Skip to main content

Street View

Was ist Street View?

Der wesentliche Kern des Dienstes Street View ist die Aufnahme von Sehenswürdigkeiten und Gebäuden insbesondere in den entwickelten, kaufkraftstarken Regionen der Welt. Er wird nicht von Staaten, sondern dem Privatunternehmen Google LLC betrieben. Google LLC gehört zu einem der wertvollsten Unternehmensgruppen der Welt, Alphabet – welches auch börsennotiert ist.

Screenshot aus Google Street View in der Bürkleinstraße 10, München

Google Street View bietet einen ersten Blick auf Interessenten und Kunden – ganz ohne Ortstermin

Für die Planung von Werbemaßnahmen oder Aktionen kann ein Blick auf die Street View Aufnahmen sehr hilfreich sein. Insbesondere in größeren Ortschaften sind beinahe alle Straßen abgebildet, sodass Unternehmen schon ein gewisses Grundmuster an Informationen über Kunden und Interessenten gewinnen können – noch bevor der erste Ortstermin oder Kontakt stattgefunden hat.

Google Street View bietet sozusagen einen etwas unscharfen Adlerblick auf gewisse Faktoren, die für eine Kaufentscheidung relevant sein können. Anstatt die soziodemografischen Daten eines einzigen Haushaltes (Haushaltsnettoeinkommen, Wohnsituation) individuell zu erfassen, könnten die Unternehmen anhand der Bilder der dort üblichen Wohnformen erste Schlüsse ziehen. Damit wird die Ansprache jedes Interessenten zwar leicht ungenauer, aber hohe Kosten für den Erwerb von Adressen und mit diesen verknüpften Daten entfallen.

Trabantenstädte oder mehrgeschossige Häuser mit sehr wenig oder keinem Garten weisen meist auf eine nicht überdurchschnittliche Kaufkraft hin. Einfamilienhäuser und Villen würden beispielsweise einen Hinweis auf erhöhte Produktaffinität zu denjenigen Produkten geben, die mehr Platz und/oder Kaufkraft erfordern.

Damit könnten aus Google Street View “Rohdaten” für eine etwaige Kampagnenplanung gewonnen werden mit dem Ziel, die Streuverluste der Werbung zu reduzieren. Zudem können diese Daten als Steuerung für Postsendungen bzw. Direktmarketing gewonnen werden.

Nutzung von Google Street View für Standortentscheidungen im stationären Handel und der Gastronomie

Die Standortentscheidung für ein stationäres Ladengeschäft oder auch in der Gastronomie wird durch Google Street View wesentlich erleichtert. Neben dem Anzeigenlassen von einzelnen Gebäuden oder auch dem Gesamteindruck über die Infrastruktur “(“Google Maps” mit Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs und Verkehrswegen für Straßenfahrzeugen) kann sich das Herunterscrollen einer Straße ein sehr guter Eindruck darüber gewonnen werden, welche Branchen in einer Straße dominieren.

Sind es die großen Filialisten oder inhabergeführte Unternehmen und wo könnten sich noch Sortimentslücken ergeben. In Verbindung mit einem Mietpreisindex für Ladengeschäfte können sich auch für Online-Versender oder hybride Unternehmen (Vermittlungsplattformen für Essenslieferungen) interessante Informationen ergeben.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG