Google Ads mal anders

Google Ads Anzeigenflut

Copyright © Shutterstock / AC Rider


Basecamp ist mit seinen neuen Anzeigen bei Google einen etwas anderen Weg gegangen, um für Aufmerksamkeit zu sorgen. Mit einem Seitenhieb gegen Google beschweren sie sich gegen die Anzeigenflut in den Suchergebnissen. Obwohl man in der organischen Suche auf Platz 1 steht, bleibt einem der Platz an der Spitze verwehrt.

Hier der Tweet dazu:

In dem Tweet schreibt Fried, dass die Schaltung von Google Ads wie Lösegeld sei, da man quasi dazu gezwungen wird, eine Anzeige zu schalten. Was meint ihr dazu? Hat Fried mit seiner Behauptung Recht? Bei uns hat die Anzeige auf jeden Fall für Aufmerksamkeit gesorgt.

Quelle: seroundtable.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel