Throwback Thursday

Was ist der Throwback Thursday und wie funktioniert er?

Viele Menschen lieben es Bilder ins Netz zu stellen. So ist etwa die Applikation Instagram bekannteste und gleichzeitig beliebteste Sharing Plattform für vor allem Bilder. Benutzer bedienen sich einer breiten Auswahl an Möglichkeiten ihren Inhalt zu teilen. Ein sehr populäres Werkzeug ist dabei der Throwback Thursday (#tbt). Dieser sogenannte Hashtag teilt den Abonnenten einer Seite prägnant mit, dass das zu sehende Bild aus der jüngeren oder auch ferneren Vergangenheit stammt. Es ist oft ein Mittel, um Sympathien beim Follower auszulösen, da die geteilten Throwback Thursday (#tbt) – Bilder oft zu einem gewissen Grad peinlich sind, bzw. nicht aufgenommen wurden, um dann explizit auf Instagram oder ähnlichen sozialen Plattformen gepostet zu werden. Das bewusste Teilen von sensibler privater Vergangenheit ist ein gutes und ehrliches Mittel einen Dialog auf Augenhöhe zwischen Abonnent und Seiteninhaber zu ermöglichen.

Woher kommt der beliebte “#” und warum ist er so beliebt?

Die Herkunft des Throwback Thursday (#tbt) ist nicht ganz geklärt, jedoch datiert sie bereits bis vor der Einführung der uns bekannten sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Instagram. War die vorherige Benutzung des Ausspruches noch sehr sporadisch und eher zufällig geprägt, wurde spätestens mit der Etablierung genannter sozialen Medien, große leicht zugängliche Plattformen geschaffen, welche die Möglichkeit des Gebrauchs stark ansteigen ließen. Eben diese Verschiebung sozialer Interaktionen in das Internet hatte zur Folge, dass Menschen nach neuen Wegen suchten, um Content zu teilen. Dies hat – fast schon zwingend – auch zum exponentiellen Wachstum der Benutzung des Throwback Thursday (#tbt) geführt, da er Anforderungen an einen ästhetischen und zugleich einzigartigen Weg, das eigenen Leben zu digitalisieren, bietet.

Die Bedeutung für das Online Marketing

Privatpersonen aus aller Welt haben mit dem Emporstieg sozialer Medien die Möglichkeit kostengünstig, orts-/zeitunabhängig und bequem Inhalte aus ihrem privaten Leben mit einem breiten öffentlichen Publikum zu teilen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, damit Geld zu verdienen ähnlich wie bei herkömmlichen Werbeträgern der Konsumgesellschaft. Die Reichweite einer bekannten Persönlichkeit wird genutzt um möglichst viel Aufmerksamkeit für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu generieren. Sogenannte Influencer, also Menschen der Onlinewelt, welche große Zuschauerschaften erreichen, praktizieren dies auch in der digitalen Welt und greifen oft auf Werbung zurück um Geld zu verdienen. Im Segment der sozialen Medien wird dies Affiliate Marketing genannt. Der Throwback Thursday (#tbt) ist dabei ein sehr effektives Mittel ein Publikum zu unterhalten und zu vergrößern.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte