Allintitle

Allintitle

Copyright ┬ę Shutterstock / Evan Lorne

Was ist Allintitle?

Allintitle ist ein Begriff, der f├╝r einen ganz bestimmten┬áSuchbefehl f├╝r die bekannte Suchmaschine Google steht. Anhand dieses Befehls kann man spezifisch nach bestimmten Themen suchen, ohne dass man unerw├╝nschte Suchergebnisse erh├Ąlt. Frei ├╝bersetzt hei├čt Allintitle “Alles im Titel“.

Funktionsweise

Gibt man nun in der Suchzeile von Google den Befehl “allintitle: Online Marketing” (jedoch ohne Anf├╝hrungszeichen) ein, so erh├Ąlt man ausschlie├člich die Suchergebnisse, die den Begriff Online Marketing enthalten. Alle anderen Suchergebnisse blendet die Suchmaschine aus.

allintitle Beispiel

┬ę Copyright- Screenshot aus der Google Suche – allintitle: Online Marketing

Daher kann man diese Art der Onlinesuche auch als gefilterte Suche bezeichnen. Die Eingabe dieses speziellen Befehls ist besonders dann sehr hilfreich, wenn sich eine gezielte Suche im Internet durch die Millionen von Eintr├Ągen als sehr aufw├Ąndig gestalten w├╝rde. Im ├ťbrigen ist es irrelevant, wie viele Suchbegriffe eingegeben werden. Er kann aus einem oder mehreren W├Ârtern bestehen. Die Liste der Ergebnisse wird dem User in gewohnter Reihenfolge dargestellt. Die Reihenfolge wird bestimmt durch die Anzahl der Ergebnisse, die ├╝bereinstimmende W├Ârter aufweisen. Relevante Ergebnisse zeigt die Suchmaschine in den oberen R├Ąngen an, alle anderen folgen in absteigenden R├Ąngen.

Die Antwort ist einfach. Jeder, der im Internet eine Webseite oder Marketing betreibt, m├Âchte seri├Âs auftreten und will, dass der User ihn findet. Dabei hilft die Suchmaschinenoptimierung SEO. Somit kann nahezu garantiert werden, dass genau das richtige Publikum die eigene Webseite oder das eigene Unternehmen findet. Vorher sollte daher unbedingt eine Keyword Recherche durchgef├╝hrt werden. Da sich im Internet viele Unternehmen tummeln, muss man unbedingt vor dem Online gehen pr├╝fen, wie viele andere das oder die potentiellen Keyw├Ârter benutzen. Am besten ist es, wenn man mit Allintitle mit solchen Keyw├Ârtern arbeitet, die weniger als tausend Ergebnisse aufweisen. Leider ist es nicht immer m├Âglich, Suchergebnisse zu erhalten, die als “nicht wettbewerbsf├Ąhig” gelten. Doch selbst wettbewerbsf├Ąhige W├Ârter mit einer Frequenz von vier- bis sechstausend Ergebnissen kann man gezielt einsetzen.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte