Skip to main content

YSlow

Was ist YSlow?

YSlow analysiert Webseiten und schlägt Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Performance vor, basierend auf einer Reihe von Regeln für Hochleistungs-Webseiten. Das Tool ist für Firefox als Add-On erhältlich, das in das Firebug Web-Entwicklungstool integriert ist.

Screenshot YSlow aus GTmetrix

(c) YSlow Screenshot aus GTmetrix von der Website https://www.amazon.de/

Features von YSlow

Das Tool bewertet eine Webseite auf Basis eines von drei vordefinierten Regelsätzen oder eines benutzerdefinierten Regelsatzes. Es bietet Vorschläge zur Verbesserung der Leistung der Seite, fasst die Komponenten der Seite zusammen, zeigt Statistiken über die Seite an und bietet Werkzeuge zur Leistungsanalyse, einschließlich Smush.it und JSLint.

Funktionsweise

YSlow arbeitet in drei Phasen, um seine Ergebnisse zu generieren.
1. Das Tool durchsucht das DOM, um alle Komponenten (Bilder, Skripte, Stylesheets usw.) auf der Seite zu finden. Nach dem Crawlen des DOM durchläuft YSlow die Firebug Net Panel Komponenten und fügt diese der Liste der bereits im DOM gefundenen Komponenten hinzu.
2. Das Programm erhält Informationen über jede Komponente: Größe, ob sie gezippt wurde, Expires-Header, etc. YSlow erhält diese Informationen von Firebug’s Net Panel, wenn es verfügbar ist. Wenn die Informationen der Komponente nicht im Net Panel verfügbar sind, nutzt YSlow einen XMLHttpRequest, um die Komponente zu holen und ihre Header und andere notwendige Informationen zu verfolgen.
3. Das Tool nimmt all diese Daten über die Seite und generiert für jede Regel eine Note, die die Gesamtnote ergibt.

Wie werden die Noten berechnet?

Die Noten für die einzelnen Regeln werden je nach Regel unterschiedlich berechnet. Beispielsweise sind für Regel 1 drei externe Skripte erlaubt. Für jedes darüber liegende Skript werden vier Punkte von der Note abgezogen. Der Code für die Bewertung jeder Regel ist in der Datei rules.js zu finden. Die Gesamtnote ist ein gewichteter Durchschnitt der einzelnen Noten für jede Regel, berechnet in controller.js. Die Regeln sind ungefähr in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit, am wichtigsten zuerst. Die spezifischen Gewichte befinden sich in den Regelsatzobjekten in rules.js.

Tipp

In unserem Blogartikel Ladezeiten optimieren finden Sie weitere Tipps zur Optimierung der Website-Geschwindigkeit!

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG