Skip to main content

Werbeanzeigen in Google erfolgreicher als klassische Werbebanner

Werbeanzeigen in Google erfolgreicher als klassische Werbebanner

Copyright @pixabay/ Pexels

Vor etwa 3 Jahren wurde von Google das AMP-Format auf den Markt gebracht. Seit jeher wird dieses gepuscht, damit möglich viele Werbetreibende das Format nutzen. Laut einer Statistik von Google sind AMP-Werbeanzeigen in vielerlei Hinsicht erfolgreicher als andere Werbemaßnahmen. Sie sollen mehr Klicks und dadurch auch mehr Umsatz generieren.

Zusätzlich besteht durch AMP-HTML-Anzeigen die Möglichkeit schnelle, einfache und sichere Anzeigen zu erstellen. Die Anzeigen werden mit dem sogenannten AMP-HTML-Code erstellt, welcher viele intelligente Komponenten nutzt.

Von den Werbeanzeigen profitieren nicht nur Werbetreibende, sondern auch Publisher. Seit 2018 ist die Anzahl an AMP-HTML-Anzeigen um ein 11-faches gestiegen. Hintergrund hierfür ist auch, dass die Anzeigen nicht mehr nur auf AMP-Seiten erstellt werden können, sondern auch auf klassischen Webseiten. Jedoch ist auch ein Anstieg an AMP-Seiten zu messen auf welchen 35 % aller Anzeigen AMP-HTML sind.

 

 

Google AMP-HTML-Anzeige

Copyright @Google

Google AMP-HTML-Werbeanzeigen

Copyright @Google

 

Quelle: www.blog.google

Kostenloser SEO-Check der OSG



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*