Visible Web

Visible Web

Copyright © Shutterstock/Casimiro PT

Was ist das Visible Web?

Unter Visible Web versteht man alle Webseiten, die Nutzer ĂŒber Suchmaschinen erreichen können. Synonyme sind Surface Web und Clear Web. Das Gegenteil stellt das Deep Web dar. Um auf diese Seiten zu gelangen, mĂŒssen User die URL wissen.

Sichtbarer Teil des Internets

Das World Wide Web lĂ€sst sich in einen sichtbaren und einen unsichtbaren Bereich einteilen: Es kommt auf die Indexierung durch Suchmaschinen an, welche diese mit automatisch arbeitenden Webcrawlern vornehmen. Der unsichtbare Teil unterscheidet sich in zwei Hauptgruppen. Erstens kann es sich um grundsĂ€tzlich öffentlich verfĂŒgbare Inhalte handeln, die von Google und Co. jedoch nicht gelistet werden. Zweitens umfasst dieser Bereich Webseiten, die sich nur mit einem Passwort aufrufen lassen.

Oftmals verfĂŒgen Homepages ĂŒber beide Bestandteile. Die öffentlichen Webseiten einer Bank gehören zum Beispiel zum Visible Web, das Onlinebanking dagegen zum Deep Web.

Sichtbarkeit das Ziel der meisten Seiteninhaber

Die meisten Nutzer besuchen Webseiten, nachdem sie bei Suchmaschinen Suchbegriffe eingegeben haben. Nur wenige tippen die URL selbst in die Browserzeile ein. Wer viele Besucher auf seiner Homepage wĂŒnscht, muss sein Angebot deshalb im Visible Web veröffentlichen. Das geschieht automatisch. Die Webcrawler der Homepage durchsuchen laufend das WWW und listen die einzelnen Webseiten bei den jeweiligen Suchbegriffen.

Möchten Seitenverantwortliche nicht im Visible Web erscheinen, mĂŒssen sie das mittels Programmiersprache explizit verhindern. Das ergibt Sinn, wenn die Homepage einer begrenzten Anzahl an Usern zur VerfĂŒgung stehen soll, der Inhaber aber keinen mit einem Passwort geschĂŒtzten Bereich realisieren will. In der Praxis stellt das aber eine Ausnahme dar.

Entweder streben die Verantwortlichen hohe Besucherzahlen an, das gilt insbesondere fĂŒr kommerzielle Homepages. Oder sie verwirklichen fĂŒr interne Zwecke unterschiedlicher Natur Websites mit einer ZugangsbeschrĂ€nkung. Bei den sichtbaren Homepages fragt sich darĂŒber hinaus, wie hoch die Suchmaschinen diese ranken. Das Besuchervolumen hĂ€ngt entscheidend davon ab, da die Mehrheit der User ausschließlich die oberen Ergebnisse anklickt. Mit der Suchmaschinenoptimierung lĂ€sst sich diese Sichtbarkeit beeinflussen.

Tipp

Wenn Sie noch Fragen bezĂŒglich eines Online Marketing Themas haben, dann können Sie gerne unseren Glossar besuchen und sich ĂŒber das Thema informieren, wo Sie noch speziell Fragen haben.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte