Backlink Generator

Copyright © Shutterstock/ Mathias Rosenthal

1. Die Bedeutung von Backlinks für die Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Im Themenkomplex SEO (Search Engine Optimization) nehmen Backlinks eine herausragende Stellung ein. Wer daran interessiert ist, dass seine Website in der organischen Suche einer Suchmaschine gut rankt bzw. auf den ersten Trefferseiten zu finden ist, benötigt dafür möglichst qualitativ hochwertige Links, die auf die eigene Website verweisen. Diese Backlinks benötigt ein User, um von einer externen Website zu einer anderen zu gelangen. Je vertrauenswürdiger und relevanter eine Suchmaschine (vor allem Google) die verweisende Website einschätzt, desto wertvoller ist der Banklink für die eigene Website.

Beispiel

Der Betreiber eines Online-Shops für hochwertiges Hundefutter möchte mehr Traffic generieren. Dazu bietet es sich für ihn an, mit anderen Experten zu kooperieren, beispielsweise mit einem bekannten Blogger, der sich mit dem Thema Hundezucht beschäftigt. Gerade wenn dieser Blog einschlägig bekannt ist und sehr viele Leser hat, ist ein Backlink wertvoll, etwa wenn in einem Blogbeitrag das optimale Futter thematisiert wird.

2. Was ein Backlink Generator ist

Ein Backlink Generator ist ein Tool, das mehrere Backlinks, die auf eine bestimmte Seite verweisen, automatisch erstellt. Es handelt sich um eine Black-Hat-SEO-Methode, um Spam-Kommentare auf mehreren Seiten zu posten – eben mit Links, die auf eine Domain verweisen.

Bis 2012 hat Google nicht darauf geachtet, welche Qualität die Backlinks haben. Stattdessen stand ihre schiere Anzahl im Vordergrund. Dies hat sich grundlegend geändert – dieser Umstand hat auch Folgen für die Suche nach einem guten Backlink Generator, die sich heute bedeutend schwieriger darstellt.

Die meisten Backlink Generatoren sind kostenlos und werden öfters benutzt. Beispiele sind Excite Submit, Search Engine Reports, Strace Box oder CalcSEO. Jedoch hat Google sich über die Verwendung von Backlink Generatoren sehr kritisch geäußert, die Richtlinien sind dabei ganz klar:

The following are examples of link schemes which can negatively impact a site’s ranking in search results:

  • Using automated programs or services to create links to your site

3. Die Funktionsweise eines Backlink Generators

Die Bedienung eines Backlink Generators ist denkbar einfach. Der User braucht lediglich die URL seiner Website in den Generator einzugeben und schon erzeugt dieser automatisch relevante Backlinks. Auch wenn dieser Vorgang nur wenige Sekunden in Anspruch nimmt, spielen solche Generatoren verglichen mit manuell erstellten Backlinks eine eher untergeordnete Rolle. Warum das so ist? Erstens liegt das daran, dass es keine Garantie dafür gibt, dass die eingespielten Backlinks überhaupt jemals errichtet werden. Darüber hinaus kommt es letztlich mehr auf Qualität denn auf Quantität an: Sind die generierten Backlinks auch wirklich relevant für meine Website? Es ist naheliegend, dass schnell erzeugte Backlinks für nachhaltiges Link Building nicht unbedingt geeignet sind. Dieses dauert im Endeffekt zwar deutlich länger, führt aber sicherer zu dem gewünschten Ergebnis.

4. Alternativen zu Backlink Generatoren

Backlinks haben einen Einfluss auf das Ranking einer Website in den SERPs und können mehr Traffic generieren. Aber damit dies geschieht, muss man auf einige Punkte achten.

Man sollte den Unterschied zwischen guten und schlechten Backlinks kennen und sich wesentlich auf gute Backlinks fokussieren, d.h. Websites mit passendem Inhalt, die dem User einen wirklichen Mehrwert bieten und die von Google nicht abgestraft wurden. Spammige Seiten führen demgegenüber zu schlechten Backlinks.

Auch Neil Patel, ein bekannter SEO-Guru, warnt vor Backlink Generatoren und zeigt Alternativen auf:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=MjO8lIQ68-8

Die beste Alternative zu den Generatoren sind Link Analysen, aber nicht nur zu Keywords, sondern auch zu Wettbewerbern. Somit kann man passende Seiten finden, wo man Links aufbauen kann. Mit Keyword- Analysen findet man immer Seiten, die zu diesem Wort ranken und wo man eine höhere Lonbuilding-Möglichkeit hat. Aber auch die Wettbewerber bringen einen Mehrwert, da man sieht, wo Konkurrenten Links aufgebaut haben und wo man auch diese Seiten anschreiben kann.

Website-Betreiber können immer manuell nach Links suchen, indem sie die Wettbewerber analysieren und dabei prüfen, wo Links schon platziert wurden. Gute Inhalte erzeugen das Interesse anderer Websites, im Ergebnis wird der Content dann fast von alleine verlinkt. Wenn das Budget eingeschränkt ist, kann man auch kostenlose Backlinks erstellen, indem man in Foren oder Blogs Kommentare schreibt. Wenn Sie keine SEO-Experten sind oder professionelle Hilfe gebrauchen, dann können Sie immer eine SEO Firma beauftragen.

Tipp

Die Performance Suite ist ein geeignetes Tool für den gezielten Linkaufbau. Zudem haben Sie jederzeit einen Überblick über die aufgebauten Links. Die Performance Suite kann Analysen über künstliche Intelligenz (KI) selbst erstellen, dadurch werden passende Websites automatisch vorgeschlagen. Der Website-Betreiber kann jede Website individuell bewerten, das Tool gibt dank KI auch die Wahrscheinlichkeit an, ob eine Platzierung eines Backlinks erfolgversprechend ist. Wie vorhin erwähnt, sind die Analysen eine wichtige Alternative, um passende Seiten zu finden, die zum Linkaufbau passen. Die Performance Suite gibt dabei nicht nur die geeigneten Seiten an: Zu den Seiten werden auch die Aufbau-Wahrscheinlichkeiten angezeigt. Diese wird durch die Bewertungen der Nutzer sowie andere Informationen berechnet. Dies ist durch die künstliche Intelligenz möglich, da auch Daten zur Antwort-Quote gezogen werden und wie lange die Links online bleiben. Dies erleichtert nicht nur die Analyse, sondern bringt auch zu Zeitersparnis. 

Um dies zu testen, können Sie einen kostenlosen Account in unserer Performance Suite erstellen und sich von den Features selbst ein Bild machen.

Kostenlosen Account erstellen

5. Passende Linkstrategie

Linkaufbau und Backlinks sind weiterhin ein wichtiges Ranking Faktor für Google, wie die Studie von Backlinko beweist. Websites die sich beim Linkaufbau konzentrieren und mehrere Links organisch aufbauen, ranken höher in den SERPs.

Wenn man einen Backlink auf eine passende Seite aufbaut, kann man danach die Ergebnisse messen und sehen, in wie fern die Sichtbarkeit oder Rankings der Keywords entwickelt hat.

Entwicklung durch Backlinks

© OSG

Wie man am oberen Beispiel erkennt, wurde für ein bestimmtes Keywords mehrere Backlinks aufgebaut. Durch das setzen der Backlinks hat sich das Ranking fürs Keyword positiv entwickelt, indem es einige Positionen in den SERPs gestiegen ist. Man kann bei der Linkstrategie mehrere Links erstellen, wichtig ist dass das Linkprofil richtig gepflegt wird und mehrere Arten von Links aufgebaut werden. Dazu können Sie sich zu jeder Zeit unseres Link Guide durchlesen und die besten Tipps zum Linkaufbau merken.

Zum Linkbuilding-Guide

Was ist ein Backlink Generator?

Ein Backlink Generator ist ein Tool für Suchmaschinenoptimierung, das die Schaffung von Backlinks erleichtert. Man findet diese Tools im Internet.

Wie funktioniert ein Backlink Generator?

Man gibt die relevante URL in den Backlink Generator ein, welcher dann automatisch Backlinks generiert.

Welche Vorteile bieten solche Tools?

Man erhält viele Backlinks in kurzer Zeit und sie sind einfach zu bedienen.

Kann ich von Google für die Verwendung eines Backlink Generators bestraft werden?

Die Verwendung von Backlink Generatoren ist ein Verstoß gegen die Richtlinien von Google. Die Website kann abgestraft werden und es können negative Einflüsse auf die Rankings einer Website haben.

Wie kann man dann gute Backlinks generieren?

Gute Backlinks zu generieren ist eine kontinuierliche Aufgabe; man kann damit anfangen, indem man die Wettbewerber analysiert und branchenübliche Seiten anschreibt; oder in passenden Foren-Kommentaren die Website erwähnt.

6. Fazit

Prinzipiell kann man mit Backlink Generatoren viele Backlinks in kurzer Zeit erstellen, doch handelt es sich um einen Verstoß gegen die Google-Richtlinien.

Langfristig lohnender ist es, eine Backlink-Strategie planvoll anzugehen und natürliche Links aufzubauen. Wenn man guten und passenden Content erstellt, wird dieser von anderen Websites auch benutzt. Backlinks werden dann aufgrund hochwertiger Inhalte erstellt. Dann läuft auch aus Sicht von Google alles so, wie es soll. Und Ihre Website profitiert durch bessere Rankings.

 


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte