Skip to main content

Rambler

Was ist Rambler?

Rambler ist eine russische Suchmaschine, wobei der Name der Suchmaschine ein Anglizismus ist. Dieser heißt übersetzt so viel wie “Wanderer”. Die Suchmaschine besteht seit 1996. Bereits im Jahr 2000 gab es hier mehr als eine Milliarde Suchanfragen. Geht es um die Websuche, so war Rambler innerhalb des russischen Sprachraums immer einer der Marktführer. Bei Rambler kann nach russischen, ukrainischen und englischen Suchbegriffen gesucht werden. Die Suchmaschine gehört zu der Holding Rambler Media Group. Zu dieser zählte bis 2006 zudem ein Fernsehkanal.

Wettbewerb um den Markt der Suchmaschinen

Gab es zu Beginn noch einen starken Wettbewerb um die Gunst der Nutzer von Suchmaschinen, vor allem zwischen den Suchmaschinen Rambler und Yandex, so wurde im Jahr 2011 die Suchmaschinen- und Anzeigentechnologie von Yandex durch Rambler übernommen. Es entstand hierdurch eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen und Yandex konnte seine führende Rolle bei Russlands Suchmaschinen weiter stärken. Für Google bedeutete diese Kooperation respektive Übernahme eine deutliche Schwächung der eigenen Marktposition.

Folgen des Bündnisses de Suchmaschinen

Mit der Kooperation der beiden Suchmaschinen erschienen etwa SEM-Anzeigen, die per Yandex-Direct geschaltet wurden, auch unter den Suchergebnissen von Rambler. Auf diese Weise konnte eine deutlich höhere Zahl an Kunden erreicht werden. Das System der Anzeigenschaltung für kontextbezogene Werbung funktioniert bei Yandex-Direct nach dem Prinzip einer Auktion. Wie zum Beispiel auch bei Google AdWords, werden die Anzeigen hier entweder nach insgesamt 1.000 Einblendungen (CPM) bezahlt oder per CPC, das heißt als Kosten, die per Klick entstehen (Klickpreis).

Marktstellung der russischen Suchmaschinen

Wie von comScore ermittelt wurde, stellt der russische Internetmarkt den zweitgrößten Markt in Europa dar. Auf dem ersten Platz liegt hier der deutsche Internetmarkt. Der Marktanteil von Yandex etwa liegt in Russland normalerweise bei über 60 Prozent, wohingegen der Marktanteil von Google hier circa bei 20 bis 25 Prozent liegt. Damit liegt der Marktanteil von Yandex in Russland ungefähr bei einem Wert, wie ihn auch Google in Russland innehat.

Fazit

Der große Vorteil von Yandex – vor allem gegenüber Google – liegt in Russland etwa bei der besseren Umsetzung der russischen Sprache. Im Gegensatz zum deutschen Markt, auf dem Google eine überaus starke Positionierung mit rund 90 Prozent aufweisen kann, besitzt Yandex im russischen Markt zwar eine sehr dominierende, aber dennoch nicht ganz so starke Position.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG