TikTok erklärt wieso wir die App nutzen sollen

TikTok Video

Copyright © Shutterstock/ Nattakorn_Maneerat


Kann man Authentizität und Freude quantifizieren, und wie genau würde man das in Bezug auf ein soziales Netzwerk messen?

Wieso ist die App TikTok so beliebt?

Genau das wollte TikTok mit seiner neuesten Studie herausfinden. In Zusammenarbeit mit Nielsen wurden weitere Erkenntnisse darüber gewonnen, wie sich die Nutzer von TikTok fühlen und was die App wirklich von der Konkurrenz unterscheidet.

Nielsen führte Interviews mit über 8.000 TikTok-Nutzern aus der ganzen Welt durch, um ihre Meinung zu verschiedenen Aspekten des In-App-Erlebnisses zu erfahren, einschließlich ihrer Wahrnehmung von TikTok-Inhalten und Werbung, die einige wichtige Trends aufzeigt, die wahrscheinlich zum massiven Wachstum der Plattform beigetragen haben.

TikTok erklärt:

Nielsen’s study shows users around the globe find TikTok content to be authentic, genuine, unfiltered and trendsetting. At the same time, when looking specifically at advertising content, users still associated terms such as authentic and genuine, while adding honest, real, unique and fun.”

Das ist interessant und spiegelt wahrscheinlich die Einzigartigkeit der TikTok-Werbekampagnen wider, die im Allgemeinen versuchen, sich an organischen Inhalten zu orientieren, um zu vermeiden, dass die Nutzer sie überspringen.

Aber die Gesamtergebnisse unterstreichen die Freude an der App und die allgemeine Positivität, die, insbesondere angesichts der jüngsten Berichte, bei anderen Apps vielleicht nicht so präsent ist.

Sind die sozialen Medien eine Bedrohung für unser Selbstwertgefühl?

Zu den wichtigsten Ergebnissen:

“Globally, an average of 53% of TikTok users say they trust others to be their real selves on TikTok.” 

TikTok user study insights

Copyright © Andrew Hutchinson

 

Das ist fast ein direkter Gegensatz zu den jüngsten Enthüllungen über Instagram, das einigen Studien zufolge aufgrund des wahrgenommenen Drucks nach Perfektion und Beliebtheit einen negativen Einfluss auf die Selbstwahrnehmung haben kann. Vielleicht bietet TikTok in dieser Hinsicht eine Art Gegenmittel, indem es sich mehr auf die leichteren Seiten des Lebens konzentriert, anstatt ein unrealistisches Bild von sich selbst zu zeichnen.

Darüber hinaus ergab die Studie auch, dass:

“Globally, an average of 31% of TikTok users included “lifting my spirits” as one of the top three reasons for returning to the TikTok platform again and again.”

Der Ansatz der Kurzvideos eignet sich eher für unbeschwerte, lustige Aufnahmen als für ehrgeizige Darstellungen, und diese Realitätsnähe könnte, zumindest nach diesen Erkenntnissen, tatsächlich ein freundlicheres, offeneres Umfeld für Verbindungen und Positivität schaffen, was wir alle angesichts der anhaltenden Pandemie gut gebrauchen könnten.

“Globally, an average of 59% of TikTok users feel a sense of community when they are on TikTok, while  77% of TikTok users say TikTok is a place where people can express themselves openly.”

TikTok user survey

Copyright © Andrew Hutchinson

Das entspricht dem allgemeinen Konzept der App, denn die realistischeren Perspektiven und Einblicke in das Leben der Menschen betonen die Gemeinsamkeiten, auf die wir uns alle beziehen können, im Gegensatz zu den Nutzern, die versuchen, sich dadurch abzuheben, dass sie “besser” sind oder besser aussehen als ihre Mitmenschen. TikTok-Clips laden zum Mitmachen ein und feiern Gemeinsamkeiten. Beides macht die Attraktivität der App aus und könnte in gewisser Weise ein Gegenmittel zu dem sein, was soziale Plattformen im Allgemeinen mit ihren performativen, oft egoistischen Darstellungen geworden sind.

Globally, an average of 77% of TikTok users say they read the comments on the posts and videos on TikTok.”

Eine App, in der jeder willkommen ist

Es gibt hier einige interessante Hinweise, die einige der wichtigsten Attraktivitätspunkte der App unterstreichen und darauf hindeuten, warum TikTok in der Lage war, eine solche Zugkraft in diesem Bereich zu gewinnen. Vielleicht sind die sozialen Medien im Laufe der Zeit immer mehr zu einem Wettbewerb geworden, zu einem Ort, an dem man sich messen und seine Highlights zeigen kann, was wiederum dazu geführt hat, dass sie weniger einladend sind, insbesondere für Menschen, die einfach nur Kontakte knüpfen wollen.

Vielleicht ist TikTok deshalb so attraktiv, weil es mehr von dem zeigt, was uns verbindet, als von Menschen, die sich abheben wollen.

 

Quelle: SocialMediaToday

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

go digital Fördermöglichkeit