MongoDB

Was ist eine MongoDB?

Im Online Marketing ruft der Begriff “MongoDB” Aufmerksamkeit hervor. MongoDB ist ein neuartiges Datenbanksystem. “Mongo” geht zur├╝ck auf einen satirischen Westernfilm. Es ist ein Wortspiel der Firmengr├╝nder. Sie etablierten das Wort Mongo f├╝r die spezielle Datenbank ihrer Open Source Plattform.

Datenbankprinzipien, Marktverteilung und MongoDB

Datenbanken sammeln, analysieren und interpretieren Daten im Onlinegesch├Ąft. Das betrifft Interessenten– und Kundendaten, Lieferanten, Vertriebskan├Ąle sowie soziale Medien und andere relevante Quellen und Datenobjekte.

Herk├Âmmliche Datenbanken speichern Daten in Tabellen und Zeilen. Die Abfragesprache ist SQL (Structured Querying Language). Die Mehrzahl der Datenbanken arbeitet mit SQL. Sie werden als SQL-Datenbanken bezeichnet. MongoDB ist anders aufgebaut und wird NoSQL-Datenbank genannt.
Im weltweiten Datenbankenmarkt steht MongoDB an 5. Position mit einem Marktanteil von 8,02%. Die beiden dominierenden Datenbanken sind MySQL (Open Source) und Microsoft SQL Server mit zusammen 39% Marktanteil. Weltweit arbeiten 18.771 Internetpr├Ąsenzen mit MySQL; MongoDB setzen 7.552 Webseiten ein (Stand: Juni 2018).

Funktionsweise der MongoDB

Die nicht-relationale Datenbank MongoDB speichert Daten nicht in vorgegebener strukturierten Form von Tabellen, die relational verkn├╝pft und mit der Abfragesprache SQL abgefragt werden. MongoDB ist einfacher aufgebaut, weil sie die Daten nicht in Tabellen, sondern in flexiblen Sammlungen (Collections) verwaltet.

Datenbankeintr├Ąge in Collections k├Ânnen verschiedene Felder und Attribute als Dokumente enthalten. Collections erfordern kein Schema. Dokumente in der gleichen Collection m├╝ssen keine identischen Feldstrukturen und Attribute aufweisen.

Zur Auswertungen von Daten sind keine komplizierten Verkn├╝pfungen (Joins) wie bei SQL erforderlich. Tiefe Abfragen sind mit der MongoDB einfach durchzuf├╝hren. Arbeitsdaten werden im internen Speicher gehalten.

Nutzen der MongoDB im Online Marketing

Online Marketing zeigt starkes Wachstum und rasche Wechsel in den Trends der Nutzer. Die Dimensionierung des Gesch├Ąfts in der Breite (horizontale Skalierung) und Verteilung von Daten (Sharding) sind eine Herausforderung. Wachstum ist permanente Ver├Ąnderung. Kurzfristig k├Ânnen neue starke Trends entstehen und verschwinden. Die MongoDB passt sich durch den dokumentorientierten, flexiblen Datenbankaufbau ad-hoc diesen Ver├Ąnderungen an.

Im Onlinegesch├Ąft ist die aktive Vermarktung mit bezahlter Werbung (AdWords von Google) eine attraktive und profitable Einnahmequelle. Die Klickrate ist eine herausragende kommerzielle Kennziffer, ob das Gesch├Ąft richtig positioniert ist. F├╝r die Konvertierung von Besuchern einer Webseite ist die Maximierung der Click-Through-Rate (CTR) der Schwerpunkt. Das Aufrufen der Landingpage und die CTR bis zum Kaufabschlu├č f├╝hren zu hohem Transaktionsaufkommen in den Systemen. Die Transaktionen m├╝ssen rasch – realtime oder nearrealtime – durch die Datenbankserver abgewickelt werden. Die Aufmerksamkeit des Nutzers ist zeitlich begrenzt. Oftmals entscheiden Sekunden oder Millisekunden, ob eine Umleitung auf die Landingpage und die Konversion zum K├Ąufer gelingt.

Fazit und Ausblick

Die flexible, dokumentenorientierte Struktur der MongoDB passt sich dem Transaktionsaufkommen im Online Marketing an. Die Arbeitsdaten sind im internen Speicher gespeichert und hoch verf├╝gbar. Transaktionen k├Ânnen schnell abgewickelt werden. Durch die horizontale Skalierung sind Nutzeraufkommen in gro├čen Schwankungen verarbeitbar. Verteilverfahren (Sharding) gew├Ąhrleisten hohe Performanz.

MongoDB ist eine geeignete innovative Datenbank im Online Marketing. Sie wird von f├╝hrenden wachstumsstarken Internetfirmen weltweit eingesetzt.

Tipp

Wenn Sie noch Fragen bez├╝glich eines Online Marketing Themas haben, dann k├Ânnen Sie gerne unseren Glossar besuchen und sich ├╝ber das Thema informieren, wo Sie noch speziell Fragen haben.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte