Skip to main content

Wortanzahl bei Google – Qualität vor Quantität

Google Wortanzahl

Copyright @ shutterstock/Big TunaOnline

Es kommt eben doch nicht immer auf die Länge an. Google hat aktuell bekannt gegeben, dass ein langer Text nicht gleich auch einen qualitativ hochwertigen Inhalt liefert. Kurze Texte können ebenso reichhaltig informieren und einen Mehrwert bieten.

Die am häufigsten diskutierte Frage unter den Webmastern und SEOs ist die Folgende: Wie lang muss der betreffende Text wirklich sein, damit Google ihn als hochwertig ansieht?

Es kommen immer wieder neue Vorschläge für eine Mindestanzahl der Wörter in einem Text auf – ob nun 400, 600 oder doch 1500. Behauptungen, dass alle Texte unter dieser Wortanzahl “Thin Content” sind, sind nicht richtig.

Auch kurze Texte können erstaunlich hohe und gute Rankings erzielen – das lehrt uns die Erfahrung. Es hängt immer davon ab, wie gut die Länge eines Beitrags zum Thema passt. Die wichtigsten Fragen müssen beantwortet werden und der jeweilige Sachverhalt klar erklärt und vermittelt werden.

Google News hingegen stellt die einzige Ausnahme dar. Texte hier müssen mindestens 80 Worte beinhalten – besser sind meist 100 Worte.

Quelle: www.twitter.com 

Titelbild: Copyright @ shutterstock/Big TunaOnline

Kostenloser SEO-Check der OSG

Wortanzahl bei Google – Qualität vor Quantität
3 (60%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*