Skip to main content

Statuscode 101 Switching Protocols

Was bedeutet der Statuscode 101 Switching Protocols?

Mit dem Status 101 (Switching Protocols) meldet ein Server, dass er die Anforderung empfangen hat und bereit ist, die Aufforderung des Clients im Header-Feld Upgrade für eine Änderung des Anwendungsprotokolls, das für diese Verbindung verwendet wird, zu erfüllen.

Der Server muss in der Antwort ein Upgrade-Header-Feld generieren, das angibt, auf welches Protokoll unmittelbar nach der leeren Zeile, die die 101 Switching Protocols-Antwort beendet, umgeschaltet wird. Es wird davon ausgegangen, dass der Server nur dann zustimmen wird, wenn dies vorteilhaft ist. Zum Beispiel kann das Umschalten auf eine neuere Version von HTTP gegenüber älteren Versionen vorteilhaft sein. Auch das Umschalten auf ein synchrones Echtzeitprotokoll kann vorteilhaft sein, wenn Ressourcen bereitgestellt werden, die solche Funktionen verwenden.

Aktualisierung des Protokolls

Das Headerfeld “Upgrade” soll einen einfachen Mechanismus für den Übergang von HTTP / 1.1 zu einem anderen Protokoll auf dem gleichen Verbindung bereitstellen. Ein Client kann eine Liste von Protokollen im Header-Feld Upgrade einer Anfrage senden, um den Server zum Wechsel zu einem oder mehreren dieser Protokolle einzuladen, bevor dieser die endgültige Antwort sendet. Sind mehrere Protokolle angegeben, entspricht deren Reihenfolge der absteigenden Präferenz. Ein Server kann ein empfangenes Upgrade Header-Feld ignorieren, wenn er das aktuelle Protokoll dieser Verbindung weiter verwenden möchte – oder aber er reagiert mit 101 Switching Protocols. Das Upgrade kann nicht verwendet werden, um eine Änderung des Protokolls zu erzwingen. Ein Server darf nicht zu einem Protokoll wechseln, das nicht durch den Client in das Upgrade-Header-Feld der entsprechenden Anfrage eingetragen wurde.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Statuscode 101 Switching Protocols
5 (100%) 3 votes