Skip to main content

Algol

Was ist Algol?

ALGOL(Abkürzung für „Algorithmic Language“) ist wahrscheinlich die einflussreichste Sprache, die in Zusammenhang mit anderen Programmiersprachen wie, Fortran, COBOL, Lisp – aus gleicher Zeit, steht. Verwendet wurde sie von Ende 1950 bis 1980. Algorithmic Language hatte vor allem in der Mathematik und in der Wissenschaft eine große Bedeutung. Aber sein größter Einfluss beruft sich auf die Weiterentwicklung anderer Programmiersprachen. Die meisten heute gebräuchlichen Programmiersprachen haben etwas mit Algorithmic Language zu tun.

Geschichte

Ursprünglich wurde die Sprache in den späten 1950ern von einem Komitee amerikanischer und europäischer Informatiker in Zürich hervorgerufen. Die heutige, als Algorithmic Language 58 bekannte Sprache, wurde von diesem Komitee veröffentlicht.
Die zweite Veröffentlichung dieser Gruppe, heute bekannt unter dem Namen Algorithmic Language 60, wurde zur Standardversion der Programmiersprachen, die heutzutage häufig ihre Verwendung findet.

Diese im bekannten Algorithmic Language 60 Report beschriebene Version hatte einen tief greifenden Einfluss auf das Gebiet des Programmiersprachen-Designs. Algorithmic Language 68, die letzte „offizielle“ Version der Sprache, wurde von der ALGOL-Community nicht gut aufgenommen.

Abgesehen von einigen mathematischen Analyseanwendungen, die von der Finanzindustrie verwendet werden, hat sich die Programmiersprache in der Geschäftsprogrammierung nie wirklich durchgesetzt.
Es wurde jedoch weitgehend in der akademischen Informatik und Mathematik verwendet und war die Standardsprache für die algorithmische Beschreibung bis in die 1980er und 1990er Jahre.

Einfluss auf andere Sprachen

Die Syntax und Struktur beeinflusste direkt eine Reihe anderer Sprachen, die als „algolähnliche“ Sprachen bekannt wurden.
Zu diesen Sprachen gehören Simula, C, Pascal und Ada. Einige dieser Verbindungen sind ziemlich direkt: Pascal zum Beispiel wurde von Niklaus Wirth entwickelt, der zuvor ein Algorithmic Language-Derivat namens ALGOL W gebaut hatte.

Das berühmteste Mitglied dieser Gruppe ist C, das eine eigene Familie von Derivaten und Nachkommen hervorbrachte: C ++, C #, Objective-C und D – um nur einige zu nennen. Die Syntax von PHP basiert ebenfalls auf C, was bedeutet, dass die meistverwendete serverseitige Sprache im Internet ihre Herkunft zurück zu ALGOL verfolgt.
Noch tiefer beeinflusst diese Sprache die Art und Weise, wie konzipiert und beschrieben werden.

Der Informatiker John Backus schlug eine Grammatikbeschreibung für ALGOL vor, die im ALGOL 60 Report, herausgegeben von Peter Naur, verwendet wurde. Diese Beschreibungssprache wurde als Backus-Naur-Form (BNF) bekannt. BNF und EBNF („erweitert“) ist heute die Standardmethode zur Beschreibung der Grammatik einer formalen Sprache.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG