Email Service Provider (ESP)

Email-Service-Provider

Copyright © Shutterstock / Adrii Yalanskyi

Was ist ein Email Service Provider?

Email Service Provider (ESP) sind Dienstleister, die sich auf den automatischen Email-Versand spezialisiert haben. Ursprünglich diente dies dem Email-Marketing und findet weitreichende Anwendung im Online-Marketing. Email Service Provider stellen ihren Kunden die Email-Infrastruktur sowie zahleiche Tools zur Verfügung. Meist sind sie auch mit graphischer Oberfläche ausgestattet. Der Versand von Emails zu Marketingzwecken wird damit effizienter gestaltet und quantitativ sowie qualitativ optimiert.

Überblick, Service und Nutzen der Email Service Provider

Email Service Provider stellen eine Art technische Verbindung zwischen Email-Sender und -Empfänger dar. Nutzer können eine Email-Vorlage erstellen, diese mit eigenem Content füllen und vor dem Absenden erneut prüfen. Die Nutzung eines ESPs ermöglicht Rückschlüsse auf wertvolle Zahlen und Statistiken, beispielsweise auf die Anzahl der Empfänger, die eine Email geöffnet haben. Ebenso erfahren Sender, welche Links die Empfänger einer Mail angeklickt haben. Kunden erhalten aktuelle Listen der Abonnenten und können ihre Newsletter direkt über den ESP-Server versenden. Bei der Nutzung eines ESPs können sich Sender darüber sicher sein, dass der Newsletter nicht im Spam-Ordner des Empfängers landet und in jedem Browser angezeigt wird und lesbar ist (mobile Browser inklusive).

Email Service Provider dienen durch Tools für automatische Newsletter, Kampagnen-Erstellung oder regelmäßige Mailings der Realisation des Email-Marketings. Nicht nur die technische Infrastruktur zum Email-Versand, sondern auch eine Reihe weiterer Funktionalitäten von Email-Templates über Tracking und Verwaltung von Daten bis zu unterschiedlichen Analyse-Tools gehören zum Leistungsumfang der meisten Email Service-Provider. Das Email-Marketing wird seitens einiger Anbieter zusätzlich unterstützt durch Targeting-Verfahren und Optionen zum Test unterschiedlicher Versionen der Emails.

Banner SEO Technik

© OSG

Technische Basis und Ausführungen von ESP

Die wesentlichen Arten von ESPs finden sich entweder im Rahmen von Bulk-Email-Software und Hardware oder in spezialisierten Agenturen für Email-Marketing. Solche Agenturen begleiten den Marketing-Prozess oder übernehmen ihn vollständig. Unterschiede weisen ESPs nicht nur im Leistungsumfang sondern auch in der technischen Basis auf. Ebenso sind die Optionen zum wichtigen Thema der Spam-Unterdrückung ein wichtiges Unterscheidungskriterium.

Ein Email Service Provider, der die eigene technische Infrastruktur nutzt, ist der Dedicated Email Service Provider. Dieser ähnelt dem Funktionsprinzip eines Dedicated Server, doch finden die Server ausschließlich zum Versand von Emails ihren Einsatz. Der Server übernimmt bei dieser Art von Email-Versand den technischen Aufwand. Beliebt sind diese Art von ESPs aufgrund ihrer wirkungsvollen Spam-Bekämpfung.

Die Infrastruktur eines Dedicated Email Service Provider ist geschlossen und genießt im Email-Marketing ein hohes Ansehen. Dedicated Systems oder dedizierte Systeme bieten typischerweise eine Reihe weiterer Funktionalitäten, darunter die Email-Auslieferung an unterschiedliche Arten von Server-Systemen, etwa PHP oder Java. Dank einer Schnittstelle oder API lassen es diese Email Service Provider zu, dass man Bulk-Emails automatisiert versenden kann.

Eine weitere Form von ESP findet sich in SMTP Relay Providern. SMTP steht für Simple Mail Transfer Protocol und SMTP Relays kommen zum Einsatz, wenn der Email-Versand außerhalb des eigenen Adressbereichs erfolgt. Geht es um den Versand von Massen-Emails oder Bulk-Emails, so übernehmen SMTP Relay Provider als Drittanbieter die Spam-Bekämpfung.

Zu diesem Zwecke kommen Techniken wie Lizenzierungen, Authentifizierungen und eigene Netzwerke zum Einsatz. In der Praxis werden Emails, die von dieser Art Server stammt von anderen Email-Servern nicht als Spam kategorisiert. Häufig kommen SMTP Relay Provider gemeinsam mit einer API zur automatischen Einlesung von Kundendaten zum Einsatz. Auch Reports kommen im Zusammenhang mit SMTP Relays zur Anwendung.

Ein Email Service Provider auf Basis webbasierter Ressourcen wird im Zusammenhang mit Cloud Email Marketing verwendet. Die Ressourcen der Cloud werden genutzt, um Bulk Emails zu versenden. Gleichermaßen bieten diese Provider ihren Nutzern im Allgemeinen eine Benutzeroberfläche beziehungsweise ein Interface. Hierauf haben in der Regel alle Beschäftigten einer Firma Zugriff. Das gesamte Unternehmen nutzt den Dienst in Form einer Software as a Service. Für regelmäßige, meist monatliche, Beiträge bieten solche Cloud-Server einen umfassenden Dienst, der für Kunden nur noch mit wenig Aufwand verbunden ist.

Besonders leistungsstarke Lösungen mit Email Service Providern werden als integrierte Marketing Plattformen angeboten. Neben dem reinen Bulk Email Versand bieten solche integrierten Systeme auch Optionen zur Marketing Automation sowie umfassende Analyse-Tools. Insbesondere große Unternehmen nutzen solche Dienste, da sie von dem besonders hohen Funktionsumfang profitieren möchten.

Vorteile für das Online-Marketing

Ein guter Email Service Provider bietet Nutzern weitreichende Marketing-Unterstützung im Versand von Bulk-Emails. Die Verknüpfung mit der eigenen Database, die Nutzung von Vorlagen und die individuellen Protokolle sind nur einige der wertvollen Leistungen eines ESPs. Sie bieten zudem wichtige Tools zur Beobachtung und Erfolgsbeurteilung einer Kampagne.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Emails unmittelbar vom ESP ausgehend gesendet werden. Damit entfällt der Wartungsaufwand für eigene Email-Software. Hinzu kommt der Vorteil, dass im Allgemeinen keine weiteren Kosten für Hardware anfallen, da ESPs in der Regel internetbasierte Dienste bieten. Somit ist die einzige technische Voraussetzung zur Nutzung eine funktionierende Internetverbindung.

Tipp

ESPs ermöglichen die Erweiterung durch APIs, sodass Nutzer auch verschiedene Applikationen oder Content Management Systeme (CMS) in den eigenen Webauftritt integrieren können. Ein weiterer Servicevorteil besteht darin, dass etwaige technische Komplikationen vom ESP selbst gemanagt werden. Die guten Verhältnisse zwischen Email Service Providern und ihrem Kundenstamm sowie anderen Service-Anbietern runden die Vorteile ab.

Die OSG Performance Suite

OSG Performance Suite

Die OSG Performance Suite ist das All-in-One-Tool der nächsten Generation: Mithilfe von Künstlicher Intelligenz werden alle Prozesse im Online-Marketing miteinander vernetzt und zu einem großen Teil automatisiert. Du deckst sämtliche Bereiche mit nur einem einzigen Tool ab:

  • SEO: Keyword-Tool, Content Suite, Backlink Suite, Technik-Crawler, Local SEO
  • SEA
  • Inbound Marketing & Mailing-Tool
  • Brand Protection
  • Security-Crawler
  • Pagespeed-Tool & Uptime Monitoring
  • Social Media
  • Schnittstellen zu Google Ads, Google Search Console, Google Analytics Bing Webmaster Tools u. a.
  • Projektmanagement
  • inkl. App und Push Notifications
  • und viele weitere Features

Über 800 Funktionen in über 20 Sprachen und 239 Google-Ländern machen die Performance Suite unverwechselbar. Nutze die Performance Suite mit deinem ganzen Team und sogar externen Mitarbeitern. Dank mehr als 4.000 Erklärtexten und detaillierten Handlungsempfehlungen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Mit der PS digitalisierst du dein Unternehmen und setzt SEO-Maßnahmen eigenständig und ohne Agentur um. Hole dir jetzt deinen Free Account!
Jetzt Free Account erstellen

Mehr zur Performance Suite


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte

Kostenloses SEO Tool Performance Suite