Skip to main content

Wayback Machine fügt “Änderungen” Feature hinzu

Wayback Maschine Browser

Copyright © Shutterstock/ Sharaf Maksumov

Ab sofort kann man dieselbe URL mit verschiedenen Datumsangaben vergleichen, um zu sehen, was sich geändert hat, hinzugefügt oder gelöscht wurde.

Die Wayback Machine hat das Beta Feature “Änderungen” entwickelt, damit Nutzer Änderungen des Contents bei einer speziellen URL nachverfolgen können. Das Tool markiert die Änderungen im Inhalt in gelb und blau.

Wayback Maschine Screenshot

Screenshot von http://web.archive.org/

So funktioniert es

Man gibt eine bestimmte URL in die Wayback Machine ein und drückt Enter. Dann klickt man auf den “Änderungen” Button und es wird eine Kalenderansicht geladen, bei der man auf zwei Snapshots klicken kann, die von der Wayback Machine gemacht wurden.

Das Tool ist momentan allerdings eine Beta-Version und funktioniert noch nicht optimal, weil die inhaltlichen Änderungen nicht vollständig markiert werden.

Sobald diese Bugs ausgebessert sind, können SEO Manager dieses verwenden, um neue Domains, die sie kaufen wollen, zu analysieren. Ebenso kann man Neukunden analysieren und sehen, ob sie im Bezug auf die Entwicklung ihrer Webseite die Wahrheit gesagt haben. Des Weiteren kann man das Tool zur Linksanalyse, Inhaltsanalyse und vielem mehr verwenden.

Quelle: Seroundtable

Kostenloser SEO-Check der OSG

Wayback Machine fügt “Änderungen” Feature hinzu
5 (100%) 1 vote[s]


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*