Google erhöht Preise für G-Suite

Google hebt die Preise für G-Suite an

[email protected]/Piotr Swat


Google hebt die Preise, sowohl für G-Suite-Basic als auch G-Suite-Business-Kunden um 20 Prozent an. Die Enterprise-Preise bleiben unverändert. Unternehmen, die ein Jahresabo abgeschlossen haben, müssen die neuen Preise erst nach Ablauf der Vertragszeit und der Vertragsverlängerung bezahlen.

Die Preiserhöhung betrifft die ganze Welt. Jedoch behält sich Google das Recht vor, in gewissen Regionen andere Preise anzubieten. In Deutschland kostet das Basis-Paket vier Euro pro Monat und pro Nutzer. Das Business-Paket kostet dagegen acht Euro pro Monat und pro Nutzer. Demzufolge werden die Preise nach der Preiserhöhung ca. 4,80 Euro und 9,80 betragen. Aufrundungen sind möglich.

Google erklärt die Preissteigerung mit den vielen Funktionen, die seit 2016 hinzugekommen sind. Nebenbei wurde das Cloud-Paket vergrößert und ist für Anwender der Business-Version sogar unlimitiert. Diese Maßnahme soll Google viele neue Erlöse einbringen. Laut den Angaben nutzen mehr als vier Millionen Firmen das Cloud-System.

Quelle: www.t3n.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*