Online Marketing für die Werbemittelbranche

Online Marketing Case Study für einen Werbemittel-Shop

Copyright © Shuttertsock / Ivo Antonie de Rooij


Werbemittel sind zumeist kleinere, oft nützliche Dinge, die das Logo oder eine Werbebotschaft eines Unternehmens tragen und nicht als Geschenke angesehen werden. Im Marketing großer und mittlerer Unternehmen spielen diese Werbeträger in den letzten Jahren eine immer größere Rolle. Die Branche erzielt seit 2017 Umsätze von mehr als 3,5 Milliarden Euro. Werbemittel haben eine größere Reichweite als Radio- oder Fernsehwerbung und sind von allen Werbeträgern am längsten wirksam. Der zunehmende Erfolg zeigt sich sowohl bei der Neukunden-Akquise, zum Beispiel auf Messen, als auch bei der Kundenbindung. Auch Kleinunternehmer entdecken den Wert von Werbemitteln immer mehr für sich. Wer relativ wenig Kunden hat, ist an einer engen Kundenbindung besonders interessiert. Der Trend geht klar zu hochwertigen Werbemitteln, die eine hohe Wertschätzung bei Kunden bewirken und hohe Raten bei Recalls und Weiterempfehlungen erzielen.

1. Warum Online-Marketing für Werbemittel?

Als Anbieter von Werbemitteln haben Sie starke Trümpfe in der Hand. Studien zur Werbewirksamkeit belegen die Bedeutung von haptischer Werbung klar. Es gibt gute Gründe, diese Art von Werbung zu verstärken. Ziel des Marketings muss die Überwindung von Vorbehalten durch schlagende Argumente sein.

Vorbehalte können zum Beispiel gegen den Preis hochwertiger Werbeartikel bestehen. Allerdings sind günstige Streu-Artikel wie Kugelschreiber weniger einprägsam als Gebrauchsgegenstände wie Regenschirme oder Flaschenöffner. Auch Dekorationsartikel wie eine Tisch-Uhr oder edel gestaltete Wandkalender hinterlassen bleibenden Eindruck. Die Investition in gute Werbeartikel lohnt sich, wie die hohen Recall-Raten im höheren Preissegment zeigen.

Wie können Anbieter von Werbemitteln die Widerstände überwinden und Neukunden gewinnen? Gerade in diesem Feld erweist sich eine Online-Marketing-Strategie als das Mittel der Wahl. Online-Marketing ist immer genau dann erfolgreich, wenn es seine Empfänger gut informiert. Inhalte müssen für Kunden relevant sein, die Richtigkeit von Behauptungen muss belegbar, Schlussfolgerungen folgerichtig sein. Für die Werbemittel-Branche sind diese Voraussetzungen erfüllt und damit sind Online-Marketing-Kampagnen für diese Branche besonders zu empfehlen.

Zahlreiche Studien belegen die große Reichweite und lang anhaltende Wirksamkeit gut gewählter Werbeartikel. Wie oft vernachlässigen Werbetreibende diese Vorgaben und fallen in ein bloßes Wiederholen von Slogans zurück? Eine Marketing-Strategie für Werbemittel lässt sich viel schlagfertiger gestalten. Lesen Sie, wie.

2. Auf der Gewinner-Straße: Online-Marketing für die Werbemittel-Branche

Wie ist am besten für Werbemittel zu werben? Natürlich könnte man die eigenen Werbeartikel mit dem eigenen Logo als Lieferant von Werbemitteln versehen. Tatsächlich werben viele Anbieter mit Werbemitteln für Werbemittel. Allerdings sind die Anforderungen eines Unternehmens, das Werbeartikel in der Werbestrategie für ein Produkt oder eine Dienstleistung einsetzen möchte, ganz andere als die des Anbieters von Werbeartikeln. Die haptischen und anderen qualitativen Eigenschaften eines Werbeartikels sind interessant für den Kunden des Werbetreibenden. Dieser fühlt sich durch das hochwertige Geschenk seines Lieferanten als Kunde gewürdigt. Für den Werbetreibenden spielen diese Eigenschaften keine Rolle. Ihm geht es nur um die Reichweite und die Kundenbindung. Diese sollen maximiert werden. Die Leitfrage des Werbetreibenden ist, zu welchem Preis sich dieses Ziel erreichen lässt. Durchdachte SEO- und SEA-Kampagnen liefern die Antworten, die eine bloße Streuung exemplarischer Werbeartikel schuldig bleibt.

Die landläufige Meinung, Suchmaschinenoptimierung sei die möglichst häufige Unterbringung von Keywords in Web-Content, ist falsch. Suchmaschinen sind viel zu intelligent, um auf bloßes Keyword-Dropping hereinzufallen. In SEO-Kampagnen geht es um die Relevanz von Web-Inhalten. Durch einen Klick auf ein angezeigtes Suchergebnis muss der Nutzer möglichst direkt zu genau den Informationen gelangen, die er tatsächlich braucht. Zielführende SEO-Kampagnen schneiden den kompletten Online-Auftritt eines Anbieters auf eine genau definierte Zielgruppe zu. Landing-Page, Unterseiten, Social-Media-Postings, E-Mail-Marketing und Anzeigen, der gesamte Web-Auftritt muss das Interesse hinter Suchanfragen auch wirklich befriedigen. Sonst kehren Besucher nicht zurück und werden niemals Kunden.
Erfolgreiche Suchmaschinen-Anzeigen haben immer ein zielführendes SEO im Rücken. Die bloße Klick-Rate für eine Anzeige sagt nichts aus, es geht um die Qualität der Klicks. Sind es wirkliche Interessenten, die zur Landing-Page und den Angebotsseiten durchklicken? Nur dann ist Konversion zu erwarten. Denn die einzige Konversion, die zählt, ist Verkauf. Genau dieser Ansatz ist zielführend für eine Marketing-Kampagne für Werbemittel. Die Frage nach dem effektivsten Werbemittel zum besten Preis ist regional und für unterschiedliche Branchen anders zu beantworten. Ein Lieferant exklusiver Weine ab hundert Euro in Wiesbaden benötigt andere Werbemittel als eine Kette von Fitness-Studios im Ruhrgebiet. SEO- und SEA-Kampagnen sind selbstlernende Prozesse, in denen sich Angebote den wirklichen Präferenzen von Nutzern immer mehr annähern, ohne dass dabei physische Werbeartikel zum Einsatz kämen.
Das Web ist ein öffentlicher Raum. Sich großen Erfolg von isolierten Anzeigen und Webseiten zu versprechen, ist naiv. Zielführende Marketing-Kampagnen interagieren mit Facebook und Twitter, wo wichtige Ereignisse präsentiert und dokumentiert werden. In Blogs und Vlogs werden die Vorteile von Angeboten herausgestellt, neue Produkte vorgestellt und getestet. Die Vernetzung der Online-Strategie mit dem Auftritt in den sozialen Medien hat nur ein Ziel: sich als Experte der Branche zu etablieren. Diese Kanäle spielen eine vitale Rolle bei der Festigung der Markenidentität. Wer es zum Meinungsführer in der Branche für Werbemittel bringt, sieht sich am Ziel. Die Abhängigkeiten kehren sich um. Nicht länger ist es Ihre Aufgabe, die relevanten Themen aufzugreifen, Themen sind ab jetzt relevant, weil es Ihre Themen sind.
Die Benutzerfreundlichkeit der gesamten Web-Präsenz ist mit Recht in den Focus des Online-Marketings gerückt. Texte, die nicht leserfreundlich geschrieben sind, können den Mehrwert eines relevanten Inhalts zunichtemachen. Dasselbe gilt für ein unübersichtliches oder veraltetes Web-Design. Ob Tablet, Smartphone oder Laptop, der Leser muss unabhängig vom Medium durch die Abfolge der Seiten und Unterseiten mit verlinkten Blogs und Vlogs geführt werden, weiterführende Inhalte intuitiv finden und relevante Angebote mühelos erreichen. Mühsames Suchen, die Notwendigkeit zu vergrößern oder verkleinern, langes Scrollen, all das frustriert den Nutzer, der nicht vom optimierten Inhalt abgelenkt werden darf.
Mittlerweile ist fast jedes Endgerät eine Multi-Media-Umgebung. Werbebotschaften integrieren statische Bilder, Podcasts und Videos. Damit werden alle relevanten Eigenschaften eines Werbemittels besser erfasst als von einem physischen Muster. Die haptischen Eigenschaften lassen sich zudem um relevante Informationen zu Zielgruppen und Performance des Werbe-Artikels erweitern. Denn das ist das Ziel: die wirkliche Performance Ihrer Produkte transparent zu machen. Die optimale Online-Strategie vermittelt Ihnen schrittweise ein immer objektiveres Bild vom wirklichen Interesse an Ihren Angeboten. Lernen Sie, dieses Interesse zu maximieren.

3. Marketing-Ziele für die Werbemittel-Branche

Der Wachstumsmarkt für Werbemittel bringt jede Menge neue Trends hervor. Neue Werbeträger wie Soft-Drinks treten auf den Plan. Regionale Relevanz wird immer wichtiger, wie das Beispiel eines Radiosenders aus Bremen belegt. Er wirbt mit bedruckten Regenjacken. Wirksame Werbemittel treffen das Kundeninteresse, repräsentieren das Unternehmen und sind hochwertig. Der allgemeine Trend zu nachhaltigen Materialien wie Bambus, Kork, oder Baumwolle, ist auch in der Werbemittel-Branche angekommen. Nützliche Gebrauchsgegenstände wie Werkzeuge sind noch immer sehr gefragt. Ein erfolgreicher Trend ist Zubehör für Elektronik, wie zum Beispiel Smartphone-Hüllen. Da solche Dinge ständig gebraucht werden, wird die Werbebotschaft über lange Zeiträume hinweg immer wieder wahrgenommen.

Die Wahl des richtigen Werbemittels sollte mehr sein als ein origineller oder witziger Einfall. Anbieter von Werbemitteln sollten Kunden exakt passende Werbemittel anbieten. Eine zielführende Online-Strategie ist der Schlüssel zum Erfolg. Denn nur sie verhilft Ihnen dazu, Ihre Angebote regional und branchenspezifisch so einzuschränken, dass Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit dem richtigen Interessenten das richtige Angebot präsentieren.

4. Wegweisendes Online-Marketing

Die richtige Online-Strategie zu wählen setzt voraus, sich in der vielfältigen und abwechslungsreichen Landschaft des Online-Marketing orientieren zu können. Viele Aspekte wie SEO, SEA, E-Mail-Marketing und Social Media sind in eine stimmige Strategie zu integrieren. Gelingt dieser Schritt nicht, kann es leicht passieren, dass leistungsfähige Tools gegeneinander arbeiten und den Erfolg Ihres ganzen Projektes gefährden. Eine der wichtigsten Innovationen der letzten Jahren ist die Performance Suite, ein Tool, das alle für Ihr Projekt relevanten Tools mittels künstlicher Intelligenz auswertet und für das Gesamtprojekt optimiert.

Kostenlosen Account erstellen

Jeder Teilaspekt Ihrer Strategie hat seine Berechtigung, aber lassen Sie Ihre Projekte nicht mehr durch unfruchtbare Debatten zwischen Experten mit ihren je eigenen Steckenpferden auf Grund laufen. Auf dem Dashboard Ihrer Performance Suite lernen Sie schnell die relevanten Informationen Ihres komplexen Marketing-Projektes herauszufiltern und selbstständig die richtigen Maßnahmen daraus abzuleiten. Ein zielführendes Online-Marketing für Werbemittel setzt auf die innovative Performance Suite!

5. Interessante Produkte für die Werbemittelbranche

Mehr Informationen über die Beliebtheit der von den gesuchten Keywords bei Google, können Sie bei Google Trends erhalten.

  • Blau: Werbemittel
  • Rot: Werbegeschenke
  • Gelb: Werbekampagne
  • Grün: Bannerwerbung
  • Lila: Werbeartikel
Werbemittel Branche - Interessante Suchbegriffe

Copyright © Google Trends

Obwohl die Suchanfragen bei der Werbemittel Branche in letzter Zeit fallen, gibt es weiterhin noch ein großes Interesse an bestimmte Werbemittel Artikel. Seit März 2020 ist das Interesse stark gefallen, jetzt soll es interessant sein zu verstehen, wie die Suchanfragen wieder steigen können.

6. Top 5 Suchanfragen in Deutschland pro Keyword

Die obigen interessantesten Suchbegriffen werden hier einzeln analysiert, damit man verstehen kann wie spezifisch die Suchanfragen von den Nutzern ist.

6.1 Werbemittel

Werbemittel Branche - Interessante Suchbegriffe - Werbemittel

Copyright © Google Trends

6.2 Werbegeschenke

Werbemittel Branche - Interessante Suchbegriffe - Werbegeschenke

Copyright © Google Trends

6.3 Werbekampagne

Werbemittel Branche - Interessante Suchbegriffe - Werbekampagne

Copyright © Google Trends

6.4 Bannerwerbung

Werbemittel Branche - Interessante Suchbegriffe - Bannerwerbung

Copyright © Google Trends

6.5 Werbeartikel

Werbemittel Branche - Interessante Suchbegriffe - Bannerwerbung

Copyright © Google Trends

Tipp

Die meisten Suchanfragen sind mit bestimmte Werbemittel Shops verknüpft, wie man es oben erkennen kann.

6.6 Suchanfragen im Detail

Dank des Keyword Planners der Online Solutions Group erhalten Sie folgende Daten kostenlos:

Werbemittel Branche - OSG Keyword Planner

Copyright © OSG

Sie können den Keyword Planner zu jeder Zeit kostenlos verwenden und mehr über die Keywords ihrer Branche zu erfahren.

7. Die bekanntesten Werbemittel Shops

Mithilfe von Sistrix werden wir jetzt die Top-Werbemittel Shops anhand der Sichtbarkeit vergleichen.

  • Schneider
  • KSI
  • Giffits
Werbemittel Branche - Vergleich Konkurrenten Sichtbarkeit

Copyright © Sistrix

Der Trust Flow zeigt wie hoch der Anteil an qualitativ hochwertigen Backlinks ist und der Citation Flow hingegen wie viele starke Backlinks auf die jeweilige Website leiten.

Werbemittel Branche - Vergleich Konkurrenten Trustflow

Copyright © Majestic

7. Wir nehmen Schneider unter die Lupe

Schneider ist einer der bekanntesten Werbemittel Shops in Deutschland, deswegen werden wir diesen Shop besser analysieren.

7.1 Traffic

Mehr Informationen über die Traffic werden hier enthalten.

Werbemittel Branche - Schneider - Traffic Übersicht

Copyright © Similarweb

Werbemittel Branche - Schneider - Traffic Source

Copyright © Similarweb

Werbemittel Branche - Schneider - Traffic pro Land

Copyright © Similarweb

7.2 Referrals

Hier sehen Sie welche Website hauptsächlich Traffic zur eingegebenen Seite senden.

Werbemittel Branche - Schneider - Referrals

Copyright © Similarweb

7.3 Suche

Mehr über der Herrkunft des Traffics zur Website, insbesondere die verwendete Keywords werden hier angezeigt.

Werbemittel Branche - Schneider - Suche

Copyright © Similarweb

7.4 Social

Hier sehen Sie die Top 5 der Social Kanäle welche am meisten Traffic senden.

Werbemittel Branche - Schneider - Soziale Medien

Copyright © Similarweb

7.5 Display Advertising

Hier sehen Sie führende Verlage welche auf Schneider verweisen.

Werbemittel Branche - Schneider - Display Ads

Copyright © Similarweb

8. Case Studio: Beispiel Werbemittel-Shop

SEO-Optimierung innerhalb von 3 Monaten: Steigerung der Sichtbarkeit um 1.700 %!

8.1 Beginn und Ziele der Zusammenarbeit

Die Online Solutions Group (OSG) übernahm Ende September 2014 die Full-Service-Betreuung im Bereich SEO eines Online-Shops, der mit Briefkastenbeschriftungen und Klebeschriften für Autos und Schaufenster handelt. Dabei können individuell erstellte Motive unkompliziert online bearbeitet sowie auch entsprechend konfiguriert werden. Das Problem: Der Werbemittel Shop war bis dato für die identifizierte Zielgruppe kaum auffindbar. Somit war er im Netz quasi unsichtbar.

Ziel

Der Werbemittel Shop wollte durch die Zusammenarbeit mit der OSG primär erreichen, dass für ein generisches und im Vorfeld festgelegtes Keywordset sein Google-Ranking deutlich verbessert wird. Dadurch sollen die Besucherzahlen auf der eigenen Website erhöht werden. Zudem sollte der organische Umsatz langfristig gesteigert werden.

Um diese Ziele zu erreichen, erstellte die OSG ein umfassendes SEO Setup, bei dem alle relevanten Bereiche (Technik, Content, Linkaufbau inkl. Detox Analyse) untersucht wurden, und so die nötigen To Do’s für das Projekt aufgezeigt wurden.

8.2 Fakten zum Kunden

  • Betreuung: seit September 2014
  • Branche: Werbebranche, Werbemittel-Shop
  • Kanäle: SEO
  • Ziele: Besucherzahlen und Umsatz steigern, Google-Rankings verbessern
  • CMS/Shopsystem: Typo3
  • Zielgruppe: B2B

8.3 Wichtige Kennzahlen

Diese wichtigen Kennzahlen konnten durch unsere Zusammenarbeit generiert und verbessert werden:

  • – 33 % Ladezeit
  • + 30 % Verkäufe
  • + 30 % Umsatz
  • + 60 % Traffic

8.4 Umsetzung und Erfolge

Auf die Ladezeiten legte die OSG das Hauptaugenmerk, da diese für einen Werbemittel-Shop ein absolutes Erfolgskriterium darstellen. Um so dringlicher stellte sich diese Aufgabe im vorliegenden Fall dar. Der Werbemittel Shop hatte nämlich von Beginn an mit langsamen Ladezeiten zu kämpfen. Gemeinsam mit dem Kunden ging die OSG diesen Punkt an, um die Ladezeiten der Seiten entsprechend zu verkürzen.

Die diesbezüglich eingeleiteten Maßnahmen sahen folgendermaßen aus:

  • Der Shop wurde Anfang März auf einen Dedicated Server (nginx 1.6 x) umgestellt; zuvor kam ein Apache 2.x (Shared Hosting) zum Einsatz. Des Weiteren aktivierte die OSG ein serverseitiges Caching.
  • Nach lediglich einem Monat kam es bereits zu einer Reduktion der Ladezeiten um ein Drittel; statt sechs Sekunden betrug die Ladezeit nunmehr nur noch vier Sekunden. Augenscheinlich beeinflusste die reduzierte Ladezeit auch den Umsatz positiv. Im identischen Zeitraum steigerte sich dieser um zehn Prozent – mit steigender Tendenz.

8.5 Langfristige Entwicklung

  • Optimierung von Ladezeiten, Traffic & Umsatz
    Durch die Optimierungsmaßnahmen konnten die Ladezeiten, der Traffic und auch der Umsatz deutlich verbessert werden.
  • Steigerung der Sichtbarkeit
    Durch kontinuierliches Optimieren der technischen Basis des Shops und den parallelen Aufbau hochwertiger Kooperationen mit Blogs und Webseiten in themenrelevanten Umfeldern konnte die Sichtbarkeit seit Beginn der Zusammenarbeit deutlich zulegen.
  • Deutlich bessere Rankings
    Durch die Optimierung des Shops und der Bekanntmachung dieses über hochwertige Links konnten auch die Rankings sichtbar verbessert werden.

8.6 Planung für die Zukunft

Um die Performance des Internet-Auftritts weiter zu steigern, muss die von der OSG und dem Werbemittel-Shop generierte Roadmap weiter konsequent umgesetzt werden. Die Fokussierung auf einen Blog ist dabei unerlässlich.

Bis zur effektiven Zusammenarbeit mit der OSG betrieb der Werbemittel-Shop keinen eigenen Blog. Dadurch konnten auch keinerlei nützliches Wissen und themenspezifische Informationen rund um Klebeschriften, Folien und Aufkleber an die User weitergegeben werden. Daher konnte der Online-Shop innerhalb dieses wichtigen Longtail-Bereichs auch keine nennenswerten Rankings verzeichnen.

Gemeinsam mit dem Werbemittel-Shop richtete die OSG einen entsprechenden Blog ein. Dabei stellte die OSG auch einen langfristigen Redaktionsplan mit Fokus-Keywords und Themenvorschlägen unterstützend zur Verfügung.

Der Werbemittel-Shop wird nun in den kommenden Wochen und Monaten entsprechende Blogbeiträge mit inhaltlichem Mehrwert erstellen, wodurch sich attraktive Verlinkungsmöglichkeiten eröffnen. Um die Keywordbasis im Rahmen von mehrwertigem Content gezielt zu verbreiten, sollen in naher Zukunft weitere Landingpages erstellt werden.

8.7 Die konkreten Ergebnisse auf einen Blick

  • Sichtbarkeit
    Erhöhung der Sichtbarkeit um 1700 % (von 0,01 auf 0,18) innerhalb von drei Monaten.
  • Traffic
    Steigerung des organischen Traffics um über 60 % & des Anteils neuer Nutzer um über 90 %.
  • Verkäufe
    Steigerung des Umsatzes um rund 30 %, Steigerung der Transaktionen um über 20 %.
  • Ladezeiten
    Verringerung der Ladezeiten durch Serverumzug um ein Drittel (von 6 auf 4 Sekunden).

9. Jetzt auch im Online Marketing durchstarten

Wir erzielen für unsere Kunden Top-Ergebnisse im gesamten Online Marketing. Durch die Erfahrung aus unterschiedlichsten Branchen, im B2B und B2C Bereich sowie in allen Online Kanälen, helfen wir Ihnen beim Auf- und Ausbau Ihres Projekts. Wir prüfen kostenlos den aktuellen Stand, die nötigen To Dos und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und unser Geschäftsführer Florian Müller kümmert sich um Ihr Anliegen!

Zum Kontaktformular

Florian-Mueller-1

Copyright © OSG

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*