Online Marketing für Kaminöfen

Online Marketing für Kaminöfen

Copyright © Shutterstock / Jon Naustdalslid


Die Relevanz von Online Marketing steigt in sämtlichen Bereichen – so natürlich auch für Hersteller und Vertreiber von Kaminöfen.

1. Branchenanalyse Relevanz von Online-Marketing für die Kaminöfen-Branchen

Die Online Solutions Group ist ein etabliertes Unternehmen für den Markt Online Marketing mit Sitz in München und Wien. Die nachfolgende Branchenlösung für den speziellen Bereich Online-Shops für die Branche Kaminöfen soll zeigen, wie wichtig Online Marketing gerade für diese ist.
Aktuelle Trends, Entwicklungen und mögliche Veränderungen des Marktes haben wir als Online Marketing Experten stets im Blick. Unser Know-How möchten wir sehr gerne an Sie weitergeben und Sie über Besonderheiten speziellen Marktes Kaminöfen informieren. Dabei haben wir auch mögliche Wettbewerber und deren Entwicklungen stets im Auge.

Lernen Sie wichtige Argumente, Potenziale und Maßstäbe kennen, erfahren Sie alles Wissenswerte über die Verwendung von Keywords und lassen Sie sich sämtliche Vorteile des Online Marketing für die Branche Online-Shops für Kaminöfen näherbringen. So können Sie Ihren Gewinn optimieren und Ihren Nutzern einen attraktiven Webauftritt präsentieren.

Viele Gründe sprechen für die Nutzung von Online Marketing in der speziellen Branche Kaminöfen. Potenzielle Kunden, die sich für den Kauf eines Kaminofens interessieren, suchen vor allem online nach passenden Produkten. Auch der generelle Trend geht hin zum Onlineshopping.

Ein Online-Shop bietet Nutzern eine bequeme und einfache Kauffläche, da er rund um die Uhr verfügbar ist. Prognosen zufolge steigt der Umsatz der Branche von nichtelektrischen Haushaltsgeräten in Deutschland bis zum Jahr 2018 an (s. Grafik). Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben und von den steigenden Umsätzen zu profitieren, betreiben Sie unbedingt professionelles Online-Marketing mit der OSG als Ihren zuverlässigen Partner!

2. Offline vs. Online Studien in der Branche Kaminöfen

Vor allem, wenn es zum Thema Wettbewerb geht, bietet das Internet Kunden zahlreiche Möglichkeiten. Mögliche Kunden informieren sich zunächst Online über das gewünschte Produkt. Im Netz gibt es die Option, sich vor dem Erwerb anhand von Kundenrezensionen, Vergleichsportalen, Blogs und anderen sozialen Netzwerken schon im Voraus über den Wunschartikel zu informieren.

Dabei ist es einfacher, bequemer und weniger zeitfressend, im Netz nach einem Produkt zu suchen, als nach einem hektischen Arbeitstag in einen Offline Store zu gehen. Das soll aber nicht heißen, dass Offline und Online sich gegenseitig ausschließen – ganz im Gegenteil.

Online und Offline Synergien

Mit einer Webpräsenz können Sie Ihren Offline Auftritt stärken, indem Sie online beispielsweise über Aktionen oder andere Angebote aufmerksam machen. Andersherum lässt sich auch in Ihrem Offline Shop auf spezielle Angebote in Ihrem Online-Auftritt aufmerksam machen.

Die Grafik unten zeigt: Für nichtelektrische Haushaltsgeräte in Deutschland wird bis zum Jahr 2018 eine kontinuierliche Umsatzsteigerung erwartet. Nach einem Hoch von um die 1,642 Mio. Euro im Jahr 2008 sank die Statistik im Folgejahr stark ein, sank dann weiter bis zum Jahr 2010 und steigerte sich dann langsam, aber stetig wieder.

In dieser Branche gibt es also noch viel Potenzial, das Sie unbedingt ausschöpfen sollten. Erfolgreiches Online Marketing ist dabei ein wichtiger erster Schritt, der eingeleitet werden muss, um diese Ziele zu verfolgen.

Auch die zweite Grafik zeigt, dass das Interesse am Kauf eines Kachelofens oder Kamins weiterhin besteht. Zwar unverändert, dafür aber gleichbleibend stark gaben in einer Umfrage der Jahre 2012 bis 2014 0,94 Mio. Menschen an, sich in den nächsten ein oder zwei Jahren einen Kachelofen oder Kamin einbauen zu wollen. Diese Branche bleibt also weiterhin ein vielversprechender Bereich, der sich gerade im Online Markt weiterhin etablieren und ausbauen wird.

Das liegt vor allem an der schnelllebigen Zeit. Arbeitnehmer kommen meist nicht vor 19 Uhr, eher sogar später, aus dem Geschäft. Dann führt der erste Weg nicht in einen Kaminofen-Shop, sondern in den Supermarkt – die Möglichkeit, Kachelöfen oder Kamine Online zu erwerben ist hier eine willkommene Option.

Im Netz gibt es keine Sperrstunden, Kunden müssen sich nicht an Öffnungszeiten halten und können sich Ihre Entscheidung nochmals überlegen und diese gegebenenfalls durch Kundenrezensionen und Vergleichsportale absichern. Online Marketing macht vor allem in der Branche Online-Shops für Kaminöfen Sinn.

3. Interessante Produkte für die Kaminofen-Branche

Um die Beliebtheit von bestimmten Produkte zu prüfen und zu verstehen, wie sich das Suchinteresse in den letzten 5 Jahren geändert hat, können Sie Google Trends verwenden.

  • Kaminöfen – blaue
  • Ofen – rot
  • Holzofen – grün
  • Kamine – gelb
  • Kaminofen – lila
Kaminöfen Branche Google Trends - Interessante Suchbegriffe

Copyright © Screenshot / Google Trends

Es handelt sich hier um ein Saisonalität Produkt, das im Winter mehr Suchanfragen hat und von den Benutzern eher recherchiert wird. Verbesserungspotenzial gibt es beispielsweise bei Suchbegriffen, bei denen das Suchvolumen nicht so hoch ist und damit auch der Wettbewerb niedriger.

4. Top 5 Suchanfragen in Deutschland pro Keyword

Bei Google Trends ist es auch möglich, Informationen zu einzelnen Keywords herauszuziehen. Hier werden zum Beispiel ähnliche Suchbegriffe vorgeschlagen. Diese Suchbegriffe werden anhand des Suchverhaltens der Nutzern erstellt.

4.1 Kaminöfen

Kaminöfen Branche Google Trends - Interessante Suchbegriffe Kaminöfen

Copyright © Screenshot / Google Trends

4.2 Ofen

Kaminöfen Branche Google Trends - Interessante Suchbegriffe Ofen

Copyright © Screenshot / Google Trends

4.3 Holzofen

Kaminöfen Branche Google Trends - Interessante Suchbegriffe Holzofen

Copyright © Screenshot / Google Trends

4.4 Kamine

Kaminöfen Branche Google Trends - Interessante Suchbegriffe Kamine

Copyright © Screenshot / Google Trends

4.5 Kaminofen

Kaminöfen Branche Google Trends - Interessante Suchbegriffe Kaminofen

Copyright © Screenshot / Google Trends

Tipp

Die meisten Suchanfragen zur Kaminofen-Branche sind an spezifischen Marken geknüpft sowie an Produktvergleiche. Dies liegt daran, da es sich beim Kauf einen Kaminofens, um eine langfristige Investition handelt.

4.6 Suchanfragen im Detail

Dank des Keyword Planners der Online Solutions Group erhalten Sie folgende Daten kostenlos:

Kaminöfen Branche - OSG Keyword Planner

Copyright © Screenshot / OSG

5. Die bekanntesten Kaminofen-Branchen

Wie hat sich die Sichtbarkeit in den letzten Jahren entwickelt? Diese Informationen können Sie bei Sistrix erhalten werden.

  • Koppe
  • Skantherm
  • Spartherm
  • Haas + Sohn
Kaminöfen Branche - Vergleich Sichtbarkeit Konkurrenten

Copyright © Screenshot / Sistrix

Die Anzahl der Backlinks, die auf eine Website verweisen und die Qualität dieser Backlinks werden bei Majestic enthalten.

Kaminöfen Branche - Vergleich Trustflow Konkurrenten

Copyright © Screenshot / Majestic

6. Online Marketing für die Branche Kaminöfen: Ansprechenden Webauftritt gestalten

Damit Ihr Online-Shop gewinnbringend ist, gilt vor allem eines: Er muss den potenziellen Käufer ansprechen, bedienerfreundlich sein und alle Ansprüche der Nutzer erfüllen. Dazu gehört beispielsweise eine ansprechende Bebilderung der angeworbenen Produkte, genaue Informationen zu den jeweiligen Artikeln inklusive Besonderheiten, Produktdetails und weiteren benötigten Informationen sowie Hilfestellungen nach dem Kauf – gerade im Bereich Kaminöfen stellen sich Kunden folgende Fragen:

  • Wie gelingt der Einbau?
  • Kann ich auch hier fremde Hilfe beanspruchen?
  • Wer sind meine Ansprechpartner?

Je intensiver Sie auf diese Fragen eingehen, desto attraktiver wirken Sie auf Ihre Kunden und setzen sich so durch Innovation und Individualität von Wettbewerbern ab.

Kundenservice

Um die Zufriedenheit der Kunden stets hochzuhalten, können Sie beispielsweise darüber nachdenken, ein Portal für eben diese Kundenfragen zu integrieren. Nur so gewährleisten Sie einen optimalen Kundenservice.

Pflegen Sie Ihre Webseite und stechen Sie durch eine sogenannte Unique Selling Proposition heraus – also ein Alleinstellungsmerkmal, welches Sie besonders macht und von anderen absetzt.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

https://www.onlinesolutionsgroup.de/blog/glossar/u/unique-selling-proposition/

6.1 Suchmaschinenmarketing

Kunden, die nach Kaminen suchen, informieren sich vorwiegend über Suchmaschinen wie Google und anderen. Dabei werden vor allem diejenigen Ergebnisse konsultiert, die nach der Eingabe der Suchanfrage in das Suchfeld ganz oben im Google-Ranking angezeigt wird.

Diese Seiten haben also eine sehr hohe Conversion-Rate – im Gegensatz zu denjenigen, die ganz unten auf Seite einer angezeigt werden oder es sogar nur auf eine der vielen Folgeseiten geschafft haben.

Damit Sie also zu den hochgerankten Anbietern gehören, ist es wichtig, relevante Keywords auf die Landingpage und Ihre Webseiten- und Produkttexte zu integrieren. Das schließt sowohl die organische Suche (SEO) als auch bezahlte Anzeigenwerbung (SEA) mit ein. So steigern Sie die Chancen, dass ein Kunde auf Ihre Seite klickt und letztendlich auch zum Käufer wird.

Beispiel-Keywords

  • Kaminöfen
  • Kachelofen
  • Ofen
  • Holzofen
  • Pelletofen
  • Schwedenofen
  • Kamine
  • Kaminbausatz
  • Kamineinsatz
  • Specksteinofen
  • Kaminofen wasserführend
  • Dauerbrandofen
  • Wasserführender
  • Kamin
  • Kaminofen

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*