Skip to main content

Inbound Link

Was ist ein Inbound Link?

Ein Inbound Link lässt sich als eingehender externer Link definieren und wird oftmals auch als Backlink bezeichnet. Ein Inbound Link ist dann gegeben, wenn auf einer Webseite ein Verweis auf die eigene Webseite zu finden ist.

Natürlicher Linkaufbau

Erlangt eine Webseite in kurzer Zeit sehr viele Verweise als Inbound Link, ist dies ein Anzeichen für einen unnatürlichen Linkaufbau, der beispielsweise über den illegalen Linkkauf von Linkfarmen durchgeführt wird. Ein solches Vorgehen wird von Google drastisch abgestraft. Durch einen natürlichen Linkaufbau steigt nicht nur die Bedeutung der Webseite und der Pagerank, vielmehr werden langfristig auch mehr Besucher angelockt. Wer die Anzahl an Inbound Links steigern will, muss durch Qualität und attraktive Inhalte der eigenen Webseite für eine konkrete Zielgruppe überzeugen. Außerdem ist es wichtig die Links regelmäßig auf ihre Aktualität zu überprüfen, um Broken Links zu vermeiden.

Suchmaschinenoptimierung

Der Inbound Link ist für die Suchmaschinenoptimierung sehr bedeutend. Er wird von Suchmaschinen zwar als Empfehlung erachtet, doch entscheidend ist der Qualitätswert. Galt früher noch die Devise so viele eingehende Links wie möglich zu erhalten, zählt heutzutage vielmehr die Qualität der Links. Die Algorithmen der Suchmaschinen überprüfen und analysieren die Qualität der Links sehr genau. Deshalb sollte er stets von einer seriösen Quelle stammen, beispielsweise von Verbrauchertests, Branchenbucheinträgen, Seiten mit Gütesiegeln, Pressetexten von Redaktionen oder auch anerkannten themenrelevanten Blogs und Foren. Ein Inbound Link kann aber auch über einen Verweis von sozialen Netzwerken realisiert werden.

Tipp

Lesen Sie unseren umfassenden Guide zum Thema Inbound Marketing.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG