Doorwaypage

Was ist eine Doorwaypage?

Eine Doorwaypage ist eine Webseite, die für bestimmte Suchphrasen oder Keywords ein hohes Ranking in den Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) erzielen soll, für den Besucher aber keinen oder nur einen geringen Mehrwert bietet. Doorwaypages sind Webseiten, die speziell zur absichtlichen Manipulation von Suchmaschinen-Indizes, dem sogenannten Spamdexing erstellt werden, um Suchmaschinennutzer anzulocken. Es handelt sich dabei um eigenständige Seiten, die nur als Eingang zu einer anderen Website dienen und den Traffic auf dieser Seite erhöhen sollen. Andere Bezeichnungen für Doorwaypages sind Brückenseiten, Portalseiten oder Gateway-Seiten.

Doorwaypages werden für Suchmaschinen und nicht für Nutzer erstellt

Eine typische Gateway-Seite enthält ausschließlich für die Crawler der Suchmaschinen optimierte Inhalte. Für die Besucher sind diese Inhalte vollkommen irrelevant oder der auf der Seite befindliche Text bietet nicht den Mehrwert, den ein Besucher vorzufinden hofft. Oft werden Doorwaypages als einfache HTML-Seiten erstellt. Der Inhalt, den ein Suchmaschinennutzer erwartet, wenn er in den Suchergebnissen auf einen Link klickt, befindet sich erst auf der Hauptseite hinter einer Doorwaypage. In aller Regel werden diese Seiten nicht intern mit den anderen Seiten einer Domain verlinkt, sodass Besucher in keinem Fall von einer anderen Seite auf die Doorwaypage gelangen können.

Wozu werden Doorway Pages verwendet?

Eine Doorwaypage wird von Webmastern genutzt, um den Traffic auf eine Hauptseite zu erhöhen. Falls die Hauptseite trotz einer hohen Relevanz für bestimmte Keywords und Suchanfragen nur wenig Traffic erhält, kann der Traffic mit einer oder in den meisten Fällen mehreren Doorwaypages gesteigert werden. Die Doorwaypage wird zu diesem Zweck für die Keywords der Hauptseite optimiert. Doorwaypages werden häufig massenhaft für eine einzige Hauptseite eingesetzt. Dies geschieht in der Hoffnung, das viele Seiten zu einer hohen Traffic Steigerung führen. Die ohnehin dürftigen Inhalte unterscheiden sich dabei nur unwesentlich.

Die meisten Doorwaypages sind so programmiert, das Sie nur für die Bots und Crawler der Suchmaschinen sichtbar sind und von diesen in den Index aufgenommen werden. Besucher werden oft nach einem Klick auf den Link zur Doorwaypage automatisch auf die Hauptseite weitergeleitet. Die Doorwaypage sehen sie fast nie. Die Weiterleitung kann mit einem verzögerungsfreien refresh oder Javascript erfolgen. Ein refresh ist heute jedoch nicht mehr gebräuchlich, da diese Methode von Google bereits vor einigen Jahren entlarvt worden ist.

Landingpages als Alternative zur Doorwaypage

Seite einigen Jahren werden Doorway Pages zunehmend durch Landingpages ersetzt. Der Grund für ist, dass Google Doorwaypages generell als einen Versuch wertet, die Suchergebnisse seiner Suchmaschine zu manipulieren. Zwar handelt es sich bei Landingpages im Allgemeinem ebenfalls um Einstiegsseiten zu einer dahinter stehenden Hausseite, der Inhalt bietet in der Regel jedoch die Informationen, die Besucher erwarten. Nutzer können über die organischen Suchergebnisse oder durch den Klick auf eine bezahlte Werbung auf eine Landingpage gelangen. Anders als die meisten Doorwaypages wird die Landingpage den Besuchern auch angezeigt. Landingpages werden in der Regel für spezielle Kampagnen erstellt und liefen die mit der Kampagne in Zusammenhang stehenden Informationen. Erst durch einen aktiven Klick auf einen CTA Button oder Textlink gelangen Besucher von der Landingpage auf weitere Seiten. Eine automatische Weiterleitung wie bei einer Doorwaypage erfolgt nicht.

Die Bedeutung von Doorway Pages für die Suchmaschinenoptimierung

Google verfolgt ein klares Ziel. Der Suchmaschinenkonzern will seinen Nutzern in den SERPs qualitativ hochwertigen und für die Suchanfragen relevante Inhalte anbieten. Das bedeute, dass für Google der Mehrwert für seine Kunden immer im Vordergrund steht. Das ein Doorwaypage in aller Regel den Googlenutzern keinen Mehrwert bietet und von diesen oft nicht einmal gesehen wird, verstoßen Doorwaypages gegen Googles Richtlinien. Das heißt der Nutzen, den Webmaster aus der Verwendung von Doorwaypages ziehen können, ist meist nur von kurzer Dauer. Sobald Google eine Doorwaypage entdeckt, wird sie aus dem Index entfernt, da Sie als Spam angesehen werden und in Verbindung mit Cloaking als Black Hat SEO Technik gelten.

Doorwaypages werden wegen des geringen und wenn überhaupt nur kurzfristigen Nutzen heute kaum noch verwendet. Google wertet eine Doorwaypage schon seit gut 10 Jahren als Manipulationsversuch. Infolge mehrerer Algorithmus-Updates in den vergangenen Jahren haben Doorwaypages nicht zuletzt wegen des fehlenden Mehrwerts für Googlenutzer kaum noch eine Chance in den Index aufgenommen zu werden. Eine sorgfältige SEO der Hauptseite mit einem informativen und wertvollen Inhalt für die Besucher ist der nachhaltigere Weg, den Traffic zu verbessern. Ebenso kann eine informative Landingpage wesentlich zur Leadgenerierung beitragen, ohne dass der Betreiber Gefahr läuft, von Google abgestraft zu werden.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte