Skip to main content

Google: Immer noch US-Seiten in den SERPs, die aufgrund der DSGVO nicht aus der EU aufgerufen werden können

US Seiten nicht erreichbar aufgrund DSGVO

Copyright @ Pixabay / wattblicker

Als Folge der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind einige US-Websites nicht mehr aus Europa zu erreichen. Dennoch tauchen diese URLs weiterhin in unseren Google SERPs auf, was sich negativ auf die Nutzererfahrung auswirkt. John Müller erklärte, dass dies daran läge, dass alle Websites aus den USA gecrawlt und die Erreichbarkeit aus Europa somit nicht geprüft werden könne. Google arbeite aber daran eine Lösung für das Problem zu finden, um die UX wieder zu verbessern.

Quelle: twitter.com

Titelbild: Copyright @ Pixabay / wattblicker

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: Immer noch US-Seiten in den SERPs, die aufgrund der DSGVO nicht aus der EU aufgerufen werden können
5 (100%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*