Footer Link

footer link

Copyright ┬ę Shutterstock / Wiktoria Matynia

Was ist ein Footer Link?

┬áUnter einem sog. Footer Link (f├╝r engl. foot = Fu├č und link = Verkn├╝pfung) versteht man einen Link, der in der Fu├čzeile, dem Footer, einer Website oder eines Newsletters untergebracht ist. Er dient sowohl der Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO als auch als Informationsquelle f├╝r Besucher einer Website.

Footer Links zur Suchmaschinenoptimierung

Footer Links sind f├╝r Besucher einer Website h├Ąufig nicht auf den ersten Blick erkennbar. Dies ist so beabsichtigt, wenn die Footer Links ausschlie├člich zur Suchmaschinenoptimierung bestimmt sind. Sie sind in diesen F├Ąllen in einer kleinen Schriftart und einer unauff├Ąlligen Farbe gehalten und am Ende einer Webseite platziert, damit sie optisch nicht hervorstechen. So sind sie zwar f├╝r die User kaum oder gar nicht lesbar, k├Ânnen aber von Suchmaschinen-Crawlern problemlos erfasst werden.

Fr├╝her hatte der Footer Link eine gr├Â├čere Relevanz als heute. In der Vergangenheit war es m├Âglich das Suchmaschinenranking der eigenen Website durch Verlinkung einer Website mit hunderten oder tausenden von Unterseiten zu verbessern. Das Gesch├Ąft der Linkmiete und des Linktausches florierte. Heute pr├╝fen Suchmaschinen-Crawler daher kritischer, ob es sich bei den Footer Links um seri├Âse Verlinkungen oder Spam handelt. Au├čerdem sind Footer Links in den Rankingkriterien von Google deutlich abgewertet worden. Links am Anfang einer Website und aus dem Content haben heute eine deutlich gr├Â├čere Relevanz. Werden die Footer Links einer Website durch einen Crawler als Footerspam klassifiziert, kann es sogar passieren, dass die betreffende Website aus dem Index der Suchmaschine entfernt wird.

Footer Links f├╝r User

Ein Footer Link kann auch f├╝r die Besucher einer Website oder die Empf├Ąnger eines Newsletters von gro├čem Interesse sein. Diese Footer Links sind nicht so unauff├Ąllig und versteckt positioniert, sondern deutlich im Footer als weiterf├╝hrende Links zu erkennen. Hierbei handelt es sich meist um interne Verlinkungen, beispielsweise zu den AGB, den Datenschutzrichtlinien oder dem Impressum einer Website. Besucher k├Ânnen so auch auf weitere Angebote einer Website aufmerksam gemacht werden. Mittlerweile hat sich der Footer als Informationsquelle so etabliert, dass viele User direkt an das Seitenende scrollen um bestimmte Informationen zu erhalten. Daher ist es heute ├╝blich, dass Verlinkungen zu Social Media Seiten oder zur Newsletteranmeldung als Footer Link am Seitenende eingef├╝gt werden. Das Footer Design wird dadurch f├╝r Designer und Betreiber von Websites immer wichtiger.

Was bei der Auswahl und Platzierung von Footer Links zu beachten ist

Welche Unterseite per Footer Link verkn├╝pft wird, sollte genau abgew├Ągt werden. Die Links sollten je nach Intention f├╝r die Suchmaschinen-Crawler bzw. die User von besonderer Bedeutung sein. Es bietet sich zum Beispiel an, Links zu wichtigen Seiten, die im Hauptmen├╝ nicht platziert werden konnten, hier unterzubringen. Der Footer sollte ├╝bersichtlich gestaltet sein und nicht zu viel Text enthalten. Die Footer Links sollten auf allen Seiten identisch sein. Es empfiehlt sich eine Einteilung in Kategorien vorzunehmen, z.B. Service, Zahlungsarten, Social Media usw. Der User sollte schnell erkennen k├Ânnen, ├╝ber welchen Footer Link er die von ihm ben├Âtigten Informationen erh├Ąlt.

Tipp

Um keinen Footerspam zu betreiben und Gefahr zu laufen bei den Suchmaschinen abgewertet zu werden, sollte au├čerdem die Anzahl der Footer Links so gering wie m├Âglich gehalten werden. So wird auch verhindert, dass die User durch zu viele Informationen ├╝berfordert werden und eine schnelle und einfache Navigation erm├Âglicht.

Die Verwendung von externen Links als Footer Link ist heute nicht mehr ├╝blich und sollte nach M├Âglichkeit komplett vermieden werden. Ist es nicht anders m├Âglich, dann sollten sie auf nofollow gesetzt werden.

Fazit

Footer Links sind f├╝r die Suchmaschinenoptimierung heute weniger relevant als fr├╝her. Daf├╝r werden sie als Informationsquelle f├╝r Website-Besucher immer wichtiger. Bestimmte Elemente haben sich als Bestandteil des Footers mittlerweile so etabliert, dass sie auf keiner seri├Âsen Website fehlen d├╝rfen. Automatisch scrollen viele User ganz nach unten, wenn sie bestimmte Informationen suchen. Ein Footer Link zu den AGB, den Kontaktinformationen und den Social Media Auftritten eines Unternehmens ist daher in jeder Fu├čzeile Pflicht.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte