine Vielzahl an Landingpages rankt mit den jeweiligen Keywords mittlerweile auf Platz 1.
  • Steigerung der Sichtbarkeit
    Durch den Aufbau hochwertiger Kooperationen mit Blogs und Webseiten, sowie kontinuierliches Optimieren der technischen Basis der Website, konnte die Sichtbarkeit erheblich ausgebaut werden.
  • Deutlich bessere Ladezeiten
    Durch die Optimierungsmaßnahmen konnten die Ladezeiten deutlich herabgesetzt werden, was zu einer weitaus besseren Benutzerfreundlichkeit führt.

10.6 Planung für die Zukunft

Begleitend dazu wird hochwertiger Linkaufbau auf fachlich relevanten Foren betrieben, um das generelle Ranking der Seite zu verbessern. Unter anderem sind Ziele für die Zukunft über 100 qualifizierte Anfragen pro Monat zu haben. Ein nächster Schritt wäre es auch, ein Brandbewusstsein beim Kunden zu schaffen. Für die verschiedenen Landingpages gibt es die Vorgabe mehr als 30 Rankings auf Seite 1 zu schaffen, sowie den XOVI-Sichtbarkeitsindex von 0 auf 0,46 zu steigern. Beide dieser Punkte sind unter anderem erreichbar durch eine Zielgerichtete Strategie.

Diese beinhaltet den Ausbau und die Überarbeitung des Contents. Das heißt Texte werden aus SEO-Sicht verbessert oder komplett neu geschrieben. Was die Planung für die Technik betrifft, soll ein optimales technisches Websiteprofil erreicht werden. Dazu gehört die Wartung von WordPress, Verbesserung der Ladezeiten, Strukturierung der Seiten, Anpassung des Menüs, sowie Anpassungen der internen Verlinkungen.

10.7 Die konkreten Ergebnisse auf einen Blick

  • Anfragen
    Steigerung der Anfragen über die Webseite um 27 %.
  • Traffic
    Steigerung des lokalen organischen Traffics um über 60 % & des Anteils neuer Nutzer um über 70 %.
  • Sichtbarkeit
    Erhöhung der Sichtbarkeit um 4600 % (von 0,01 auf 0,46).
  • Ladezeiten
    Verringerung der Ladezeiten durch Serverumzug 2,5 Sekunden.

11. Jetzt auch im Online Marketing durchstarten

Wir erzielen für unsere Kunden Top-Ergebnisse im gesamten Online Marketing. Durch die Erfahrung aus unterschiedlichsten Branchen, im B2B und B2C Bereich sowie in allen Online Kanälen, helfen wir Ihnen beim Auf- und Ausbau Ihres Projekts. Wir prüfen kostenlos den aktuellen Stand, die nötigen To Dos und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und unser Geschäftsführer Florian Müller kümmert sich um Ihr Anliegen!

Zum Kontaktformular

Florian-Mueller-1

Copyright © OSG

 

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*