Skip to main content

Das alte Chrome Design und vollständige URLs zurückbekommen

Das alte Chrome Design und vollständige URLs zurückbekommen

Copyright © Shutterstock/Lesterman

Vor ein paar Tagen feierte Google Chrome seinen zehnten Geburtstag und hat dazu passend ein Redesign geschenkt bekommen, nachdem das alte Chrome Design nun ausgedient hat. Es gibt neue Symbole, eine andere Farbpalette und Tabs sowie die URL-Leiste wurden verändert. Das Motto des Redesigns: Rundungen statt Kanten!

Ein weiterer und wohl der wichtigste Punkt ist, dass Chrome den “www.” Teil der URL ausblendet. Aus www.onlinesolutionsgroup.de wird also onlinesolutionsgroup.de und rein theoretisch könnten die beiden URLs zu unterschiedlichen Webseiten führen.

So holt ihr euch das alte Chrome Design und die vollständigen URLs wieder

Für das alte Design müsst ihr einfach about:flags eingeben und den Punkt “UI Layout for the browser’s top chrome” suchen. Diesen müsst ihr auf normal stellen und anschließend den Browser neustarten.

Wollt Ihr euch die vollständigen URLs zurückholen, sucht ihr in about:flags einfach nach “Omnibox UI Hide Steady-State URL Scheme and Trivial Subdomains” und wählt disabled aus. Anschließend muss auch hier ein Neustart des Browsers erfolgen.

Quelle: t3n.de

Titelbild: Copyright © Shutterstock/Lesterman

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

Das alte Chrome Design und vollständige URLs zurückbekommen
1 (20%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*