Google und Synonyme: Wie funktioniert das eigentlich?

Google und Synonyme: Wie funktioniert das eigentlich?

Copyright © Unsplash/DAVIDCOHEN


In der letzten Google SEO Sprechstunde vom 14. Januar 2022 kam das Thema Synonyme in der Google Suche zu Sprache. Hierbei erklärte John Müller, dass Googles Verständnis von Synonymen komplett automatisiert ist.

Wie versteht Google Synonyme?

In der Google SEO Sprechstunde kam von einem Zuschauer die Frage, wie automatisiert Googles Verständnis von Synonymen ist und ob dabei auch Mitarbeiter involviert sind.

John Müller erklärt, dass das Verständnis von Synonymen komplett automatisiert ist:

“As far as I know, the whole synonyms system is completely automated. It’s not something where someone is manually working on a spreadsheet of synonyms and saying, ‘well this is the same as this’, because that would never really work out.”

Zudem sind laut Müller 10–15 % aller Suchanfragen am Tag Neuformulierungen, weshalb diese Aufgabe für Menschen gar nicht möglich wäre.

Anschließend kommt noch zur Sprache, dass bei generischen Keywords manchmal Firmen in den Knowledge Panels in den Suchergebnissen angezeigt werden. Im genannten Beispiel lieferte die Suche nach “moving truck” ein Knowledge Panel der Firma Budget Truck Rentals.

Müller gibt zu, dass so etwas noch automatisch gelernt werden muss und dass es manchmal zu Unstimmigkeiten bei Synonymen kommen kann. In solchen Fällen können Nutzer Feedback einsenden, um Google beim Verständnis von Synonymen zu helfen.

Quelle: searchenginejournal.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel