Skip to main content

Allinanchor

Was bedeutet Allinanchor?

Der Begriff Allinanchor steht für eine spezielle Suchfunktion der Suchmaschine Google. Mithilfe dieses Operators kann analysiert werden, welche Internetseiten häufig über einen bestimmten Suchbegriff verlinkt werden. Er gibt Auskunft über die Verlinkungshäufigkeit eines Keywords. Das Ergebnis ist eine Liste mit allen Internetseiten, deren Inhalt einen Linktext mit dem eingegebenen Suchbegriff enthält. In der Trefferliste werden alle Seiten aufgeführt, die auf den Suchbegriff verweisen. Andere Suchmaschinen wie Bing, Yahoo oder AOL verfügen über keine vergleichbare Funktion.

Quelle: https://www.wikihow.com/Dig-Deep-Into-Google

Funktionsweise von Allinanchor

Wird in Google ein Suchauftrag mit dem Allinanchor-Befehl gestartet, durchsucht die Suchmaschine nur den Anchor Text der Website. Ein Anchor Text oder auch Linktext ist der Text eines Hyperlinks. Er entspricht nicht der Zieladresse des Links. Sie wird als Attribut im HTML-Code des Hyperlinks mitgegeben. Um eine Allinanchor-Suche auszuführen, wird in das Eingabefeld in Google der kleingeschriebene Befehl allinanchor mit einem anschließenden Doppelpunkt eingetragen. In der Syntax folgt direkt danach das gesuchte Keyword. Der Google Suchagent durchläuft die Anchor Texte der Webseiten und durchsucht alle Linktexte nach dem Suchbegriff. Alle Wörter, die nach dem Doppelpunkt des Suchbefehls stehen, müssen im Anchor Text einer Internetseite wiedergefunden werden. Nur dann wird die Seite in den Suchergebnissen ausgegeben. Beispielsweise listet eine Suche in Google mit dem Suchbefehl allinanchor:Online Marketing alle Webseiten auf, auf die mit dem Keyword “Online Marketing” verlinkt wird.

Die Suchfunktion liefert Informationen darüber, welche Internetseiten im Hinblick auf das Keyword am häufigsten verlinkt werden. Googles Suchalgorithmus bezieht sowohl Links wie auch Backlinks in die Auswertung mit ein. Die Suchmaschine sortiert die Ergebnisse vorrangig nach Häufigkeit und setzt den Treffer mit der höchsten Anzahl an Keyword-Übereinstimmungen an die erste Stelle der SERP. Für die Rangfolge der gefundenen Seiten berücksichtigt Google auch ihre Relevanz, die durch die Zieladresse des Links und das Title Attribut (Linkbeschreibung bei Mouseover) beeinflusst wird. Der Allinanchor-Befehl lässt sich nicht in Verbindung mit weiteren Google Operatoren nutzen.

Unterschied zwischen Allinanchor und Inanchor

Google bietet mit der Suchfunktion Inanchor eine zweite Recherchemöglichkeit an, die Internetseiten ebenfalls über die Linktexte ihrer Links und Backlinks filtert. Das Grundprinzip für eine Inanchor-Suche entspricht einem Suchlauf über den Befehl Allinanchor. Der Unterschied liegt darin, dass der Suchoperator inanchor jedes in die Suche eingegebene Wort auch für sich genommen betrachtet. Der Suchdurchlauf findet Seiten, bei denen Links, die auf diese Seiten verweisen, einen einzelnen Worttreffer aus den Suchbegriffen oder eine Kombination der Suchbegriffe enthalten. Der Operator Allinanchor fordert dagegen das Vorkommen aller eingegebenen Suchwörter im Anchor Text, um eine Seite in den Ergebnissen mit aufzuführen.

Bei nur einem einzigen Wort als Suchbegriff unterscheidet sich das Ergebnis der beiden Suchfunktionen nicht. Beim oben genannten Beispiel mit dem Keyword “Online Marketing” würde die Trefferanzahl abweichen. Inanchor würde alle Seiten finden, auf die mit den einzelnen Begriffen “Online” oder “Marketing” sowie mit einer Kombination der Wörter “Online”+”Marketing” verlinkt wird. Der Operator Allinanchor würde nur Seiten aufführen, auf die in Backlinks mit Linktexten verwiesen wird, die die beiden Wörter “Online”+”Marketing” beinhalten.

Nutzen für Wettbewerbsanalysen und Suchmaschinenoptimierung

Webseitenbetreiber können eine Allinanchor-Suche für eine Konkurrenzanalyse und zur Marktbeobachtung nutzen. Die Informationen, die sich aus den Ergebnissen ableiten lassen, liefern zahlreiche Ansatzpunkte dafür, wie sich ein Internetauftritt durch zielgerichtete SEO-Maßnahmen für das Ranking in Google optimieren lässt. Das Ergebnis einer “Keyword im Anchor Text”-Abfrage liefert Anhaltspunkte darüber, wie stark umkämpft ein Keyword ist.

Der Allinanchor-Operator ist ein hilfreiches Werkzeug, um die Wettbewerbssituation für bestimmte Keywords zu analysieren. Die Suchtreffer zeigen stark positionierte Wettbewerber für die Suchbegriffe an und decken Backlinkquellen auf. Diese Informationen können genutzt werden, um gezielte Kooperationen einzugehen, die darauf zielen, den Linkjuice zu steigern und von hoch positionierten Webseiten zu profitieren. Sie können Ausgangsbasis für den strategischen Aufbau von Links und den Linktausch sein. Für den Launch oder Relaunch einer Internetpräsenz können mithilfe der Allinanchor-Funktion die für den Webauftritt infrage kommenden Keywords verglichen werden.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns